Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überwachungskamera, aber welche?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Überwachungskamera, aber welche?

    Da meine Nachbarn immer älter werden (84+90) wird es immer schwieriger, Pakete entgegen zu nehmen, wenn ich tagsüber unterwegs bin. Sie machen es zwar immernoch gerne, aber ich möchte sie entlasten.
    Also sollen die gängigen Paketlieferanten eine Abstellgenehmigung für einen noch zu besorgenden "Paketbriefkasten" (grosse Kiste oder Schrank? mal schauen) bekommen.
    Dieser wird unter dem Fahrraddach ca 4m vom Haus platziert werden.
    Ich möchte das Einlegen (und ggf Entnahme) gerne mit einer Kamera überwachen. Der Montageplatz ist unterm Vordach der Haustür, also eine Domkamera.
    Dort habe ich vor 10 Jahren schon ein Cat6 und 3x1,5 NYM hingelegt. Anbindung per LAN-Kabel möglich und gewünscht, Strom währe auch da aber ich würde eine PoE-Lösung bevorzugen.
    Ansonsten sollte die Kamera Bewegungserkennung haben ohne externe Hard/Software und soll die Videos auf ein vorhandenes NAS-Laufwerk (Buffalo Linkstation) schreiben.
    Nachtsicht sollte auch brauchbar sein.
    Ich habe mir die Unifi UVC-G3-DOM angeschaut, da ich auch schon 3 Unifi-APs und einen Switch betreibe und damit sehr zufrieden bin. Aber kann sie Motion-Detetction ohne externes Zutun?
    Welche Kamera könnt ihr mir sonst enpfehlen?

    Vielen Dank
    Jens


    #2
    Mobotix D26, oder je nach Budget auch die D16.

    Kommentar


      #3
      Die UVC-G3-DOME habe ich auch, soweit ich das sehe, kann diese aber die Bewegunsgerkennung nicht selber, sonder nur in Zusammenhang mit dem NVR.
      Hikvision DS-2CD2185FWD-I(S) habe ich auch im Einsatz, diese Liefert Bilder in 4k (8MP) gibt es aber auch als 4MP DS-2CD2145FWD-I(S).
      Bei dieser Kamera kann man Bewegungserkennung konfigurieren habe ich aber noch nicht getestet.
      Die Kamera verfügt auch über einen Micro-SD-Karten-Slot und auf der Speicherkarte kann man die Bilder auch ablegen, sodass man kein NAS bräuchte.
      Von dem Preis-Leistungsverhältnis der Hikvision bin ich bis jetzt sehr begeistert.
      Zuletzt geändert von Glotzkowski; 11.08.2019, 20:44.

      Kommentar


        #4
        Instar IN-9020
        Hat einen "echten" Bewegungsmelder, nicht nur Software. Kann POE und ist ein Deutscher Hersteller. Ordentliche Dokumentation, saubere MJPEG Streams jedoch leider ziemlich groß und "unschön". Betreibe sie bei einem Kollegen und hatte bisher keine Probleme.
        Aufnahme geht über OnVif oder über SD Karte. Da über Zeitsteuerung auch eine Alarmierung bei Bewegung per Push funktioniert, stelle ich sie mir gut passend vor.
        Ist halt immer die Frage wem du die Videostreams so anbieten willst (Cloud, lokal, VPN, nur Mail, Push...)

        Kommentar


          #5
          Also wenn die Unifi keine Bewegungserkennung hat, ist sie raus.
          Die Mobotix liegen von Preisniveau schon oberhalb meines geplanten Budget.
          Die Instar IN-9020 passt von der Bauform her nicht, hat aber sonst schon so ziemlich alles, was ich wünsche.
          Ich werde mir mal aus dem Selben Haus die "IN-8003 Full HD PoE Weiss" anschauen.
          Und auch die Hikvision-en werde ich mir genauer anschauen.

