Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Judo iSoft safe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Danke für die Eindrücke - interessante Spielerei. Ich muss mir das bezügl. Preisunterschied wohl gut überlegen. Viel Spass jedenfalls damit :-)

    Kommentar


      #32
      HI
      Hat schon einer mehr Infos zum Thema KNX Ready ?
      Gruss Oli

      Kommentar


        #33
        Leider nein. KNX steht noch auf meiner ToDo-Liste.

        Kommentar


          #34
          Freu mich schon auf dein Feedback
          Wasserverbrauch auf der Visu oder abschalten des Hauptwassers bei Lekagemeldung der Waschmaschiene wären schon cool

          Kommentar


            #35
            Hallo,

            ich wollte den Thread einfach mal wiederbeleben und fragen, ob jemand schon mehr zur Judo isoft plus sagen kann:

            - KNX ready - was bedeutet das? Brauche ich dafür ein Zusatzmodul oder ähnliches?
            - Brauche ich zur Netzwerkintegration ein Zusatzmodul oder ähnliches?
            - Wie verhält sich das Gerät im täglichen Betrieb?

            Gruß, Thomas

            Kommentar


              #36
              Hallo Thomas,

              ich habe die iSoft Plus zwar noch nicht im Einsatz, aber für den Hausbau ist die Anlage geplant. Einen LAN - Anschluss hat die Anlage von Haus aus, dadurch ist der Zugriff über die App möglich.

              Für die Einbindung ist KNX ist noch das Schnittstellenmodul Fa. Weinzierl, Typ KNX IP BAOS 771 notwendig. Auf Anfrage gibt es bei Judo auch dazu eine "KNX-Schnittstellenbeschreibung" woraus das hervorgeht.
              Viele Grüße
              Dieter

              Kommentar


                #37
                :-( das klingt aber schon wieder nach großem Skripte schreiben oder täusche ich mich hier als Anfänger?

                Kommentar


                  #38
                  Hallo,

                  mein kurzer Erfahrungsbericht zur Anlage selbst:
                  Derzeit ist sie noch nicht über KNX eingebunden. Das wird auch noch etwas warten müssen. Derzeit bediene ich sie über die App. An der Konsole selbst geht das natürlich auch, aber wer möchte schon dauernd dafür in den Keller gehen. Der Touch Screen des Geräts ist auch nicht so umwerfend.
                  Netzwerkeinbindung klappt recht problemlos. Als nächstes kommt die einfache Anbindung über die potentialfreien Kontakte an mein RWE Smarthome, so dass mir Störungen, Salzstand oder ähnliches angezeigt werden. Wenn mir das über Smarthome angezeigt wird, kann ich auch die entsprechende Judo App starten, um genauere Analysen durchzuführen. Klar wäre eine nahtlose KNX-Integration schöner. Aber eins nach dem anderen.
                  Praktisch ist es auf jeden Fall, jederzeit einen Überblick über die Anlage und den Wasserverbrauch im Haus zu haben. Von remote einen Wasserstopp reinzuhauen ist auch ganz spannend :-)
                  Zu erwähnen sei noch, dass ich am Anfang Firmware und Hardware Probleme hatte, die aber nach zwei schnellen und selbstverständlich kostenlosen Service-Einsätzen sehr gut behoben wurden. Ich hatte wohl eines der ersten Geräte erwischt.

                  Fazit: Wie bereits geschrieben ist es ein teures Spielzeug, das ich mir trotzdem wieder zulegen würde.

                  Kommentar


                    #39
                    Hallo Spielkind,

                    Verrätst Du uns, was du für Hardware und Installation bezahlt hast?

                    Gibt es einen "einfach" schaltbaren Bypass, damit ich meinen Garten auch normal Wässern kann?

                    Schon jetzt Dank für Deinen Erfahrungsbericht.
                    Blue

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von bluesky Beitrag anzeigen
                      Hallo Spielkind,

                      Verrätst Du uns, was du für Hardware und Installation bezahlt hast?

                      Gibt es einen "einfach" schaltbaren Bypass, damit ich meinen Garten auch normal Wässern kann?

                      Schon jetzt Dank für Deinen Erfahrungsbericht.
                      Blue
                      Es gibt ein manuelles sogenanntes QUICKSET-X Bypassventil. Damit versorge ich meinen Regenspeicher. Automatisch leider noch nicht.
                      D.h. stellt man dieses Ventil um (Handrad), wird die Anlage nicht durchflossen (z.B. für Wartung oder eben für nicht enthärtetes Wasser).

                      Zu Euren KNX Fragen gibt wohl der nachfolgende Link genau Auskunft. Auf jedem Fall kann man fast alles per KNX rausholen. Viel Spass.

                      http://www.judo.eu/Betriebsanleitung...-soft_plus.pdf


                      Übrigens meine Anlage verrichtet seit März problemlos ihren Dienst.
                      Erst heute hat der integrierte Wasserstop dicht gemacht, nachdem die Kinder in der Badewanne das Wasser laufen liesen. Bei den heutigen Einläufen über den Seitenrand sind diese Wasserflüsse kaum zu erkennen (waren 20 l/h). Gerät hat das gemeldet und ich habe mich auf die Ursachenforschung begeben.

