Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mextronic LED Stripe erfahrungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mextronic LED Stripe erfahrungen

    Hat jemand schonmal Erfahrungen mit Mextronic LED Stripes gemacht?

    Gibt da im TW Bereich diesen hier https://www.amazon.de/Mextronic-Stre...shopde-21&th=1

    https://mextronic.de/produkten/strei...eter-24v-ip20/

    Kostet gerademal 11€ pro meter und kann sich von den Daten locker mit den Voltus streifen messen.
    (CRI>92 (2700-6000K) 24V 14,4W/m 1560lm/m)

    bin nur etwas skeptisch weil ich noch nie von Mextronic gehört habe..

    Wäre daher über Erfahrungen bzw. Empfehlungen sehr dankbar.

    #2
    Zitat von xox Beitrag anzeigen
    und kann sich von den Daten locker mit den Voltus streifen messen.
    Die sind nicht vergleichbar.

    Dein verlinkter Strip kommt in der Farbtemperatur bis minimal 2700K, das ist normales Warmweiß. Das extrawarme orange Licht, das man beim Dim2Warm als Nachbildung der Halogenfarbe erzeugen möchte, kann der Strip gar nicht erzeugen.
    Zuletzt geändert von 6ast; 02.12.2019, 14:32.
    Viele Grüße, Volker

    Kommentar


      #3
      Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
      Dein verlinkter Strip kommt in der Farbtemperatur bis minimal 2700K, das ist normales Warmweiß
      Was das betrifft würde ich jedem raten, sich mal selbst ein Bild davon zu machen ob man dieses "extrawarme orange Licht" überhaupt braucht. Ich glaube 6ast hat schon mal darauf hingewiesen, dass die Spots & Strips aufgrund dessen nicht ganz so Energieeffizient sind.

      Kommentar


        #4
        Mich würde eher stören, dass bei den Mextronic (soweit ich das sehen konnte) gar kein Spektrum angegeben ist und auch die einzelnen R-Werte nicht, nur der Ra. Ob man jetzt mit dem deutlich geringeren Farbtemperaturbereich zufrieden ist muss ja denke ich jeder selber wissen.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Alloc Beitrag anzeigen
          Mich würde eher stören, dass bei den Mextronic (soweit ich das sehen konnte) gar kein Spektrum angegeben ist und auch die einzelnen R-Werte nicht, nur der Ra.
          Ob die Effizienz von angeblich 125lm/W sich beim Nachmessen bestätigt wage ich auch mal zu bezweifeln.

          Das wäre jetzt nicht der erste Lowcost-Strip, der mit phantasievollen Daten beworben wird.

          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
            Ob die Effizienz von angeblich 125lm/W sich beim Nachmessen bestätigt wage ich auch mal zu bezweifeln.
            Das bezweifel ich auch ganz stark. Von Barthelme gibts nen Stripe (LedLight Flex 15 Controlled White), der die gleiche Farbtemperatur abdeckt und 9750 lm auf 5 Metern bringt. Selbst der (deutlich höherpreisige) Stripe schafft "nur" 112 lm/W.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Alloc Beitrag anzeigen
              Mich würde eher stören, dass bei den Mextronic (soweit ich das sehen konnte) gar kein Spektrum angegeben ist und auch die einzelnen R-Werte nicht, nur der Ra.
              Da forderst du aber mehr, als die allermeisten Hersteller angeben. Wie oft habe ich auch bei Leuchten im mittleren Preissegment nicht einmal den Farbwiedergabeindex gelesen. Habe dann für eine hübsche Leuchte beim Hersteller (Philips) die "Leuchtenhotline" angerufen. Meine Frage nach dem Farbwiedergabeindex wurde mit der Farbtemperatur beantwortet, meine Nachfrage konnte weder der Mitarbeiter am Telefon noch dessen Kollegen in der Nähe beantworten. Es wurde ein Ticket aufgemacht - eine Antwort habe ich heute (mehrere Monate später) immer noch nicht.

              Ich würde die fehlende Angabe des Spektrums jedenfalls nicht dem Hersteller negativ auslegen oder gar als Grund für Skepsis nehmen.

              Kommentar

              Lädt...
              X