Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gira Tastsensor V2 Solltemperaturproblem mit Gira X1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Gira Tastsensor V2 Solltemperaturproblem mit Gira X1

    Hallo,

    ich versuche mit dem X1 die Sollwerte des integrierten Reglers eines Gira Tastsensor 2 plus 2-fach V2 1052xx zu verstellen. Aber das funktioniert leider nicht.
    Betriebsart soll immer nur in Komfort sein, dort wechselt der Tastsensor nach Reset auch direkt rein.
    Wenn ich Objekt 50 Soll-Temperatur nehme kann ich nur lesen und die Temperatur nicht ändern, alle Flags sind in der ETS gesetzt. Wenn ich Objekt 26 Basis-Sollwert nehme, kann ich die Temperatur ändern, habe aber 1° unterschied zwischen Tastsensor und X1.
    Arbeitet der Schalter intern mit einer Sollwertverschiebung zum Basissollwert? Und ich kann die von außen nicht beeinflussen?

    Jemand eine Idee was ich falsch mache? Oder geht das mit den Tastsensoren gar nicht? Muss ja eigentlich gehen, das Problem hätte man ja sonst bei jeder Visu.

    #2
    ETS Gruppenmonitor:
    Du schreibst auf KO26 meinetwegen 30° und erhältst auf KO50 29° zurück?

    Kommentar


      #3
      Ich denke, dass du in den Parametern noch irgendwo eine Abweichung programmiert hast, setzte mal für alle Modi die Abweichung auf 0°. Viel Erfolg, Florian

      Kommentar


        #4
        Kann erst Donnerstag wieder testen. Habe leider keine Busaufzeichnung gemacht.
        Aber die im Tastsensor eingestellte Solltemperatur unterscheidet sich von der auf Kommunikationsobjekt 50 um 1°, da ich diese ja auch im X1 anzeige und auf KO26 sende. Der Fehler muss eigentlich in den Tastsensorparametern liegen. Habe da aber keine programmierbare Abweichung gesehen, werde das dann prüfen. Danke schonmal

        Kommentar


          #5
          Dtp vergleichen!
          Viel Erfolg, Florian

          Kommentar


            #6
            Produktspezifischen Parameterdialog öffnen > Raumtemperaturregler-Funktion > Sollwerte
            "Änderung des Sollwertes der Basistemperatur dauerhaft übernehmen" steht sicher auf nein.
            > auf "JA" ändern.
            ansonsten noch ...
            "Änderung des Sollwerts der Basistemperatur" > "Am Gerät und über BUS zulassen" und
            "Änderung der Basis-Sollwertverschiebung dauerhaft übernehmen" > "Nein" (Hier ist wohl die Verschiebung um 1° begründet.

            Objekt 26 wäre dann korrekt.
            Für die Rückmeldung habe ich eine zusätzliche GA mit Objekt 50

            Hoffe, das hilft!
            Marco


            Kommentar


              #7
              Hi,

              genau die gleiche Kombi aus X1 und Schalter hat mir auch schon mal Probleme bereitet.
              Ich bin schier verzweifelt und nach etlichen Stunden rumprobieren und Gira-Telefonaten ging es dann doch nicht.

              Auch von Gira wurde mir bestätigt, dass die alten Tastsensor 2 nicht richtig mit dem X1 kompatibel sind.

              Diese Problem mit der Verschiebung wirst du leider nicht wegbekommen.
              Der Tastsensor stellt aus irgendeinem Grund immer einen Bezug zur Basistemperatur her. Wenn der Tastsensor frisch programmiert ist, funktioniert eine Steuerung per X1. Sobald aber am Tastsensor die Temperatur um z.B. 3° gesenkt wird, rechnet der diesen Wert bei jeder externen Änderung mit drauf.

              Tastsensor programmierte Komforttemp: 21°
              Tastsensor runterregeln um minus 3°: 18°
              Tastsensor hochregeln um plus 1°: 19°
              X1 runterregeln um minus 1°: 16°

              Hier rechnet der Tastsensor zu den minus 1° vom X1 noch seine -2° Differenz dazu

              X1 hochregeln um 3°: 17°


              Sollte diese Symptome zutreffen, dann ist es leider so wie ich es anfangs geschrieben hab.

              Ich habe damals schon alles versucht, wäre aber dankbar wenn du deine gefundene Lösung teilst.

              Gruß

              Kommentar

              Lädt...
              X