Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LED Dimmer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB LED Dimmer

    Hallo Kollegen,
    kennt jemand einen LED-Dimmer für 230V mit mehr als 4 Kanälen? Je mehr desto besser. Maximal 10W je Kanal sind ausreichend.
    Vielen Dank für Vorschläge.
    Gruß, Mick
    "WAF" ist immer ein dehnbarer Begriff...

    #2
    Den Theben hier zum Beispiel
    https://www.voltus.de/hausautomation...tor-8fach.html

    Gruß Andy

    Kommentar


      #3
      Wenn 10W das Maximum sind, was ist denn das Minimum?
      Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

      Kommentar


        #4
        Haben die GU10 Spots nicht alle so was zwischen 3W und 6W. Dann kannste quasi 2-3 LED-Spots dran betreiben.
        Alle Achtung, was für ein Kanalpreis.
        „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie ihren Standpunkt.“ und " Das Wissen entsteht aus Erfahrung, alles andere ist nur Information" Albert Einstein.

        Kommentar


          #5
          Guten Morgen,
          danke schonmal für die Antworten. Das ist ja eben das Problem mit dem Kanalpreis, dass die meisten Dimmer maximal 4 Kanäle haben mit extrem hohen Leistungen die nicht benötigt werden.
          Wir haben insgesamt 28 mal 4,3W und die sollen nach Möglichkeit separat angedimt werden.
          Deshalb die Suche nach Dimmern mit möglichst vielen "kleinen" Kanälen um mal abgesehen vom Preis nicht die Verteilung zu sprengen.
          Gruß, Mick
          "WAF" ist immer ein dehnbarer Begriff...

          Kommentar


            #6
            Mal durchgerechnet ob sich evtl nen DALI Gateway + passende DALI Dimmer lohnen?

            Kommentar


              #7
              Nein, mit Dali hab ich mich noch gar nicht beschäftigt
              Gruß, Mick
              "WAF" ist immer ein dehnbarer Begriff...

              Kommentar


                #8
                Zitat von therealmick Beitrag anzeigen
                Wir haben insgesamt 28 mal 4,3W und die sollen nach Möglichkeit separat angedimt werden.
                Um jeden Preis alle einzeln, oder nur zum Spaß wenn's billig ist?
                Was sind das für LED und Treiber (Typen bzw. Daten)?
                Zuletzt geändert von ; 09.03.2017, 18:54.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo,

                  das sind Philips Master LEDspot Value 4,3 Watt GU10 40 Grad 840 4000 Kelvin neutralweiss dimmbar 45713900
                  Wir haben bisher für diesen LED-Typ immer MDT AKD-0401.01 verbaut, funktioniert gut, aber bei einem Stückpreis von ca. 270,- Euro kommen wir an die 2.000,- Euro; die sollte es abgesehen vom zu grossen Platzbedarf nicht kosten. Somit nein - nicht um jeden Preis ;-)
                  Gruß, Mick
                  "WAF" ist immer ein dehnbarer Begriff...

                  Kommentar


                    #10
                    So, ich hab mich jetzt mal über Dali schlau gemacht, wäre eine Alternative gewesen wenn nicht schon alle Kabels in der Verteilung liegen würden. Fällt also für dieses Projekt eher flach...
                    Gruß, Mick
                    "WAF" ist immer ein dehnbarer Begriff...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo therealmick,

                      Das ist ein typisches DALI-Projekt und dafür ist es auch gedacht.
                      DALI-Gateway und DALI-EVG's, Problem gelöst.

                      Ich sehe da nur die Lösung, die 28 Einbauboxen sauber mit 5x1,5° abschlaufen, möglicherweise noch auf Sicherungsgruppen verteilen und fertig.

                      Denn LED-Dimmen mit Leistungsaktorik ist so ne Sache...da löschen Dir einige Leuchtmittel schon bei 20% andere bei 30%, Kanalpreis, Abschlaufen von LED ohne Minimaldimmwert nicht machbar etc.

                      Gruss Lhyn

                      Kommentar


                        #12
                        Hi, der kann zwar auch 200w hat aber immerhin 8Kanäle
                        https://www.voltus.de/hausautomation...tor-8fach.html
                        Gruss Walter
                        Lieben Gruß Walter

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Walter2263 Beitrag anzeigen
                          Hi, der kann zwar auch 200w hat aber immerhin 8Kanäle
                          Bekannt ist auch, dass dieser Dimmaktor nur für 22W beim Phasenanschnitt ausgelegt ist (siehe Tabelle).
                          Voltus Dies ist leider nicht aus dem bei Euch hinterlegten Datenblatt ersichtlich. Da steht leider nur die Leistungsangabe für Phasenabschnitt...

                          Theben DM x-2T Phasenanschnitt.PNG
                          Gruß
                          Frank

                          Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von evolution Beitrag anzeigen
                            Bekannt ist auch, dass dieser Dimmaktor nur für 22W beim Phasenanschnitt ausgelegt ist (siehe Tabelle).
                            Wie oft hatten wir schon diskutiert, daß für fast alle LED-Leuchtmittel (resisitiv-kapazitive Last) der RC-Mode (200W) genutzt wird, und der L-Mode eher was für gewickelte Trafos ist?

                            Inzwischen hatte ich es auch nochmals für meine Philips GU10 getestet: auch die laufen im RC-Mode (Phasenabschnitt) besser, getestet an meinem MDT-Dimmaktor. Im Phasenanschnitt, wie MDT es im Handbuch vorschlägt, brummen die etwas. Kurz gesagt: Wen interessiert die Leistung bei Phasenanschnitt?

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von volkerm Beitrag anzeigen

                              Wie oft hatten wir schon diskutiert, daß für fast alle LED-Leuchtmittel (resisitiv-kapazitive Last) der RC-Mode (200W) genutzt wird, und der L-Mode eher was für gewickelte Trafos ist?

                              Inzwischen hatte ich es auch nochmals für meine Philips GU10 getestet: auch die laufen im RC-Mode (Phasenabschnitt) besser, getestet an meinem MDT-Dimmaktor. Im Phasenanschnitt, wie MDT es im Handbuch vorschlägt, brummen die etwas. Kurz gesagt: Wen interessiert die Leistung bei Phasenanschnitt?
                              Wenn Du schon so klug daher redest, dann solltest Du der Vollständigkeit halber auch erwähnen, dass die LED-Leuchtmittel anfänglich nur mit Phasenanschnitt ordentlich dimmbar waren. Dies war lange Zeit schlicht dem Markt geschuldet, da man in den Haushalten vornehmlich konventionelle Dimmer mit Phasenanschnitt vorfindet. Viele Leuchtmittel-Hersteller haben zwischenzeitlich beide Dimmverfahren in die Leuchtmittel "hineinentwickelt", was aber längst nicht bedeutet, dass Phasenabschnitt das Allheilmittel für Retrofit-LEDs ist. Dies gilt es schlicht zu testen und wenn ein Dimmer die Möglichkeit nur unzureichend bietet, sollte dies auch so kommuniziert und nicht schöngeredet werden!
                              Gruß
                              Frank

                              Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X