Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vallox RS485 Schnittstellenbeschreibung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [-] Vallox RS485 Schnittstellenbeschreibung

    Hallo Leute,

    nachdem bei Vallox und bei Helios die EIB-Schnittstelle aus dem Programm genommen wurde, habe ich eine Ersatzschnittstelle gesucht und bin auf der Platine mit RS485 fündig geworden. Nach ausgiebiger Internetrecherche habe ich die Finnen (Vallox) direkt kontaktiert und tatsächlich die Schnittstellenbeschreibung erhalten. Leider ist diese auf Finnisch.

    Anscheinend ist die Vallox RS485-Schnittstelle identisch zu den Helios Lüftungsgeräten:
    siehe Beschreibung im Lexion

    Da ich derzeit noch mit dem Hausbau beschäftigt bin, komme ich leider nicht dazu, das Dokument zu übersetzen. Aber der Google-Übersetzer funktioniert auch mit finnisch ;-).

    Ich hoffe, die Beschreibung hilft euch bei der Anbindung.

    Mit freundlichem Gruß,
    Robert Seidenschwang
    Angehängte Dateien

    #2
    Hallo,

    hast du mal gefragt, ob's das auch auf Englisch gibt?

    Davon ab: Was kostet die Schnittstellenkarte?

    Gruß,
    Hendrik

    Kommentar


      #3
      Hallo

      hier auf Englisch

      Gruß Manuel
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Zitat von henfri Beitrag anzeigen
        Hallo,

        hast du mal gefragt, ob's das auch auf Englisch gibt?

        Davon ab: Was kostet die Schnittstellenkarte?

        Gruß,
        Hendrik
        Hallo Hendrik,

        die EIB-Schnittstelle hätte >600 Euro gekostet.

        Die Anfrage bei Vallox bezüglich einer englischen Beschreibung war negativ, weshalb ich mich mit der finnischen begnügt habe. Ist ja auch nicht selbstverständlich, dass eine Firma ihre produktspezifische Schnittstellenspezifikation der "Öffentlichkeit" zur Verfügung stellt :-).

        Gruß,
        Robert

        Kommentar


          #5
          Zitat von manu241 Beitrag anzeigen
          hallo

          hier auf englisch

          gruß manuel
          danke!

          Kommentar


            #6
            Hallo zusammen,

            ich habe mal angefangen, die RS485 von einem CUNO so zu programmieren, dass sie mit einer Vallox 90SE spricht. Das Mitlesen der Kommunikation funktioniert bereits ganz gut, aber beim Schreiben auf den Bus habe ich ein Verständnisproblem: Ist es tatsächlich so, dass es keinerlei Zugriffssteuerung für den Bus gibt, d.h. dass Kollisionen in Kauf genommen werden? Die einfache Checksumme, die da verwendet wird, scheint mir nicht besonders geeignet, solche Kollisionen zuverlässig abzufangen.

            Grüße
            Thilo

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              hat jemand seine Anlage sauber über RS485 am laufen ?

              Gruß Manuel

              Kommentar


                #8
                Das mitlesen der Kommunikation zwischen Bedienteil und Gerät funktioniert jetzt schon seit einiger Zeit problemlos (mit RS485 von einem CUNO2 mit modifizierter Firmware, das über Ethernet mit dem WG verbunden ist). Das Schreiben von Werten habe ich gerade erst implementiert, da habe ich noch keine Erfahrungswerte, wie stabil das ist. Oberflächlich gesehen funktioniert es aber.

                Bei Bedarf kann ich die modifizierte Firmware für den CUNO2 und das Programm für das WG auch herausgeben. Ist allerdings noch "Work in Progress"...

                Wenn man sich anschaut, was man auslesen/einstellen will, gibt es gar nicht so viele sinnvolle Funktionen. Man kann die Temperaturen auslesen, die auf dem Bedienteil angezeigt werden - sogar mit etwas höherer Auslösung. Ein paar Statusinformationen lassen sich abfragen, aber ich habe noch kein Bit gefunden, das anzeigen würde, ob der Bypass aktiv ist (das fände ich interessant). Die Lüfterstufe lässt sich einstellen. Für mich wäre es noch interessant, die Uhrzeit des Bedienteils einstellen zu können, aber das habe ich ebenfalls nicht gefunden. Wie man einen Luftfeuchte- oder CO2-Sensor simuliert, geht nicht aus der Dokumentation hervor und mangels solcher Sensoren kann ich es auch nicht raustesten. Daher wird die Logik für die Wahl der Lüfterstufe eh auf dem WG laufen und damit brauche ich auch nicht mehr als die Lüfterstufe an der KWL einzustellen zu können. Also durchaus überschaubar.

                Grüße
                Thilo

                Kommentar


                  #9
                  Hi,

                  hört sich toll an.
                  Kann man auch Statusmeldungen abgreifen, so wie Störung oder Filterwechsel?

                  Gruß
                  Dutchy

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Thilo,

                    kannst du schon was neues Berichten zu der KWL-Anlage.
                    Meine wird heute eingebaut und ich möchte mich so langsam damit beschäftigen. Das Bedienteil wird bei mir im Technikraum hängen.

                    Wuzu brauchst du noch den Cuno2? Es gibt doch Schnittstellen von USB auf RS 485?

