Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welchen kabeltyp für netzwerkleitung nehmen für Wechselrichter?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welchen kabeltyp für netzwerkleitung nehmen für Wechselrichter?

    Hallo
    Bei uns hat der Elektriker den Wechselrichter mit einem flexiblem patchkabel 10m angeschlossen und das andere Ende neben den netzwerkschrank enden lassen.
    ich finde das irgendwie wenig optimal zum einen geht das Kabel mit in die selben Kabelkanäle wo auch NYM Leitung drin liegt und anschliesend in eine kabelrinne wo ebenfalls noch weitere nyms liegen und erdungsleitung.
    da die kabelrinne recht schmal ist mit 10cm breite würde ich ungern teilungseinheiten setzen vorallem nicht wenn es nur um ein Netzwerkkabel geht.
    meine Idee wäre stattdessen auf cat7 erdkabel zu setzen und an beiden Enden Stecker aufcrimpen.
    ist das sinnvoll?
    durch den schwarzen Mantel hätte das Kabel eine weitere Isolierung

    #2
    Ohne es genau zu wissen:

    Mehr Isolation heißt nicht bessere Schirmung. Hinsichtlich Spannungsfestigkeit würde ich mir da wenig Sorgen machen, eine Aufputz-Nym-Leitung darf ja auch angefasst werden und bei zwei Leitungen hast Du ja zwei Manteldicken. Das ist aber reines Bauchgefühl, sicher werden die Regelwerke da was anders sagen (ich habe 10mm Abstand im Hinterkopf, wenn es keine Trennbleche o.ä. gibt).

    Ein Patchkabel mit Geflechtschirmung sollte passen (z.B. S/FTP). Es gibt bei den Leitungen auch einen Indikator für die Qualität der Schirmung, hier scheint Trennklasse D die "beste" zu sein. Cat7-Erdleitung dürfte erstmal nur mechanisch belastbarer sein, ansonsten sehe ich da keine Vorteile.

    Zuletzt geändert von dreamy1; 27.05.2022, 21:54.
    Viele Grüße,
    Stefan

    DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

    Kommentar


      #3
      Hier steht auf Seite 4 was dazu, keine Ahnung ob das noch aktuell ist:

      https://www.voka.de/upload/2_Aktuell...abel__2015.pdf

      Wenn ich das richtig interpretiere, beträgt bei einer Leitung der "Trennklasse d" der einzuhaltende Abstand bei 1...3 230V-Stromkreisen mit bis zu je 20A im selben Kanal 10mm x 0.2 = 5 mm.
      Zuletzt geändert von dreamy1; 27.05.2022, 22:04.
      Viele Grüße,
      Stefan

      DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

      Kommentar


        #4
        Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
        auf cat7 erdkabel zu setzen und an beiden Enden Stecker aufcrimpen
        Das wird wahrscheinlich nicht gut gehen und ich sehe auch keinen Vorteil im Erdkabel. Wenn du kein Patchkabel möchtest, dann wäre das sauberste eine Dose neben den WR zu setzen und dann von dort ein kurzes Patchkabel zum WR.

        Kommentar


          #5
          Zitat von livingpure Beitrag anzeigen
          dann wäre das sauberste eine Dose neben den WR zu setzen und dann von dort ein kurzes Patchkabel zum WR.

          und natürlich ein installationskabel in die kabelrinne
          Bei jedem Neustart des HS habe ich Zeit für ein Post...
          Fragen bitte ins Forum und nicht per PN! Danke!

          Kommentar


            #6
            Stecker auf Erdkabel oder Verlegeleitung würde ich auch nicht machen. Die mechanische Spannung darauf wäre mir einfach zu hoch, wenn das irgendwo direkt eingesteckt wird. Dann lieber wie oben erwähnt eine Dose oder Kupplung drauf und ein kurzes Patchkabel dran. Ich sehe aber auch kein Problem beim vorhandenen Patchkabel….

