Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Produkte untereinander so kompatibel?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Produkte untereinander so kompatibel?

    Hallo zusammen,

    Erstmal Entschuldigung für die Anfänger-Fragen, aber egal wieviel ich lese, ich komme einfach nicht weiter.

    Momentan vorhandene Produkte:
    -IoT Gateway der Firma Hager
    -Domovea Server
    -Ip Interface

    Gewünscht wird u.A. die Bedienung über das Handy, daher die Visualisierung und zum anderen die Sprachfunktion über Alexa.

    Brauche ich hierbei schon einen IP-Router statt dem Interface, um Alexa kompatibel zu machen, oder reicht hierfür das IoT Gateway aus?
    Brauche ich u.U. schon für das Gateway einen Router?
    Ich hab nun schon vom Tunnel und routing gelesen, aber ich komme noch nicht ganz mit der umgesetzten Praxis hierbei zurecht.

    Zudem hätte ich gern eine Multiroom-Anlage.
    Sonos neuer Amp könnte 6 Lautsprecher beinhalten a 16ohm parallel (ja ich weiß, leistungsverlust... aber es geht nur um eine dezente Hintergrundbeschallung).
    Wenn ich nun den Sonos Amp konfigurieren möchte, kann ich dies ebenfalls rein über das Gateway bewerkstelligen?

    Oben genannte Produkte besitze ich leider schon, ich war am Anfang zu enthusiastisch was die Auswahl meiner Komponenten angeht, sonst wäre ich die Sache anderst angegangen.
    Nun muss ich damit zurecht kommen und Frage mich ob die Geräte untereinander so funktionieren (würden)? Natürlich sollen sie alle untereinander kommunizieren können - ohne Zehn verschiedene Apps etc.

    Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Ich habe einen EIB Schein, dieser ist allerdings schon paar Jahre her und in der Praxis auch nie einen Kunden gehabt, welcher sich KNX gewünscht hätte.
    Daher ist alles was über die normale Topologie und GA's angeht noch etwas Bahnhof für mich.

    Vielen Dank

    #2
    Kleiner Push in der Hoffnung das mir einer helfen kann.

    Kommentar


      #3
      Den Sonos musst du erstmal per Sonos Software konfigurieren, wie eben jeden Sonos.
      Das IOT Gateway macht dann die Komunikation mit KNX.

      Kommentar


        #4
        Hast du denn noch den alten Domovea Server ohne Integrierten IoT und IoT dann extra ?

        Kommentar


          #5
          Ganz genau.
          Leider habe ich 2-3 Monate vor Bekanntgabe des neuen Domovea den alten gekauft...
          Ist aber noch nicht davon in Betrieb gegangen - das IoT ist extra.

          Bedeutet IP-Router wäre in diesem ´Fall überflüssig und alles müsste miteinander so kommunizieren können?

          Edit: Das ich zuerst Sonos über die Sonos Software konfigurieren muss und dann das IoT Gateway die Kommunikation übernehmen kann, ist schonmal eine hilfreiche Information.
          Zuletzt geändert von Tenne; 18.05.2019, 19:27.

          Kommentar


            #6
            Den Router brauchst du nicht , hast doch dein IP Interface, Hager IoT habe ich lässt sich auch sehr einfach einrichten. Was die alte Domovea für Möglichkeiten hat weiß ich nicht

            Kommentar

            Lädt...
            X