Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Herausforderung: LED Beleuchtung Dachkasten 150m!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Der Stripe ist schon da und ist CV.

    Die Aufteilung ist pro Häuser unterschiedlich.

    Es sind 33 m + 53m + 64m.

    Aber nehmen wir mal das Größte 64m an, dort hatte ich derzeit 3 Einspeisepunkte vorgesehen, d.h. eigentlich 3 Netzteile die jeweils 2-3 Stripes versorgen. Um den Spannungsabfall bei 24V zu umgehen, müsste ich ja 3 separate Eldoled direkt nach den Netzteilen setzen, oder? Da hängt dann an jedem Eldoled nur ~150W dran. Da müsste doch auch das 220D reichen, kann auch Dali und hat 2x 4A?

    Ich könnte doch an jeden Ausgang des Eldoled jeweils 10m Stripe beidseitig anschließen (max. 3 A)?
    Zuletzt geändert von Hanjo1980; 14.03.2019, 23:25.

    Kommentar


      #47
      Kannst du die Planungsleistung nicht auch bei Voltus einkaufen?
      MfG, Sven

      endlich eingezogen, aber noch lange nicht fertig...

      Kommentar


        #48
        Naja so schwer ist es eigentlich ja nicht das auszurechnen. Dali macht ja Sinn, da er keine Busleitung da mehr hinbekommt. DMX gäbe es noch in Funk aber mit IP muss man dann auch suchen.

        Nun hast ja die passende Serie der Eldoled-Treiber gefunden. Dann rechne das doch einfach alles mal aus und gebe das hier bekannt. Solche Informationen wie die lang die einzelne Fassade ist ist natürlich wichtig, wie Du gemerkt hast.

        Wenn der 3A Kanalleistung hat ja dann passen da 10m dran.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #49
          Voltus hatte statt EldoLED die Lunatone empfohlen. Ich hatte dort mal geschaut, die haben eine breitere Bandbreite, wo es auch welche mit 2/3/4 Anschlüssen gibt und in 4/8/10/16A individuell aufgeteilt werden können. Wäre offensichtlich flexibler, da ich nicht nur zwischen zwei (221 und 720D) wählen kann?

          Wäre der auch einsetzbar?

          https://www.lunatone.com/produkt/dal...led-dimmer-cv/

          oder halt der, wenn es nur 2 Stripes sind?
          https://www.lunatone.com/produkt/dal...led-dimmer-cv/

          Grüße

          Kommentar


            #50
            Ja die sollten auch funktionieren.
            ----------------------------------------------------------------------------------
            "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
            Albert Einstein

            Kommentar


              #51
              Sollten hab ich vom Elektriker auch schon bei den ELG Netzteilen gehört ;-)

              Kommentar


                #52
                Naja ich habe kein DALI im Haus, deswegen keine praktischen Erfahrungen, die ELDOLED betreibe ich an DMX.
                ----------------------------------------------------------------------------------
                "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                Albert Einstein

                Kommentar


                  #53
                  Nur als Addon, weil ja hier schon mal die Idee aufkam und augenscheinlich verworfen ist:
                  Zitat von Hanjo1980 Beitrag anzeigen
                  Idee das HLG direkt über 0-10V zu dimmen?
                  Das funktioniert nicht weit genug runter. Ich habe das mit einem 5m Streifen und einem passend 10-15% größer dimensionierten Netzteil ausprobiert. Die Dimmung ist OK, aber eben nicht weit runter. Die "richtigen" Treiber sind schon deutlich besser, selbst billige, einfache DMXer...

