Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IP Schnittstelle Hat keine freie Verbindung zum knx bus mehr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB IP Schnittstelle Hat keine freie Verbindung zum knx bus mehr

    Hallo,
    ich habe vor kurzem meinen Internetanbieter gewechselt und habe nun eine Fritzbox aber seid dem kann ich mich nicht mehr mit der IP Schnittstelle verbinden sie bringt mir immer den Fehler :"Die Schnittstelle wird gerade verwendet und hat keine freie Verbindung zum KNX Bus mehr."

    Es währe nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte
    Vielen dank im voraus
    Mit freundlichen Grüßen Marc Leon

    #2
    Welche Schnittstelle? ... IP Einstellungen überprüfen

    Kommentar


      #3
      Hast du den IP Router nach dem Wechsel auf die Fritzbox danach neu gestartet

      Kommentar


        #4
        Ich habe die ABB IPS/S 3.1.1 Schnittstelle, und was meinen sie mit IP Router das ist doch die fritzbox sozusagen

        Kommentar


          #5
          Hier noch ein screenshot
          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Zitat von Marc Leon Beitrag anzeigen
            Ich habe die ABB IPS/S 3.1.1 Schnittstelle, und was meinen sie mit IP Router das ist doch die fritzbox sozusagen
            Die IP-Schnittstelle ist gemeint. Mach die mal stromlos, damit sie sich neu mit dem Netzwerk verbindet.

            Viele Grüße, Volker

            Kommentar


              #7
              Zitat von Marc Leon Beitrag anzeigen
              ..., und was meinen sie mit IP Router das ist doch die fritzbox sozusagen
              Nach der Frage, wäre der Thread wohl besser im Anfängerbereich untergebracht gewesen. Egal. So wie die IPS/S eine KNX/IP-Schnittstelle ist, gibt es auch KNX/IP-Router (bei ABB der IPR/S), meist wird hier das "KNX/" einfach weg gelassen.
              Die Frage nach dem Neustart kannst somit direkt auf deine KNX/IP-Schnittstelle umlenken: Hast du nach dem Routerwechsel diese neu gestartet (Bus und vor allem 24V kurz abgezogen)?

              Um die zweite Frage von Eugen noch mal in den Vordergrund zu bringen, wie ist deine Schnittstelle eingestellt? DHCP, Feste IP? Welche IP hat dein PC?
              Gruß Andreas

              -----------------------------------------------------------
              Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

              Kommentar


                #8
                Und sie ist nicht zufällig mit LAN4 der FritzBox verbunden?

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe die Schnittstelle ab und wieder angesteckt (Bus und 24v) doch es ändert sich nichts. Die Schnittstelle hat eine feste IP (192.168.178.16) die IP von meinem PC ist 192.168.178.32. Die Schnittstelle ist mit Lan 1 an der Fritzbox verbunden

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Marc Leon Beitrag anzeigen
                    Ich habe die Schnittstelle ab und wieder angesteckt (Bus und 24v) doch es ändert sich nichts. Die Schnittstelle hat eine feste IP (192.168.178.16) die IP von meinem PC ist 192.168.178.32. Die Schnittstelle ist mit Lan 1 an der Fritzbox verbunden
                    OK ...

                    Feste IP der Schittstelle -> Welche Netzmaske, Welches Gateway? Kannst Du die Schnittstelle als Device in der FritzBox sehen?

                    Welche IP hat die Fritzbox?

                    Wie ist der PC mit der Fritzbox verbunden? Per WLAN? Im Gästemodus? An LAN4?

                    kannst Du die Schnittstelle anpingen?

                    Kommentar


                      #11
                      Die Netzmaske ist: 255.255.255.0 .

                      Ja ich kann sie ganz normal erkennen und anpingen.

                      Die fritzbox hat die ip: 192.168.178.21 .

                      Ich verbinde mich per lan am lan 2 anschluss

                      Kommentar


                        #12

                        Feste IP der Schittstelle -> Welches Gateway ist konfiguriert in ETS (192.168.178.21)? Kannst Du die Schnittstelle als Device in der FritzBox sehen?

                        Kommentar


                          #13
                          Versuche mal die Schnittstelle auf DHCP zu programmieren

                          Kommentar


                            #14
                            Aber das Problem ist doch nicht, dass die ETS keine Verbindung zur Schnittstelle aufbauen kann, sondern dass alle Tunnel belegt sind.
                            An der IP-Konfiguration kann es also nicht liegen.

                            Welche zusätzlichen phys. Adressen (Tunneladressen) hast du in die IP-Schnittstelle geladen?
                            Kann es sein, dass in deinem Netzwerk eine Software läuft, die sich auch mit der IP-Schnittstelle verbindet?
                            Oder ist die 192.168.178.16 gar von außen aus dem Internet erreichbar?

                            Kommentar


                              #15
                              Klaus Gütter Die ETS belegt/blockiert aber seit einem der letzten Updates auch gern mal alle Tunnel!

                              Mehrere Geräte auf einmal programmieren führt bei mir reproduzierbar zu einem voll belegten Interface und die ETS bricht ab. Wenn ich sie dann abschieße, geht's wieder wenn ich die Geräte dann brav einzeln nacheinander anklicke und programmiere.

                              Entsprechender Bugreport wurde wieder zugemacht, ohne einen Versuch zu unternehmen das zu reproduzieren.
                              Zuletzt geändert von trollvottel; 18.07.2019, 07:48.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X