Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Empfehlung für Switch gesucht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Empfehlung für Switch gesucht

    Hallo zusammen,

    bräuchte eine Empfehlung bzw. Erfahrungsaustauch, was so gängigerweise an Switche fürs Heimnetzwerk eingesetzt werden.

    Meine Anforderungen:

    - 19"-Bauweise
    - 24 Ports
    - managed ???
    - es müssen nicht alle Ports 1000 Mbps schaffen
    - PoE muss nicht sein

    Kann leider selbst nicht einschätzen, welche Features wirklich notwendig sind und welche nicht.

    Es muss jetzt nicht das HighEnd-Teil sein, das für die nächsten 10 Jahre zukunftssicher ist.

    Gruß, Markus

    #2
    Ich setze den SRW224G4 von Linksys ein: 24 x 100Mbit + 4 x Gbit, 19", managebar per Webinterface, VLANs, Multicast

    Main Features:
    • Twenty-four 10/100 switched RJ-45 ports with automatic medium dependent interface (MDI) and MDI crossover (MDI-X) cable detection
    • Four 10/100/1000 switched RJ-45 ports with automatic MDI/MDI-X cable detection
    • Two shared mini Gigabit Interface Converter (mini-GBIC) ports for optical or copper interconnection
    • Nonblocking, store-and-forward switching mechanism
    • Simplified QoS management enabled by advanced queuing techniques using 802.1p, Differentiated Services (DiffServ), or type of service (ToS) traffic prioritization specifications
    • Configuration and monitoring from a standard web browser with WebView management
    • Secure remote management of the switch via Secure Shell (SSH) and SSL secure channel network protocols
    • 802.1Q-based VLANs enable segmentation of networks for improved performance and security
    • Private VLAN Edge (PVE) for simplified network isolation of guest connections or autonomous networks
    • Automatic configuration of VLANs across multiple switches through Generic VLAN Registration Protocol (GVRP) and Generic Attribute Registration Protocol (GARP)
    • 802.1ab (Link Layer Discovery Protocol [LLDP]) and Universal Plug and Play (UPnP) support
    • User/network port-level security via 802.1X authentication and MAC-based filtering
    • Increased bandwidth (up to 8x) and link redundancy with Link Aggregation Control Protocol (LACP)
    • Enhanced rate-limiting capabilities and storm control, including multicast, broadcast, and flood control
    • Port mirroring for noninvasive monitoring of switch traffic
    • Mini jumbo frame support
    • Simple Network Management Protocol (SNMP) versions 1, 2c, and 3
    • Fully rack mountable using the included rack-mounting hardware


    Kostet derzeit ca. 180-190€ und sollte eigentlich alle deine Anforderungen erfüllen.

    Kommentar


      #3
      Würde die Frage mal anders stellen. Was bist Du willens auszugeben?
      Unter uns sind Profis, in deren Serverlandschaften sich edle Produkte von HP, Cisco, alliedtelesis und wie sie sonst noch alle nennen tummeln.

      Im Heimnetzwerk würde ich ein Produkt von Level-one empfehlen.
      z. B. LevelOne - Produkte | 19" Switche | GSW-2457 24-Port Gigabit Switch

      Level-one deshalb, weil Preis und Leistung stimmt.
      Da jeder so seine Lieblingsmarke hat wird es schwer werden den richtigen zu finden und hier hilft nur sich informieren. einen Gigabit Switch 10/100/1000 deshalb weil er Zukunft hat.

      Managed oder nicht, das ist die Frage. Unmanged herrscht Stille im Raum. Beim managed Switch kommen die Lüfter dazu und die benötigen Strom.
      Ob ich tatsächlich alle Funktionen benötige oliegt der persönlichen Entscheidung

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        ich hab seit einiger Zeit den D-Link DGS-1216T (gibt es auch als 24-Port 1224T) im Einsatz und bin für den Preis sehr zufrieden damit. Er ist managebar und kann Statusänderungen der Ports über SNMP Traps versenden. Ich nutze das z.B. um mit dem Homeserver auszuwerten ob Rechner oder Multimediaverstärker eingeschaltet sind.

        Auch die Möglichkeit von VLANS (z.B. wenn man sicher sein will. daß bestimmte Gräte keine Verbindung zum Internet beommen) oder die Daten eines Ports zu spiegeln, um einen Tracer anschließen zu können ist im Heimnetz oft hilfreich. Für mehr Geld gibts natürlich Geräte, die wesentlich mehr können (aus meiner Sicht ist da Cisco immer noch das Optimum) aber im Heimnetz nutzt man das meist nicht außerdem braucht man einiges an Einarbeitung um es nutzen zu können.