                  Meine Hauseinfahrt wird mit DMX gesteuerten 4x5m LED via 5x2,5qmm beleuchtet. Ein gelber an der senkrechten Traufkante 8cm von der Wand weg, ein warmweißer senkrecht nach unten. Einspeisung in der Mitte Billig-China LED (mitgebracht von Dienstreise, 1EUR/m damals bei Taobao, in 2014). Läuft mit No-Name Arduino und DMX + Repeater nun seit 1,5 Jahren draußen jeden Abend auf 1-3%. Ich hoffe, dass mich nicht das Schicksal von derBert ereilt. Aber da das Ganze nur 3m über dem Boden ist, wäre ein Austausch auf einen TW-Streifen dann auch noch recht einfach machbar. Funktioniert übrigens gut, um den Schnee vom Traufblech zu schmelzen ;-)

                  Kommentar


                    #54
                    Zitat von jentz1986 Beitrag anzeigen
                    Funktioniert übrigens gut, um den Schnee vom Traufblech zu schmelzen ;-)
                    Ja wozu ne teure Dachrinnenheizung wenn man mit nem schönen IP68-LED-Stripe gleichzeitig noch Licht in Garten zaubern kann.
                    ----------------------------------------------------------------------------------
                    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                    Albert Einstein

                    Kommentar


                      #55
                      jentz1986

                      Kannst dazu auch ein paar Bilder einstellen?
                      Kann mir das nicht so recht vorstellen, besonders die „Heizung „

                      Kommentar


                        #56
                        Hier mal ein paar Bilder. Sorry, das Traufblech krieg ich nicht vernünftig fotografiert. Historie: Erst wurde das OG umgebaut und dann haben wir zwei Jahre später beschlossen, dass eine Fassadeniso ne tolle Sache wär. Dann kam die Anforderung, ja, die Iso ist ja Dicker als der Überstand von oben, da muss ein Blech drüber. Daraufhin hab ich dann gesagt, dass die das Blech einfach ausladender nach vorne machen sollen, dass ich da LEDs dran basteln kann.

                        Die Nachbarn (er ist Theaterbeleuchter) finden es gut. Der Gelbton der Fotos passt. Es ist also auch wirklich gelb. Und die Streifen sind andersrum, als oben gepostet angebaut: Senkrecht nach unten gelb, nach vorne (gegen die Hauswand) weiß.

                        Wozu ich immer noch nicht gekommen bin, ist, die Lichtschranken an den Grundstücksgrenzen hinzustellen, die dann die LEDs hochdimmen sollen (vor allem "mehr weiß"). Aber weder Dimmsteuerung, noch Lichtschranken haben sich selbst eingebaut, sondern liegen immer noch uneingebaut im Keller, so dass die LEDs zur Zeit einfach vom Arduino via DMX mit festen Werten befeuert werden.

                        Bei voller Helligkeit beider Streifen kann man bei Nacht in der Einfahrt Eishockey spielen... Wetter vorausgesetzt.

                        Kommentar


                          #57
                          jentz1986 Mit was haste den LED-Streifen befestigt, der klebt nach 2 Jahren noch?

                          Kommentar


                            #58
                            Die Zinkbleche mit Spiritus gereinigt. Und dann den Standardstreifen der auf den Streifen drauf ist. 3M... Ganz primitiv...

                            Kommentar


                              #59
                              Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                              Also ich würde Meanwell HLG Netzteile nehmen und eine ordentliche Spelsbergdose in ausreichend IP und da drinnen dann einen Eldoled Lineardrive 720D. Der liefert Dir 6A je Kanal.

                              Diespelsbergdose nicht zu klein wählen, da der Treiber schon eine gewisse Abwärme produziert.

                              ja, genau so machen wie göran schreibt, nur anstelle der eldoleds die lunatone's hier verwenden.

                              kleiner, günstiger, vernünftige schraubklemmen und drastisch kleinere verlustleistungen als der eldoled
                              Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen... <<mehr>> <<Dienstleistungspreise>>

                              Kommentar


                                #60
                                Zitat von concept Beitrag anzeigen
                                drastisch kleinere verlustleistungen als der eldoled
                                Welche Verlustleistung meinst du? Leerlaufverlust?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X