Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leinwandmaskierung – Mehre Positionen über Schalt-Reed Kontakte anfahren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Leinwandmaskierung – Mehre Positionen über Schalt-Reed Kontakte anfahren

    Hallo Zusammen,

    Bin gerade beim Bau einer Leinwandmaskierung mit einem Rolladenmotor.
    Für die genaue Positionierung wollte ich gern Reed oder Schaltkontakte verwenden.
    Da ich 3-4 Endlagen brauche wegen den verschiedenen Bildformaten.

    Kann man so etwas realisieren das man sich eine Logik baut um dann verschieden schaltkontakte anfahren kann. Dazu müssten ja die ersten schaltkontakte überfahren werden.

    Der Rolladenmotor ist an einem MDT JAL-810.02 angeschlossen.
    Gira Homeserver ist auch vorhanden.

    Danke Schon mal

    Gruß
    Wowik

    #2
    Der Rolladenaktor kennt doch die Position in %. Wenn es dir nicht exakt auf den Millimeter ankommt, reicht das aus.

    Kommentar


      #3
      Wäre es hier nicht sinnvoller einen Mikrocontroller einzusetzen (Arduino und Co.)?
      Sensoren und Motoren dann direkt darüber steuern.
      Mit einem KNX BCU kannst du ja dann vorgeben welche Formate angefahren werden sollen.

      Würde ich zumindest so umsetzen, aber habe leider selbst keine Rahmenleinwand (da Wohnzimmer...)

      Kommentar


        #4
        Zitat von smai Beitrag anzeigen
        Der Rolladenaktor kennt doch die Position in %. Wenn es dir nicht exakt auf den Millimeter ankommt, reicht das aus.
        Es sollte schon immer die exakte Position anfahren. Da ist die Position Erkennung von Aktor zu ungenau

        Zitat von LostWolf Beitrag anzeigen
        Wäre es hier nicht sinnvoller einen Mikrocontroller einzusetzen (Arduino und Co.)?
        Wollte eigentlich Arduino vermeiden da ich mich an die Programmierung nicht ran traue.


        Keiner eine Idee wie man das lösen könnte, mittels bordmitteln vom Homserver eventuell

        Kommentar


          #5
          Zitat von Jobrik Beitrag anzeigen
          Es sollte schon immer die exakte Position anfahren. Da ist die Position Erkennung von Aktor zu ungenau
          Wenn du immer über dieselbe Endlage anfährst, müsste das doch sehr genau sein. Im Gegensatz zum Rollladen gibt es in deiner Anwendung ja u.A. auch keine grossen Temperaturschwankungen oder Verschmutzung.
          Ich würde das sicher zuerst testen, bevor ich kompliziertere Lösungen suchen würde.

          Kommentar


            #6
            Würde auch sicher im Homeserver gehen, Du müsstest nur in einer Logik alle Endschalter die überfahren werden sollen, mit einer Sperre deaktivieren. Also alle Endschalter auf den Bus, und immer von dem einen Endschalter das Signal freigeben, welcher den Stop Befehl senden soll.
            Mfg Micha
            Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

            Kommentar

            Lädt...
            X