                    Gruß Manuel

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Manuel,

                      ich habe die Anbindung jetzt seit einiger Zeit laufen und das Mitlesen der Temperaturwerte funktioniert gut, das Einstellen von Werten ist aber etwas hakelig. Da muss ich nochmal dran.

                      Das ist jetzt etwas kompliziert zu erklären, aber so wie ich es aus der Doku sehe ist das Protokoll vom Design her unzuverlässig. Es ist keine Zugriffsregelung beschrieben und die Checksumme ist nicht wirklich geeignet, Zugriffsfehler zuverlässig zu erkennen. Damit kann im Prinzip beliebiger "Quatsch" auf dem Bus erscheinen.

                      Bisher werte ich die gelesenen Daten unabhängig von ihrem Empfangs-Timing aus. Ich habe zwar etwas Heuristik eingebaut, um mich bei Fehlempfängen synchronisieren zu können, aber das ist wohl nicht genug. Beim Lesen der Temperatur ist das nicht weiter tragisch, da diese ständig gesendet wird. Bei anderen Operation - wie z.B. dem Schreiben - ist es etwas problematischer, da müsste man wohl das Timing beim Empfang und beim Senden berücksichtigen (z.B. Senden 10 ms nach einem vollständig empfangenen Telegramm o.ä.).

                      Und genau da ist das CUNO ganz nett, da ich damit direkten Zugriff auf das Timing habe. Mit USB-RS485-Interfaces bekommt man meiner Erfahrung nach kein kontrolliertes Timing hin. Ausserdem steht bei mir kein Rechner in USB-Entfernung zur Lüftungsanlage.

                      Viele Grüße
                      Thilo

                      Kommentar


                        #12
                        So, nachdem ich von "Zeit" gerade noch weniger als von "Geld" habe (Hausbau sei Dank ;-)), habe ich doch noch schnell ein Vallox EIB Gateway 380 gekauft. Ja, der Preis ist schon recht heftig. Aber ich habe gerade wegen der EIB Anbindung damals die Vallox gewählt und die EIB Anbindung möchte ich jetzt auch gerne nutzen.
                        Vorgestern ist das Päckchen angekommen. Dann werde ich dieses Wochenende mal das Ding an die Wand dengeln und mit der Vallox und dem EIB verbinden.
                        Die Sache mit dem CUNO hört sich toll an, hätte ich mich auch gerne weiter drin vertieft, aber vor diesem Thread wußte ich nicht mal, was ein CUNO ist (und weiß es eigentlich auch jetzt noch nicht). Und die Zeit mich in dieses Thema einzuarbeiten ist wegen anderer Projekte einfach nicht vorhanden.
                        Interessehalber werde ich diesen Thread aber weiter verfolgen. Eventuell geht das 380 einen Monat nach der Garantie kaputt und dann braucht man ja doch eine Lösung.
                        Oder es geht in der Garantiezeit kaputt, aber es gibt schlicht weg dann keine Ersatzgeräte mehr. :-)

                        Gruß
                        Dutchy

                        Kommentar


                          #13
                          Ich bin gerade dabei mit der Elektroinstallation meiner Hütte zu starten. Dabei habe ich jetzt auch das Problem, wie ich später meine Vallox Digit in meine Haussteuerung mit einbinde.
                          Mein Händler hat mir gestern den Preis für das EIB-Gateway mitgeteilt => 745€. Wie bereits geschrieben, läuft das Teil auch aus. Also war ich auf der Suche nach Alternativen und bin hier fündig geworden :-)

                          Meine Infrastruktur steht noch nicht ganz, aber ich werde höchstwahrscheinlich auch für ein paar kleinere Gimmicks ein Arduino oder vergleichbares Board laufen haben.

                          Jetzt wollte ich kurz nachfragen, ob es auch mit so einem Board möglich oder sinnvoll ist und wie ich am besten den RS485 Bus "anzapfe"? Zum einen Hardware als auch Softwaretechnisch.

                          Wäre für jede/n Hilfe/Hinweis sehr dankbar, da das Gateway auf Grund o.g. Gründe für mich keine Option ist.

                          Danke und Gruss
                          Ironeagle

                          Kommentar


                            #14
                            Vallox alternative Steuerung über Spannungs- und Stromsignal

                            Hallo,

                            bin ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung. Bei mir wird eine Vallox 090SE eingebaut.

                            Ich plane derzeit die Nutzung der Steuerung über Spannungs- und Stromsignal (0-10VDV/0-20mA). Wie ich das genau löse, weiß ich noch nicht. Schaue mir das Gerät erst mal an, wenn es installiert ist.

                            Optionen aus heutiger Sicht: entweder über einen Schaltaktor und Spannungsteiler zu gehen oder evtl. ist sogar die Steuerung mit einem Dimmaktor 0-10V möglich.

                            Wenn schon jemand diesen Weg nutzt, wäre ich über eine Info sehr dankbar. Ansonsten werde ich auch über meine Erfahrungen berichten. Allerdings kann ich frühstens Anfang 2013 mit ersten Tests starten.

                            Gruß Michael

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo zusammen,
                              habt ihr hier einen aktuellen Stand? Stehe vor dem gleichen Problem mit meiner Vallox 90SE.
                              Grüße
                              Christian

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X