                      In den Keller gehe ich selbst nur noch, wenn sich die Anlage bei mir meldet. Würde das nur meine Heizung bei mir machen. Da merke ich es erst wenn es kalt ist :-)

                      Gruss
                      Timo

                      ...a JUDO Member

                      Kommentar


                        #41
                        Hallo,
                        ich stehe vor der Entscheidung, eine judo i-soft safe nachzurüsten.
                        Kann jemand etwas zur Wartung der Anlagen sagen? Man liest, bei der jährlichen Wartung für 150 Euro würde der Härtesensor als Verschleißteil getauscht. Falls der nicht mehr funktioniert, wird auch nichts mehr entkalkt. Das Strecken der Intervalle würde damit begrenzt.
                        Wie oft laßt ihr die Anlage warten?

                        Kommentar


                          #42
                          Hallo nipponichi,

                          ich habe die Judo isoft safe vor 4 Jahren installiert. Die iSoft meldet sich einmal pro Jahr dass Sie gerne eine Wartung hätte. Diese Meldung kann man ignorieren und wegdrücken, dann kommt die eben ein Jahr später noch einmal.

                          Letztes Jahr habe ich doe Wartung mal nicht gemacht und muss aber sagen dass die Qualität der Enthärtung irgendwie immer schlechter wurde. Ich habe da aber auch nicht wirklich viel Zeit in Fehlersuche investiert, da es auch keine Fehlermeldung gab.

                          Vor kurzem ist die iSoft dann ausgestiegen - defekt. Motor defekt. Reparaturkosten 300 €. Ich hab jetzt den Wartungsvertrag für 160 € / Jahr abgeschlossen. Das deckt allerdings NUR den Besuch ab, keine Ersatzteile. Ist also kein eigentlicher WV - eher eine Vereinbarung für einen jährlichen Termin.

                          Ich hab dann auch noch das Ventil nachrüsten lassen dass es einem ermöglichst die iSoft zu umgehen - nochmal 250 € die ich mir damals gespart hatte.

                          Von dem her - laufende kosten sind definitiv 160 € / Jahr, die aber nicht verpflichtend sind - würde es aber empfehlen nach meiner Erfahrung.

                          Gruß
                          Johannes

                          Kommentar


                            #43
                            Vielen Dank, Johannes! Die Wartungskosten sind einem vorher nicht so bewußt ...
                            Grüße, Manuel

                            Kommentar


                              #44
                              Hi,

                              mich nervt das Wasser in Nürnberg etwas und musste neidisch feststellen wie weich das Wasser in Feucht ist.. aber egal.

                              Ich wohne in einem 6 Parteien Haus und wir kommen auf ca 400m³ Wasser im Jahr. Würde das die Anlage schaffen von Judo oder welche Anlage bräuchte man da? Anbindung an KNX ist natürlich pflicht, da ich mich um die Pflege und Nachbefüllung usw kümmern muss.
                              Evtl. guck ich noch bei Grünbeck, aber da habe ich auf die Schnelle keinen Anschluss an KNX gesehen.
                              Habt ihr da evtl. Erfahrungen mit den "etwas" größeren Anlagen? Ist ja schließlich mehr als ein normales EFH, aber noch keine Anlage mit 20 Partien..

                              Gruß

                              Roman
                              Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von Angaga Beitrag anzeigen


                                Zu Euren KNX Fragen gibt wohl der nachfolgende Link genau Auskunft. Auf jedem Fall kann man fast alles per KNX rausholen. Viel Spass.

                                http://www.judo.eu/Betriebsanleitung...-soft_plus.pdf



                                ...a JUDO Member
                                Ich habe da mal eine Frage zur Anleitung.
                                Die iSoft Plus hat ja auch eine App. Heisst für mich, dass die Anlage per Netzwerk am Router angeschlossen sein sollte.
                                Nun soll neben der App auch noch KNX über Weizierl abgefragt werden. Also auch das Weizierl an den Router.

                                Entgegen der Anleitung sind nun die Geräte nicht direkt miteinander verbunden sondern nur über das Netzwerk.

                                In den Einstellungen des Weizierl kann aber nur die feste IP des Weinzierl festgelegt werden, nicht wo er die Daten herbekommen soll.
                                In der iSoft, kann auch nur die IP festgelegt werden die das Gerät haben soll, nicht aber wo die Daten neben der App noch hinfliessen sollen, oder übersehe ich hier etwas ?

                                Kann ich nur KNX oder nur die App nutzen ?
                                Oder klappt das auch so wie ich es angedacht habe über den Router mit beidem? Und wo müsste man dann die Einstellungen vornehmen damit die Geräte miteinander kommunizieren ?

                                My-Knx-Shop.net - Der Smarte Shop für das intelligente Haus
                                Grüße Olaf Janne

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X