            Kommentar


              #7
              ich dachte cat7 im selben kanal wie nym sei net erlaubt…

              Kommentar


                #8
                Sagt wer?
                Viele Grüße,
                Stefan

                DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                Kommentar


                  #9
                  Bei manchen Sachen muss man auch einfach mal die Kirche im Dorf lassen…

                  Kommentar


                    #10
                    Kommt drauf an:

                    Wenn es z.B. um den Verlust eines Versicherungsschutzes geht, würde ich da keine Kompromisse machen. Nach meinem Verständnis geht es hier aber ausschließlich um die Sicherstellung des Datenverkehrs durch ausreichende Schirmeigenschaften und Abstände zu "Störern" und das ist im Eigenheim dann halt eigenes Risiko, wenn statt Gigabit vielleicht nur 100 Mbit möglich sind (was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte, die Cat.7 sind deutlich besser als ältere Standards).

                    Im gewerblichen Bereich sieht das wieder anders aus, da kann der Installateur in die Pflicht genommen werden, wenn durch zu geringe Trennungsabstände in einem "verseuchten" Umfeld Probleme bei der Datenübertragung auftreten.

                    Ich habe hier auch einiges an Patchkabeln nicht ganz "optimal" verlegt...und bisher kein einziges Problem gehabt was die Datenübertragung angeht.

                    Im Hinterkopf habe ich da noch was anderes: "Austauschbarkeit" - aber die wäre in einem Kabelkanal ja gegeben.

                    Was mich bei langen Patchkabeln viel mehr nervt, ist der Drang zum "Rollen" Sieht im Kabelkanal unschön aus...aber sieht ja keiner wenn der Deckel drauf ist
                    Zuletzt geändert von dreamy1; 28.05.2022, 22:56.
                    Viele Grüße,
                    Stefan

                    DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                    Kommentar


                      #11
                      um schirmung geht es nicht. das knx kabel hat ja ebenfalls eine verstärke isolation und erst dadurch ist es erlaubt knx und nym im selben leerrohr bzw kanal zu führen. diese verstärkte isolierung besitzt normales indoor cat kabel aber nicht wodurch ein trennungsabstand eingehalten werden müsste und dieser ist in meiner kabelrinne 0mm.
                      da eine trennung nicht möglich ist würde ich hier auf verstärkte isolierung setzen. ein erdkabel müsste in meinen augen dem gerecht werden

                      Kommentar


                        #12
                        KNX ist aber SELV mit 4kV Prüfspannung. Wie das bei LAN normativ aussieht, weiß ich leider nicht.
                        Viele Grüße,
                        Stefan

                        DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                        Kommentar


                          #13
                          Bei Erdkabel würde ich zudem schauen, ob der grössere Durchmesser überhaupt in die üblichen Stecker eingeführt werden kann.

                          Viele Grüße,
                          Stefan

                          DIY-Bastelprojekte: || >> Smelly One << || >> BURLI << ||

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
                            KNX ist aber SELV mit 4kV Prüfspannung. Wie das bei LAN normativ aussieht, weiß ich leider nicht.
                            Isolationstechnisch ist das doch einzig und alleine nur relevant, wenn die Datenleitung zusammen mit 230V mit einfacher Basisisolierung verlegt wird. Ich denke, das wird hier nicht der Fall sein; man redet ja von NYM. Das hat ja einen zusätzlichen Mantel…

                            Wenn dem so sein sollte, was würdest du denn dann hinterm Schreibtisch machen, wo die flexiblen Geräteanschlussleitungen (die sind ja auch nicht stärker isoliert als klassische Mantelleitungen) dutzend Mal Netzwerkkabel kreuzen, weil alles übereinander geknubbelt liegt…

                            Kommentar


                              #15
                              theoretisch hast du schon recht, praktisch führen die meisten Elektriker auch mal ein CAT Kabel direkt neben einem NYM und man könnte damit leben.

                              Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
                              ein erdkabel müsste in meinen augen dem gerecht werden
                              Mir wäre keines mit ausreichender Isolierung bekannt. Das einzig mir bekannte CAT ist das Hager für Schaltschränke.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X