        Viele Grüße
        Christoph

        Kommentar


          #5
          Würd dir den ProCurve empfehlen...
          HP baut da schon gute und zuverlässige Geräte.


          heise online-Preisvergleich: HP ProCurve Switch 1810G-24, 24-Port, managed (J9450A) / Deutschland

          Gruß epogo
          Gruß Stephan

          Kommentar


            #6
            Also wenn es nicht unbedingt 26 port und 19" sein muss (es gibt ja auch Böden), ich habe mir letztens einen Netgear GS116 geholt
            GS116 Datenblatt : Netgear : http://www.heise.de/preisvergleich/a100997.html

            Der ist leise und bezahlbar. Hat aber nur 16 Ports.

            Lbau

            Kommentar


              #7
              Ich habe einen 3Com im Einsatz und bin bisher sehr zufrieden damit.
              Ralf
              aus der Pfalz

              Kommentar


                #8
                GS724T - ProSafe® 24-port Gigabit Smart Switch - NETGEAR.com
                grusse,

                Mike van der Hulst
                Domoticom (NL)

                Kommentar


                  #9
                  Bin eigentlich eher ein HP - Fan, hab mir aber diese Woche den 3Com Baseline Switch 2928-SFP Plus (3Com - Product Offerings - By Category | LAN Switches (Stackable/Edge) - 3Com® Baseline Plus Switch Family ) geholt, da deutlich mehr Features fürs Geld. Alles was du möchtest plus PoE. Preis ist mit ca. 210,- auch OK.
                  ______________________
                  Grüße
                  Klaus

                  Kommentar


                    #10
                    @kape147

                    Welches Modell meinst du genau: Kannst mal einen Link direkt auf's 3COM Datenblatt machen ?

                    Das Gerät von dir hat 24 Port's die dazu noch PoE haben ? Das wär ja ein Hammerpreis....

                    Gruß epogo
                    Gruß Stephan

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von kape147 Beitrag anzeigen
                      Bin eigentlich eher ein HP - Fan, hab mir aber diese Woche den 3Com Baseline Switch 2928-SFP Plus (3Com - Product Offerings - By Category | LAN Switches (Stackable/Edge) - 3Com® Baseline Plus Switch Family ) geholt, da deutlich mehr Features fürs Geld. Alles was du möchtest plus PoE. Preis ist mit ca. 210,- auch OK.
                      Hast du da nen Link?
                      Ich hab den nur ohne PoE für den Preis gefunden.
                      Mit PoE lag der bei 500+€
                      Nils

                      aktuelle Bausteine:
                      BusAufsicht - ServiceCheck - Pushover - HS-Insight

                      Kommentar


                        #12
                        @epogo, NilsS

                        Sorry - Asche über mein Haupt - habt natürlich recht, hab mich im Gerät vertan (das kommt davon, wenn man zu viel neben KNX macht ). Sollte natürlich 2426-PWR Plus lauten. Wollte ursprünglich den ohne PoE - aber so spar ich mir u.a. bei den CAM's das Netzteil.

                        3COM 2426-PWR Plus (inkl. PoE) = 390,- inkl.
                        3COM 2928-SFP Plus (ohne PoE) = 210,- inkl.
                        ______________________
                        Grüße
                        Klaus

                        Kommentar


                          #13
                          @kape147

                          Ok - schon gedacht. 210 Euro wär halt ein Schnapper für ein GB PoE Switch ;-)

                          Aber knappe 400 Euro sind immer noch gut.

                          Gruß epogo
                          Gruß Stephan

                          Kommentar


                            #14
                            Schön zu sehen, dass sich die meisten in der von mir bereits eingegrenzten Preis-Range bewegen.

                            Ich liebäugel gerade mit dem Netgear FSM726.

                            Danke und Gruß,

                            Markus

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von epogo Beitrag anzeigen
                              Würd dir den ProCurve empfehlen...
                              HP baut da schon gute und zuverlässige Geräte.

                              heise online-Preisvergleich: HP ProCurve Switch 1810G-24, 24-Port, managed (J9450A) / Deutschland
                              Ja, kann dieses Gerät absolut bedingungslos empfehlen!

                              Gruss Heinz
                              Bei jedem Neustart des HS habe ich Zeit für ein Post...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X