Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LED-Stipes mit KNX steuern: Welche Config?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    LED-Stipes mit KNX steuern: Welche Config?

    Hallo Community,
    im Wohn-Essbereich möchte ich eine indirekte Beleuchtung mit LED-Stripes und Aluschienen installieren. Es soll nur weißes Licht (warm und kalt) gedimmt werden.
    Da der Raum in drei Abschnitte aufgeteilt ist, möchte ich auch drei unabhängige Abschnitte realisieren.
    Abschnitt Küche: Länge für die LEDs ca. 11m (3,5m, 5m, 2m jeweils um Eck)
    Abschnitt Essen: 2 x 5m gegenüberliegend
    Abschnitt Wohnen: ca. 15m (5m, 5m, 5m ums Eck)

    Mein Ansatz:
    Je nach Gesamt-Watt der LED-Stripes muss ich das 24V-Netzteil dimensionieren oder mehrere nehmen. Ich würde ein Meanwell HLG A Serie Netzteil nehmen.
    Die Stripes würde ich je Abschnitt in mehrere Teile teilen und mit der Spannungsversorgung parallel versorgen. Ich meine max. 5m je Stripe ist die Regel.
    Da ich alles per KNX steuern möchte würde ich einen Dimmer von MDT nehmen.
    KNX ist zentral geplant und lege ein 2,5 qmm Kabel zu den LEDs. Vom Technikraum zu den LED-Stripes sind es ca. einmal ca. 20m, 15m und 10m. Wenn das zu weit weg ist, lege ich die Spannungsversorgung in einen Unterverteiler ca. 6 Meter näher zu den Stripes.

    Meine Fragen, die ich samt Suche nicht beantwortet bekommen habe:
    1. Wenn ich warm/kalt Dimmen möchte, ist das dann TW und benötige ich dazu 1 oder zwei Kanäle?
    2. Kann ich mit dem Dimmer von MDT AKD-0424V.02 alle drei Lichtkreise separat steuern (werde aus dem Specsheet nicht schlau)
    3. Welche LED-Stipes sind zu empfehlen?
    4. Grundgedanke ok oder komplett falsch?

    #2
    1) Ja, 2 Kanäle
    2) Nein nur 2 TW Paare
    3) kommt auf die gewünschte Helligkeit und Farbaufteilung an. Gibt welche die zB WW mit 2500K haben, andere haben 2000K - je näher WW und KW zusammen umso farbechter auch die Mischung daraus. Achte auch darauf dass die LEDs nahe beinander sind wenn kein Diffusor davor kommt um Punkte zu vermeiden
    4) Grundsätzlich ok. Ich würde pro Controller ein eigenes NT nehmen (und nicht über 320W) und versuchen die Leitungslängen kurz zu halten.

    Kommentar

    Lädt...
    X