Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie „umgedrehte“ Lamellenposition anfahren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie „umgedrehte“ Lamellenposition anfahren?

    Hallo Experten,

    ich versuche die Jalousie unseres Badezimmers als Sichtschutz zu nutzen. Hierbei soll die Lamellenoberseite, die ja normalerweise in der Abwärtsbewegung nach außen zeigt, als „Spiegel“ für einfallendes Sonnenlicht dienen.

    Wenn ich jetzt die Absolutposition 64% anfahre, dann bleibt die Lamelle natürlich außen. Wie fahre ich diese nun auf 62% zurück, damit diese sich nach innen dreht?

    Über Szene? Wenn ja, bitte erklären wie das geht.

    Über eine Logikengine? Habe keine externe, sondern „nur“ die Smart 86 Taster und die MDT Jalousieaktoren.

    Steh echt ein bisschen auf dem Schlauch, wie man das löst ohne teure Logikengine/HS/o.ä.

    Danke Euch!

    #2
    Wie wäre es mit Szenen? Da kannst du Höhe und Lamellenwinkel einstellen.
    Viel Erfolg Florian

    Kommentar


      #3
      Danke für Deine Antwort.
      Habs damit versucht, aber nicht hinbekommen. Gibt es irgendwo ein gutes Tutorial dafür? Vielleicht mache ich was falsch?

      Kommentar


        #4
        Aus deiner Schilderung mit 64% und 62% entnehme ich, dass du die Jalousieposition anfährst und durch das Hochfahren die Lamelle drehst.

        Du hast im Jalousieaktor 2 Positionen, die du anfahren kannst, die Jalousieposition und die Lamellenposition. Du fährst also meinethalben die Jalousieposition 64% an, um ungefähr 2/3 der Fläche abzudecken, und schiebst ein 0% bei der Lamellenposition hinterher. Das sollte die Lamelle nach außen drehen.

        Dazu musst du den Jalousieaktor entsprechend konfigurieren, damit er weiß, wie lange das Drehen der Lamellen dauert. Bei meinem ABB-Aktor reicht es, zu konfigurieren, nach wieviel Einzelschritten - in meinem Fall 14 - die Lamellen gedreht sind.
        Gira Homeserver3 V4.4

        Kommentar

        Lädt...
        X