Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IP Türstation gesucht die für 2020 zeitgemäß ist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Das einzige was mich an der Doorbird stört, ist dass das Gegensprechen nicht über die API funktioniert … ich denke das wird auch nichts mehr …
    Und so ein Doorbird Display kostet so viel wie ein neues iPad, welches viel mehr kann …

    Kommentar


      #47
      Zitat von Jonas88 Beitrag anzeigen
      Da steht doch POE (ich nehme an wie bei den anderen Modellen auch) :-)
      Ja das stimmt. Für andere Modelle gabs aber jeweils noch ein PDF wo alle anderen Zusatz-Anschlüsse beschrieben waren (externe Taster/Gong etc).

      Was auch noch spannend wäre: wie wird die UP Variante befestigt, so dass man den Doorbird nicht einfach rausreissen und damit Zugriff zum lokalen Netzwerk erhält?

      Grüsse
      Paolo

      Kommentar


        #48
        Den kannst du immer einfach mit zwei torx rausschrauben ...

        Kommentar


          #49
          Zitat von Jonas88 Beitrag anzeigen
          Das einzige was mich an der Doorbird stört, ist dass das Gegensprechen nicht über die API funktioniert …
          Hast Du es ausprobiert? Weil funktionieren sollte es, laut Doku Seite 16: https://www.doorbird.com/downloads/api_lan.pdf?rev=0.27

          Und dann bleibt natürlich auch noch die SIP Option.

          Aber wenn Doorbird, dann würde ich das neue Modell (D1101V) nehmen, das hat ne bessere Kamera (1080p). Die vom D2101V ist eigentlich unterirdisch für heutige Standards.
          Zuletzt geändert von trollvottel; 10.03.2020, 11:38.

          Kommentar


            #50
            Ja das mit Sip musst ja bei andre auch machen. Über Api könne die wenigsten sprechen oder

            Kommentar


              #51
              Also ich werde sie nur in den nächsten Tagen bestellen. Ich kann mich nur noch nicht zwischen Auf- und Unterputz entscheiden ...

              1. Die 100 € Aufschlag halte ich für ungerechtfertigt
              2. Aufputz ist flexibler was die Zukunft angeht
              3. Die Aufputzvariante baut nur 3 cm auf
              4. Evtl. Ist die Unterputzvariante schwieriger zu manupulieren (unwahrscheinlich, denn das Relais werde ich nicht nutzen)

              was meint ihr?

              Kommentar


                #52
                Steje auch gerade vor dem leidigen Thema "smarte" BEZAHLBARE Videosprechanlage.

                Da ich aber auch gerne gleich eine Zutrittsmöglichkeit haben möchte, habe ich mich mal für eine Akuvox R28 entschieden. Heute habe ich sie für 500€ bestellt. Ist also kostenmäßig überschaubar in Vgl zu anderen. Folgendes kann die Anlage:

                Kamera mit Bewegungserkennung
                SIP Funktion
                RFID Leseeinheit
                Codetastatur
                4,3" Farbdisplay (was ich damit anstelle weiss ich noch nicht, ist halt zumindest mal onbiard, und wenn es mir nur unseren Familiennamen anzeigt oder dem Postler Info für das Abstellen des Pakets gibt)

                In dem Sternen steht allerdings noch geschrieben, wie genau die Ansteuerung aussieht, da die Dokumentation sehr spärlich ausfällt, aber es eine API geben soll, bzw RS485, Wiegand, SIP)

                ​im io-broker forum hat es jemand anscheinend geschafft, die RFID Kartennummer per LAN Schnittstelle auszulesen. Das wäre super, denn dann könnte ich die Logik ja entsprechend mit meinem HS oder Edomi gestalten und somit bei unterschiedlichen codes, unterschiedliche Funktionen auslösen.

                Wenn's wem interessiert ich halte euch auf dem laufenden. Ziel ist folgendes auf den HS bzw KNX zu bekommen

                - Klingel, läuft dann über Squeeze-LBS an die Deckenlautsprecher
                - Video-gegensprechen (optional über die Visu, aber kein Muss)
                - Auswertung der eingegebenen Codes bzw Rfids, um somit das Motorschloss der Türe über den KNX Schaltaktor anzusteuern (NICHT die eingebauten Relais der Sprechanlage)
                - optimal wäre es dann auch noch den display Inhalt anzusteuern.

                "Mehr" will ich schon nicht :-)

                Lg peter

                Kommentar


                  #53
                  Würdet ihr euch für Auf- oder Unterputz entscheiden?
                  Warum?

