Zurück   KNX-User-Forum > Öffentlicher Bereich > KNX EIB Forum
knx-user-forum - International KNX Award Winner 2010



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2010, 22:16
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Bei Berlin
Beiträge: 366
Standard Herd und Backofen (3 Phasig) auch über FI ?

Mal wieder eine Frage zum Thema FI

In meiner E-Planung habe ich alle Stromkreise über FI abgesichert. Nicht nur die Steckdosenstromkreise sondern auch die Lichtstromkreise. Natürlich über mehrere getrennte FI realisiert.

Nun bin ich an einer Fragestellung bzgl. Herd und Backofen in der Küche angekommen. Diese beiden Geräte werden ja nicht über eine Steckdose sondern über eine Herdanschlußdose 3-phasig fest angeschlossen.

Zählt das nun auch als Steckdosenstromkreis, den man ja über FI absichern muß ?

Oder wie habt Ihr das ausgeführt ?

Gruß, Frank
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2010, 22:20
Benutzerbild von DJGockel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Mittelfeld 8a, 35066 Frankenberg
Beiträge: 1.995
Standard

nun stell dir mal vor, bei Deinem Herdanschluss wird durch irgendeinen Fehler eine der 3 Phasen mit dem Gehäuse verbunden, außerdem ist zufällig genau jetzt auch noch die PE Verbindung schadhaft und jetzt öffnet Deine Frau die Backofentür welche vielleicht noch nen Kunststoffgriff hat, aber spätestens bei anfassen den Backblechs ......

Frage beantwortet?
__________________
Gruß Manuel ---> meine Visu

Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.04.2010, 22:26
Administrator
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 3.107
Standard

FIs kann man durch nichts ersetzen ausser durch mehr FIs. Auf die ca. 60 Euro mehr ist geschi**en wenn man damit worst Case Leben erhalten kann.
__________________
Gruss
MarkusS
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.04.2010, 22:31
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Bei Berlin
Beiträge: 366
Standard

ok !

Vielleicht habe ich mich hier falsch ausgedrückt. Mir ist klar, welche Aufgabe ein FI hat und es geht auch nicht darum, da ein paar Euro zu sparen.

Aber nochmal die Frage: das ist doch kein Steckdosenstromkreis - schon wegen der drei Phasen. Also einen separaten FI für Backofen und Herd vorsehen und die "normalen" Steckdosen in der Küche über einen anderen FI führen, oder ?

Gruß, Frank

Geändert von Frank65 (19.04.2010 um 22:34 Uhr)
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2010, 22:38
Administrator
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 3.107
Standard

Ich habe bei mir einen RCD 63A komplett für die Küche. Herd / Grill läuft über einen LS 3polig, Backofen und Dampfgarer jeweils einzelne Stromkreise, bleiben auf der 3phasen-Schiene im Verteiler noch Platz für 3 einpolige LS die jeweils zwei Steckdosenkombi 3fach absichern. Für das bei uns übliche Küchengedöns reicht das locker.
__________________
Gruss
MarkusS
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.04.2010, 22:48
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2007
Ort: Heroldsbach
Beiträge: 977
Standard

Also ich habe pro Etage einen FI (30mA). Über dem fürs EG läuft natürlich auch der Herd. Ich würde es mit den FI's nicht übertreiben, aber natürlich gilt auch für Drehstromkreise der FI-Schutz.
Wie kommst du eigentlich drauf, dass nur Steckdosen- und Lichtstromkreise über den FI zu schützen wären?

Gruß,
thoern

Geändert von thoern (19.04.2010 um 22:51 Uhr)
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.04.2010, 22:52
Benutzerbild von DJGockel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Mittelfeld 8a, 35066 Frankenberg
Beiträge: 1.995
Standard

jupp hab ich auch so...
je Etage einen 30mA für die Steckdosen und einen 300mA FI für die Beleuchtung. Das gleiche auch für den Außenbereich.
__________________
Gruß Manuel ---> meine Visu

Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.04.2010, 23:12
Administrator
 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 3.107
Standard

Zitat von thoern Beitrag anzeigen
Wie kommst du eigentlich drauf, dass nur Steckdosen- und Lichtstromkreise über den FI zu schützen wären?
Zumindest für die Steckdosen gibt es eine Norm: DIN VDE 0100-410, veröffentlicht am 01.06.2007.

Wenn wir uns da nicht mit Übergangsregelungen und einigen Ausnahmen aufhalten steht da sinngemäss drin: Steckdosenstromkreise bis 20A die für die Benutzung durch Laien oder zur allgemeinen Verwendung vorgesehen sind sind mit einem RCD kleinergleich 30 mA zu schützen.

Analog Steckdosen im Aussenbereich bzw. Steckdosen für im Aussenbereich betriebene Geräte bis 32 A -> RCD kleinergleich 30 mA erforderlich.

"Lichstromkreise" soweit wir von fest installierten oder angeschlossenen Leuchten reden (nicht Omas Stehlampe mit Stecker) fallen nicht unter diese Regelung. Herd, Backofen & Co. soweit fest angeschlossen auch nicht.

Andererseits kosten RCDs nicht die Welt und es ist nicht verboten, Lichtstromkreise oder Stromkreise für Geräte mit Festanschluss mit einem RCD zu schützen.
__________________
Gruss
MarkusS
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.04.2010, 23:53
Benutzerbild von PeterPan
KNX-VIP
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Jonen Kanton Aargau
Beiträge: 3.526
Standard

Ja, natürlich..

Gruss Peter
__________________
Smart Building Design GmbH
Konzeption, Planung, Bauherrenberatung, Baubegleitung, Consulting, Support, Ausbildung, technische Redaktion

www.smart-building-design.ch - www.eib-home.de - www.knxshop4u.ch
SBD GmbH on facebook - Peter on facebook
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.04.2010, 00:00
Benutzerbild von Chris M.
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Oberbayern
Beiträge: 5.636
Standard

Zitat von DJGockel Beitrag anzeigen
einen 300mA FI für die Beleuchtung.
Ein 300 mA FI kann für Brandschutz wohl noch etwas bringen, für's Leben kann's zu spät sein. Die 30 mA sind durchaus mit der für Menschen tödlichen Stromstärke korreliert...

Wieso nicht 30 mA für alle Stromkreise (natürlich getrennte 30 mA...)?
__________________
TS2, B.IQ, DALI, WireGate für 1wire so wie Server für Logik und auf HomeCockpit Minor. - Bitte keine PNs, Fragen gehören in das Forum, damit jeder was von den Antworten hat!
Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Q-Client] Meldungen - Herd ein - Herd aus cul8r KNX EIB Forum 46 31.03.2009 17:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.