Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lüftungsgeräte blu martin free air 100 defekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lüftungsgeräte blu martin free air 100 defekt

    Hallo Zusammen,

    bei uns im Haus haben wir 3 Lüftungsgeräte.
    Alle 3 waren innerhalb kurzer Zeit defekt, dabei sind die Geräte noch nicht mal 3 Jahre alt.
    Da das ganze sehr seltsam war hat die Baufirma einen Elektriker geschickt und die Anschlussstellen der Lüftungsgeräte auf etwaige Fehler überprüft. Alles i.O.
    Dann wurden die Geräte zur Reparatur eingeschickt und danach wieder eingebaut.
    Jetzt ist wieder ein Gerät defekt. Nur ein paar Wochen nach der Reparatur.
    Jetzt meinte die Baufirma es könnte sein, dass es irgendwo einen Fehlerstrom gibt (z.B. durch einen Nagel im Kabel, defektes Gerät, etc.) und dadurch die Lüftungsgeräte kaputt gegangen sind. Des weiteren meinte die Baufirma, auch wenn das mit dem z.B. defekten Gerät oder dem "Nagel" bereits schon vor Jahren war, kann es sein, dass die Lüftungsgeräte erst jetzt kaputt gegangen sind (wie bei einem Gift, dass erst Jahre später wirkt).
    Einen Nagel im Kabel können wir definitiv ausschließen. Wir können uns außerdem nicht erinnern mal ein defektes Gerät angeschlossen zu haben. Selbst wenn, müsste doch dann der FI fliegen, da man ja vorher nicht weiß, ob das Gerät defekt ist oder nicht?! Sonst dürfte man ja nie etwas einstecken, da selbst ein neues Gerät einen Fehler haben kann?!?!?
    Außer die Lüftungsgeräte ist sonst noch kein Gerät kaputtgegangen.

    Könnt Ihr euch dieses Phänomen erklären?

    #2
    Ich halte eine Baufirma nicht gerade kompetent für Fehleranalyse bei Lüftungsgeräten... Such dir eine Fachmann vor Ort und lass das analysieren und ggf. beheben.

    Kommentar


      #3
      Ein Servicetechniker vom Gerätehersteller war auch bereits da. Der ist derselben Meinung...

      Kommentar


        #4
        Hmm, also wir haben ebenfalls eine Freeair 100 (allerdings nur eine...) in unserer Einlieger-Wohnung. Die läuft allerdings seit 3 Jahren ohne Probleme.
        Gibt es denn nähere Informationen, was genau an den Geräten defekt ist? Komplett tot oder nur irgendein Lüfter oder so defekt? Hängen die 3 Geräte an einem LSS und sind dort noch andere Geräte dran?

        Kommentar


          #5
          Zitat von Watterer Beitrag anzeigen
          Ein Servicetechniker vom Gerätehersteller war auch bereits da. Der ist derselben Meinung...
          ja und ist das problem behoben, bzw. wurde das gesucht und beseitigt... alles andere ist ja nicht zielführend?!

          Kommentar

          Lädt...
          X