Zurück   KNX-User-Forum > Öffentlicher Bereich > Gebäudetechnik (ohne KNX/EIB)
knx-user-forum - International KNX Award Winner 2010



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.01.2013, 23:15
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2012
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 297
Standard Deckenstärke bei KWL

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Deckenstärke.
Unser vorliegender Bauantrag sagt folgendes:

Deckenstärke KG 18cm (keine KWL im Keller)
Deckenstärke EG 20cm, und OG 22cm.

Die 20cm im EG erscheinen mir recht wenig, da geht ja einiges an
Rohren durch.

Was meint ihr - noch habe ich Möglichkeiten zum Einspruch?
Festgelegt war eigentlich auch mal 22cm bei allen Decken wo sich
die KWL drin befindet. Aber wenn statisch 20 reicht, wärs für mich
auch ok.

Gruß
Marcus
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2013, 23:21
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2011
Ort: Verden
Beiträge: 149
Standard

Meine KWL läuft nicht in der Betondecke sondern unter dem Estrich in der Dämmung...
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.01.2013, 23:26
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Ort: Stendal
Beiträge: 277
Standard

Meine auch. Läuft alles auf dem Rohfussboden im OG lang. Sind ja Flachkanäle. Fußbodenaufbau dort auch noch mal insgesamt 20 cm.
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.01.2013, 23:41
Benutzerbild von Bodo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 4.985
Cool

Hoi

Meine KWL läuft in der Betondecke. 24cm Beton (in der Schweiz) oder waren's 27cm?
__________________
Grüsse Bodo Nach bst. Wissen, ohne Gewähr; Fragen gehören ins Forum, und nicht in mein Postfach; EibPC-Fan; Wiregate-Fan; Alix1d mit eibd, linknx, knxweb, 30x 1-Wire, mjpg_streamer, e-mail, sms, growl-notif., CUL; Dreambox8000HD stream VLC's, TV-Browser start-record; Fritzbox 7270, voip; HP ProCurve 1810G 24 GE; Zotac ZBOX HD-ND22 mit SU2300 und Ubuntu 11.10 FullHD; MusicPal; SqueezeboxBoom; NEU Russound C5; iPhone 5 IOS6.1 JB PHP Lighty
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.01.2013, 23:46
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2012
Ort: Villingen-Schwenningen
Beiträge: 297
Standard

Hi,

da muss ich morgen nochmal den GU anrufen.
Fussbodenaufbau sind 14cm inkl. FBH.

Besprochen war die KWL in der Decke zu führen.
Was mir nun vorliegt sind die Architektenpläne zum
Bauantrag. Ich werde nach den Statikplänen fragen..

Würde mich trotzdem interessieren wer hier, welche Deckenstärke hat.
Was haben die Kollegen mit der KWL im Estrich für eine Deckenstärke?

@Bodo, 27cm nur die Decke ohne Aufbauten?

Grüße
Marcus
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.01.2013, 00:06
bjo bjo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Dorsten
Beiträge: 956
Standard

Zitat von Marcus81 Beitrag anzeigen
Würde mich trotzdem interessieren wer hier, welche Deckenstärke hat.
Die Deckenstärke für sich alleine sagt nichts aus. Für die Deckenstärke sind z. B. folgende Parameter wichtig.
- Spannweite zwischen den tragenden Wänden
- Bewährung (Eisenverlegung)
- u.v.m
__________________
der OHNE EIB, weil die Zeit und Infos nicht reichten :(
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.01.2013, 00:39
Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2012
Ort: Dieburg
Beiträge: 25
Standard Deckenstärke bei KWL

Ich weiß leider die Deckenstärke nicht mehr, ich hab aber die Rohre in den Decken.
Bevor Betoniert wird kommt ja der Statiker und muss sein okay geben. Daher solltest Du in erster Linie mit ihm quatschen.
Wichtig ist vor allem dass die vertikal eingebauten Stahlgitter ( das was aus den Filigrandecken rausschaut) groß genug ist, damit du die Rohre durchfädeln kannst.
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.01.2013, 02:22
Benutzerbild von Bodo
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Zürich
Beiträge: 4.985
Standard

Zitat von Marcus81 Beitrag anzeigen
@Bodo, 27cm nur die Decke ohne Aufbauten?
Hoi Marcus

Ja, sind megadick.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0184.jpg (323,6 KB, 275x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0179.jpg (306,3 KB, 273x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0207.jpg (199,9 KB, 266x aufgerufen)
Dateityp: jpg 0469.jpg (231,7 KB, 264x aufgerufen)
__________________
Grüsse Bodo Nach bst. Wissen, ohne Gewähr; Fragen gehören ins Forum, und nicht in mein Postfach; EibPC-Fan; Wiregate-Fan; Alix1d mit eibd, linknx, knxweb, 30x 1-Wire, mjpg_streamer, e-mail, sms, growl-notif., CUL; Dreambox8000HD stream VLC's, TV-Browser start-record; Fritzbox 7270, voip; HP ProCurve 1810G 24 GE; Zotac ZBOX HD-ND22 mit SU2300 und Ubuntu 11.10 FullHD; MusicPal; SqueezeboxBoom; NEU Russound C5; iPhone 5 IOS6.1 JB PHP Lighty

Geändert von Bodo (18.01.2013 um 02:27 Uhr)
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.01.2013, 07:50
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2010
Ort: Oberschleißheim
Beiträge: 889
Standard

Es wundert mich, dass hier eine 27er Deckenstärke reicht, so kreuz und quer wie die (Leer-)Rohre hier verlegt ist...
__________________
Gruß
Frank

100 Teilnehmer in 2 Linien; Gateways zu Enocean, DMX, Buderus, Helios; HS3, Corlo, SynOhr; Sonos, Synology, 3COM, FritzBox 7490
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.01.2013, 08:49
Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2012
Ort: Dieburg
Beiträge: 25
Standard Deckenstärke bei KWL

Also, bei mir sind es sogar 30cm. Die Decke spannt aber auch 6 Meter weit. Der Statiker hat sehr genau geschaut wo die Rohre liegen und dass sie nicht zu eng liegen ( und natürlich genau in der Mitte der 30cm)
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kombination KWL, Fußbodenheizung und RTR schimmi6 KNX EIB Forum 22 27.03.2013 12:13
[-] KWL und Sole-Wärmepumpe Jambala Gebäudetechnik (ohne KNX/EIB) 28 29.08.2012 17:18
[-] Mit KWL nur Festverglasung möglich? 2ndsky Gebäudetechnik (ohne KNX/EIB) 33 12.09.2011 07:50
KWL - Luftgütesensor Frankthemoster KNX EIB Forum 7 31.01.2011 16:31
[KNX/EIB] KWL + RTR Sinnvoll? wer hat so was? boardman KNX EIB Forum 3 21.06.2009 14:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.