Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MDT JAL-0810.02 und Somfy J4 WT Absicherung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MDT JAL-0810.02 und Somfy J4 WT Absicherung

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade in der Planung meiner Raffstoresteuerung. Mein Fensterbauer verbaut überall den Somfy J4 WT Antrieb mit Anschluss Hirschmannstecker. Die Verkablung und zum Antrieb ist mir klar. Allerdings finde ich keine Beschreibung (weder bei Somfy noch im Netz) wie hoch ich den Motor absichern darf (z.B. mit 16A).

    Hintergrund ist dass ich eine Zuleitung vom Verteiler (vom MDT JAL-0810.02) zur ersten Steckdose in der Nähe des Antriebs lege und von dort aus mit einem flexiblen Kabel in den Rolladenkasten. Eine Ader würde ich dafür verwenden um die Steckdose zu schalten mit MDT Schaltaktor. Da Steckdosen in der Regel mit 16A abgesichert sind stellt sich mir die Frage wie hoch ich den Antrieb absichern darf.

    maximale Leistungsaufnahme ist 155W bei einem maximalen Einschaltstrom von 9A. Soviel habe ich schon rausgefunden. Parallel läuft auch eine Anfrage bei Somfy direkt.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    #2
    maximal 10A, siehe Datenblatt des Aktors. Es sei denn der Motor schreibt eine noch kleinere Absicherung vor dann diese.

    Kommentar


      #3
      Im Datenblatt steht:

      Absicherung 16A
      Ohmsche Last: 10A

      (Tabelle im Datenblatt)

      Jetzt bin ich etwas verwirrt

      Kommentar


        #4
        Die Hilfsspannung kann mit 16A abgesichert werden. Die Motoren müssen mit 10A. Steht auch im Technischen Handbuch nochmal in der Skizze
        Zuletzt geändert von ewfwd; 17.04.2019, 19:51.

        Kommentar


          #5
          Danke ewfwd

          aus irgend einem Grund habe ich das ständig übersehen.

          Kommentar

          Lädt...
          X