                  Kommentar


                    #54
                    Rein aus optischen Gründen werde ich UP machen mit der von mir angestrebten Akovox R28. Die gibts es auch mit AP Gehäuse.

                    Auf lange Sicht is sicher AP besser wenn mal das Teil defekt ist, und die neuere vl kleiner is. Wobei man dann immer noch die Fassade ein wenig ausbessern kann.

                    Anders sieht es bei den ModulSytemen aus, die im Blech montiert werden, da wirds halt mit Austausch schwierig. Daher kommt meine direkt in den Betonpfeiler rein, da kann ich ja immer noch herumfizel...

                    Peter

                    PS: Morgen kommt meine Akuvox, werde dann gleich berichten wies mit der Integration aussieht.

                    Kommentar


                      #55
                      Zitat von Jonas88 Beitrag anzeigen
                      Würdet ihr euch für Auf- oder Unterputz entscheiden?
                      Warum?
                      Stehe vor derselben Entscheidung (wollte eigentlich die D101 verbauen, da wäre AP gesetzt gewesen, aber die neue D1101 ist einiges eleganter und gefällt mir viel besser). Tendiere momentan zur UP Variante, sieht fix fertig montiert an der Wand wohl einfach schöner aus als ein AP Kasten. Aber natürlich der Nachteil, wenn mal ein Nachfolger ansteht und andere Dimensionen hat, muss man erneut an der Wand Anpassungen vornehmen.

                      Grüsse
                      Paolo

                      Kommentar


                        #56
                        Ich würde für Unterputz entscheiden ... ein Metallbauer deiner Wahl kann die Gegensprechanlage so bauen, dass Technik dahinten austauschbar ist. In meinem Fall ist Gira-Technik eingebaut.

                        Siehe: https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...io#post1387704

                        Kommentar


                          #57
                          Hallo Leute,

                          Kurzes kleines Update, da ich übers Habdy schreibe:
                          Ich habe nun meine Akuvox R28 mit vielen Tricks in Eodmi einbinden können. Allerdings habe ich nur ein Problem: (welches aber nicht sauber zu Lösen ist)

                          Leider habe ich übersehen, dass die Sprechanlage keine Glocken-Taste onboard hat, da sie ja eher als SIP Anlage gedacht ist, dswg auch der grosse Bildschirm.

                          Das ist halt leider ein (optisches) Manko. Wobei man 3 digitale Eingänge hat, welche ich auslesen könnte, und evt. Einen externen Taster montieren kann.

                          Ich werde die Akuvox R28 gegen eine R20K tauschen, diese hat zwar kein Display, aber das brauche ich ja auch nicht wirklich. Die R20 hat ebenso RFID und Codetastatur und eben eine schöne Taste mit Klingelsymbol. Und man kann die Klingeltaste über HTTP Befehle auch in verschiedenen Farben ansteuern (zB rot: Alarmanlage scharf,...)

                          die Grundfunktionen sind aber zwischen den beiden gleich.

                          So aber nun einmal was nun alles möglich ist, und wie ich es eingebunden habe:

                          Ich lese den DoorLog.xml über ein kleines PHP Skript aus, dort stehen alles wichtigen Daten drinnen: Chipnummer, Name, Status, zeitstempel,...

                          Ich nehme dann mit dem Skript nur den Code, namen,timestamp entgegen und verarbeite alles weitere mit Edomi. Für den HS habe ich eine kleine Website gemacht die man ja dann auch einfach parsen kann mittels Boardmittel vom HS.

                          Getriggert wird das ganze immer sofort nach Eingabe vom Code oder RFID Karte (ginge auch über motion-detection)

                          Man kann für jeden Event festlegen was die Akuvox machen soll (Also nach codeingabe rufe http:192.168.100.xxx/code.php auf, oder bei RFID rufe http://192.168.100.xxx/rfid.php
                          Also schon recht gut das Ganze.

                          In meinem Fall gibt es eine Seite die eben alles ausliest, da ich weiteres mit Edomi auswerte. Diese Seite wird von der Akuvox aufgerufen.

                          falls jemand Interesse hat, ich kann den Code gerne veröffentlichen oder dem ein oder anderen helfen.

                          Ich warte jetzt mal die R20K noch ab. Aber für den Preis kann die Anlage richtig viel , ist optisch wirklich top auch die Tasten machen einen soliden Eindruck , es wackelt nix, Ziffern sind geprägt. Nachtsicht der CAM richtig gut.
                          Ach ja der Kamera streamt lässt sich super in Edomi einbinden für den rest kann die eben auch Onvif, rtsp,...

