Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Shelly Produkte über Gira Homeserver steuern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HS/FS Shelly Produkte über Gira Homeserver steuern

    Hallo zusammen ,

    ich wollte mal fragen ob jemand von euch eventuell shelly Produkte ( https://shelly.cloud/ ) über seinen HS Steuert ?

    Vielleicht hat sich ja damit schon jemand beschäftigt .

    Aktuell würde ich es über die HTTP Befehle der API machen ( https://shelly.cloud/support/ ) da ich von MQTT keine Ahnung habe . Vielleicht hat auch jemand lust einen LB zu schreiben.

    Ich habe den Support auch schon angeschrieben ob sie in ihre Firmware KNX IP einbauen können/wollen. ( Wie bei der Tasmata Firmware https://github.com/arendst/Sonoff-Ta...i/KNX-Features )

    Sie wollen es prüfen und ggf. einbauen.

    Ich freuen mich auf euer feedback und Ideen
    Zuletzt geändert von Handyman1983; 13.08.2019, 09:46.

    #2
    Naja, ich hab auf das Shelly 1 einfach Tasmota geflasht und jetzt spricht das KNX-IP ohne Umweg über den HS.

    Aber es spricht ja nichts dagegen, das über die HTTP API zu machen, mit den Bordmitteln des HS. Vorteil von Tasmota ist halt, dass das auf zig Devices läuft.

    Kommentar


      #3
      Stimmt nur die neuen Modelle haben nicht mehr die möglichkeit einer Alternativen Firmware. Daher hatte ich bei shelly angefragt ob sie wie bei Tasmato KNX-IP einbauen. Hast du über KNX-IP den auch die Infos über den Verbrauch und Status ?

      Kommentar


        #4
        Das Shelly 1 ist nur ein einfacher Schalter, aber Status hab ich natürlich auch über KNX-IP. Bei den Teckin Zwischensteckern mit Tasmota hab ich Strommessung und Verbrauch etc. ebenfalls über KNX-IP. Man braucht halt nen KNX-IP-Router. Aber mit Tasmota sind eben alle unterstützten Devices von der Ansteuerung her identisch. Das ist meiner Meinung nach ein großer Vorteil.

        Ob das so klug ist, alternative Firmware auszuschließen? Ich denke, dass viele von den Shellys genau deshalb gekauft wurden, weil man sie so einfach flashen kann.

        Kommentar


          #5
          Ich habe auch Tasmota auf meinem Shelly 1. Ansteuerung über KNX, Tastereingang am Gerät und über MQTT.
          Zum Thema IP Router: Bei mir lag noch ein alter Raspi rum, auf dem läuft jetzt knxd und versorgt meine ESP-Geräte mit KNX :-)

          Kommentar

          Lädt...
          X