          Wem will ich die Streams anbieten?
          Ich möchte, wenn ich mach Hause komme und statt der avisierten 3 Pakete nur 2 vorfinde, schauen können was passiert ist.
          Hat Lieferant 1 nur 1 anstatt 2 Pakete eingelegt oder hat Lieferant 2 seine Pakete eingelegt und ein vorhandenes wieder entnommen?
          Oder haben die Nachbarskinder (oder wer anderes) das geplante Zahlenschloss geöffnet und sich bedient?
          Die Alarm-Clips sollen auf einen FTP-Server abgelegt werden. Pushbenachrichtigung aufs Handy oä brauche/möchte ich nicht.
          Möglicherweise mittelfristig ggf auch eine Aufzeichnung, wenn jemand an der Tür klingelt.
          Eventuell, wenn ich ein passendes Tischtelefon auf dem Schreibtisch habe, auch ein Livebild der Kamera auf dem Display. aber das ist noch weite Zukunftsmusik.
          Die Klingel läuft momentan über eine TFE-Klingel https://www.youtube.com/watch?v=t1BVvhc-7eA Modul am analog-Port der Fritzbox.

          Jens

          Kommentar


            #6
            Ich habe schon zahlreiche Dahuas (40€-300€) für solche bzw. ähnliche Anwendungszwecke montiert und die sind mMn vom P/L-Verhältnis mit den Hiks wahrscheinlich die Besten. Da würde ich mich mal umgucken.

            Kommentar


              #7
              Zitat von elelom Beitrag anzeigen
              Also wenn die Unifi keine Bewegungserkennung hat, ist sie raus.
              Die Mobotix liegen von Preisniveau schon oberhalb meines geplanten Budget.
              Die Instar IN-9020 passt von der Bauform her nicht, hat aber sonst schon so ziemlich alles, was ich wünsche.
              Ich werde mir mal aus dem Selben Haus die "IN-8003 Full HD PoE Weiss" anschauen.
              Und auch die Hikvision-en werde ich mir genauer anschauen.
              Hallo Jens,
              ja, die Kamera sieht auch gut aus. Fehlt das PTZ, aber wenn du das nicht brauchst passt es ja.

              Zitat von elelom Beitrag anzeigen
              Wem will ich die Streams anbieten?
              Ich möchte, wenn ich mach Hause komme und statt der avisierten 3 Pakete nur 2 vorfinde, schauen können was passiert ist.
              Hat Lieferant 1 nur 1 anstatt 2 Pakete eingelegt oder hat Lieferant 2 seine Pakete eingelegt und ein vorhandenes wieder entnommen?
              Oder haben die Nachbarskinder (oder wer anderes) das geplante Zahlenschloss geöffnet und sich bedient?
              Die Alarm-Clips sollen auf einen FTP-Server abgelegt werden. Pushbenachrichtigung aufs Handy oä brauche/möchte ich nicht.
              Möglicherweise mittelfristig ggf auch eine Aufzeichnung, wenn jemand an der Tür klingelt.
              Eventuell, wenn ich ein passendes Tischtelefon auf dem Schreibtisch habe, auch ein Livebild der Kamera auf dem Display. aber das ist noch weite Zukunftsmusik.
              Die Klingel läuft momentan über eine TFE-Klingel https://www.youtube.com/watch?v=t1BVvhc-7eA Modul am analog-Port der Fritzbox.
              Jens
              Dann hast du doch schon die halbe Miete für Türkommunikation mit Livebild. Einfach MJPEG-Stream Url der jeweiligen Netzwerkkamera in die FritzBox eintragen (vorher A/B Teilnehmer als Türstation damit das entsprechende Feld sichtbar wird einrichten). Wenn du nun noch ein AVM C4 oder C5 Dect Telefon hast, wird beim klingeln nun der Livestream an dein Dect Telefon übertragen. Nur 1 Bild alle 1-2 Sekunden aber für die Orientierung reicht es ob man rangeht oder nicht.

              Einziges Problem: Bildausschnitt recht klein und hochkant, könnte Probleme geben bei Überwachung des Paktkastens und der Tür...

              edit:// ich seh gad: Die 8003 ist eine Innenkamera. Das gibt erfahrungsgemäß nach paar Jahren Probleme mit dem IR-Cut Filter...