                          Gegen sprechen habe ich nicht probiert, ist bei mir auch eher zweitrangig, da die kleine 5m von der eingangstüre entfernt ist.

                          Somit bleibe ich sicher bei den Produkten von Akuvox, wie gesagt, technisch gut, preislich top, optisch auch top. Und das ganze für knappe 500 für die R28 sie R20 kostet ca 275€

                          Lg peter

                          Kommentar


                            #58
                            Zitat von pkuli6kg Beitrag anzeigen
                            Somit bleibe ich sicher bei den Produkten von Akuvox, wie gesagt, technisch gut, preislich top, optisch auch top. Und das ganze für knappe 500 für die R28 sie R20 kostet ca 275€
                            Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht, Peter!
                            Die Geräte von Akuvox sind genau das was ich suche zu einem Preis den ich persönlich für eine Türstation akzeptabel finde!

                            Darf ich fragen wo du deine Detail-Informationen zu den Geräten her hast?

                            Und wo bestellst du diese?

                            Beste Grüße

                            Kommentar


                              #59
                              Hallo,

                              Detailinfos: habe mir die R28 gekauft, und damit so lange herum probiert bis ich eine Lösung hatte die für mich passt. Also quasi in den sauren Apfel gebissen aber nun eben super viel wissen gesammelt.

                              Gekauft habe ich bei itboost.de
                              Hatte den besten Preis, und bis dahin kannte ich diesen Händler gar nicht.

                              Lg

                              Kommentar


                                #60
                                Hallo,

                                So nun endlich mal ein Update mit Bildern =)

                                Hier ist meine Logikseite:

                                akuvox_edomi.png
                                Von der Akuvox lese ich aus dem Archiv direkt folgenden String aus:

                                <Door ID="148" Name="Unknown" Code="00XXCDSF" Type="1" Status="0" Date="2020-03-19" Time="11:09:24" />


                                Der Akuvox Edomi-LBS liefert mir einen String: (Für den HS wäre es quasi gleich, nur lege ich den String auf eine einfache HTML Seite um ihn dann zu parsen)

                                "Unknown;0123456;PIN-Code;11:22:05" (Beispiel PIN)
                                "Peter;011FDF53;RFID;11:22:05" (Beispiel RFID)

                                Diesen String zerlege ich dann in Einzelteile um an den Code ranzukommen, der wiederum durch einen Vergleicher durchgeht, und dann bei unterschiedlichen Codes eben unterschiedliche Aktionen auslösen kann:

                                Bei mir schaut das dann so aus:

                                Code 1 löst Motorschloss Eingang aus
                                Code 2 löst Garagentor aus
                                Code 3 Alarm scharf/unscharf
                                etc...

                                Für jeden Bewohner werde ich Codes anlegen, hat den Hintergrund, damit ich weiß wer was wann gemacht hat und das Ganze kommt dann natürlich auch in ein Meldearchiv, damit man einen Überblick hat. Deswegen auch die Aufsplittung in Einzelstrings um eben an die Namen und an den Unterscheid RFID/Code dynamisch zu kommen.

                                akuvox_edomi2.png


                                Also wie ihr seht läuft das ganze eigentlich super einfach ab. Ich werde die ganze Logik-Engine erweitern:

                                - 5x falscher Code innerhalb 10 Sekunden --> Sperre für 5min und Alarm ausgeben!
                                - Foto schießen und in Archiv ablegen nach Zutritt bzw. wenn die Glocke gedrückt wurde (die es ja leider bei der R28 nicht gibt, aber ich habe schon die R20K angefragt)
                                - Ansteuern der RGB-LEDs von der R20K (Zustandsanzeige Alarm, Tür/Tor Status, usw...)
                                - Telegram-Nachricht nach dem drücken der Glocke mit Bild

                                Wie gesagt, wenn jemand interessiert ist, ich kann den PHP Code gerne veröffentlichen, bzw. den Edomi-LBS zu verfügung stellen!

                                Was für die R28 noch cool wäre: Ansteuern des Displays mit unterschiedlichen Meldungen, könnte man sicherlich per PHP Skript machen, ist ja "nur" ein Webaufruf, ich werde das aber nicht mehr weiter probieren, da ich meine R28 ja nächste Woche zurückschicke und auf die R20K warte...

                                LG PETER

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X