              Kommentar


                #8
                Laut https://wiki.instar.de/Innenkameras/IN-8003_HD ist die Kamera für Innen und Außen geeignet.
                Telefon ist kein AVM möglich, da der Router im Keller hängt. Am Schreibtisch möchte ich ein Tischtelefon haben, momentan ein Openstage 60 SIP.
                Als Schnurloses ist irgendwo noch eine Gigaset C610 Basis mit einem Unifi S5 unterwegs.
                Aber die Tür ist erstmal zweitrangig.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Fonzo Beitrag anzeigen
                  Ich habe schon zahlreiche Dahuas (40€-300€) für solche bzw. ähnliche Anwendungszwecke montiert und die sind mMn vom P/L-Verhältnis mit den Hiks wahrscheinlich die Besten.
                  Das wäre auch ganz klar meine Empfehlung.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von elelom Beitrag anzeigen
                    Laut https://wiki.instar.de/Innenkameras/IN-8003_HD ist die Kamera für Innen und Außen geeignet.
                    Telefon ist kein AVM möglich, da der Router im Keller hängt. Am Schreibtisch möchte ich ein Tischtelefon haben, momentan ein Openstage 60 SIP.
                    Als Schnurloses ist irgendwo noch eine Gigaset C610 Basis mit einem Unifi S5 unterwegs.
                    Aber die Tür ist erstmal zweitrangig.
                    Wieder was gelernt. Danke.
                    Die AVMs haben die Möglichkeit eine zweite Fritz Box neben der primären zusammenzuschalten (Mesh). Dabei wird, meines Wissens nach, die zweite Fritz Box zum Repeater auch für DECT. Somit könntest du an passender Stelle an ein LAN Kabel eine Box anschließen und hättest die Voraussetzung für Gegensprechanlag bzw Klingel.

                    Sicherlich ist die Tür sekundär, aber man kann ja vorplanen wenn der Wunsch da ist. Lieber 2x drüber nachgedacht, als 2x gekauft.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Andreas1 Beitrag anzeigen
                      Das wäre auch ganz klar meine Empfehlung.
                      Ich hab bei meiner dahua festgestellt, dass sie kein MJPEG Stream kann. Das ist sehr schade für meinen Anwendungsfall. Bin daher nicht so angetan von der Kamera. Bei Instar habe ich bisher keine Probleme gehabt durch eine saubere Dokumentation welche sich zum Teil auch auf andere Kameras des Herstellers übertragen lässt.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von LarsP Beitrag anzeigen
                        Ich hab bei meiner dahua festgestellt, dass sie kein MJPEG Stream kann.
                        Meine Dahuas können das alle. Welche hast du denn?

                        Kommentar


                          #13
                          DH-SD29204T-GN
                          Ist ne PTZ Domekamera. Weder bei Ispy noch woanders gibts ne URL...

                          Kommentar


                            #14
                            Vielleicht kommt aber gewöhnliche Türkommunikationsanlage in Frage? Z.B. kann mit Gira TKS-IP-Gateway Klingeln inkl. Video/Audio Livefeed (Audio Bidirektional) auf Handy geschickt werden und über Handy auch Tür (oder Paketkasten) geöffnet werden. Siehe hier: http://download.gira.de/data3/2620Se...warding_DE.pdf

                            Hier noch Werbevideo dazu: https://www.youtube.com/watch?v=FYjmQwLofv4
                            Werner Heisenberg hat mal gesagt: "Ein Fachmann ist ein Mann, der einige der größten Fehler kennt, die man in dem betreffenden Fach machen kann, und sie deshalb zu vermeiden versteht."

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von LarsP Beitrag anzeigen
                              DH-SD29204T-GN
                              Ist ne PTZ Domekamera. Weder bei Ispy noch woanders gibts ne URL...
                              MJPEG können wahrscheinlich nur die beiden Substreams.
                              Also in der Weboberfläche konfigurieren. Die URLs gibt hier: https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...42#post1009242

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X