Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LED Dimmer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB LED Dimmer

    Hallo Spezialisten

    Habe eine Umrüstung von einer Beleuchtung.
    als Zuleitung nur ein 3x1,5mm² Kabel.
    es kommen 10 LED Treiber mit 30W und Phasenabschnitt zum Einsatz.
    Der Dimmerausgang schafft aber bei LED nur 200W.
    Gibt es LED Dimmbooster zur Leistungserhöhung.

    Danke
    Christian

    #2
    Zitat von ro_ewr Beitrag anzeigen
    Der Dimmerausgang schafft aber bei LED nur 200W.
    Welches ist denn "der Dimmer"?

    Bei einigen Dimmern wie dem MDT Generation .02 kannst du auch zwei Kanäle brücken für höhere Leistung (hier: 500W)
    https://www.mdt.de/download/MDT_DB_Dimmaktor_02.pdf

    Viele Grüße, Volker

    Kommentar


      #3
      Zitat von ro_ewr Beitrag anzeigen
      Gibt es LED Dimmbooster zur Leistungserhöhung

      Hallo Christian,

      Es gibt Dimmer, die das mit Kanalbündelung im Phasenabschnitt schaffen.

      z.B.:
      • Siemens Universaldimmer N 554D31
      • Theben DM 4-2T
      möglicherweise hast du ja auch Kanäle Bündeln.

      Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
      https://www.mdt.de/download/MDT_DB_Dimmaktor_02.pdf
      Beim MDT Dimmer könnte es je nach Leuchtmittel knapp werden.

      Gruß
      Franz
      Zuletzt geändert von Fisch; 23.03.2020, 18:44.

      Kommentar


        #4
        Nabend

        Ja der MDT ist zu schwach.
        Funktioniert der Leistungzusatz von Theben https://www.theben.de/de/dmb-1-t-knx-4930279
        an jeden Dimmer?
        Eigenlich schon woher soll er es wissen?

        Chris

        Kommentar


          #5
          Zitat von ro_ewr Beitrag anzeigen
          Funktioniert der Leistungzusatz von Theben https://www.theben.de/de/dmb-1-t-knx-4930279
          an jeden Dimme
          Auch wenn es theoretisch funktionieren würde, würde ich das mit anderen Dimmern, als jene, die im Handbuch zum Dimmbooster erwähnt sind nicht machen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Fisch Beitrag anzeigen
            Beim MDT Dimmer könnte es je nach Leuchtmittel knapp werden.
            Warum, Franz? Der hat im gebündelten Betrieb nach Datenblatt 2*250W, der Theben "nur" 2*200W
            Viele Grüße, Volker

            Kommentar


              #7
              Die
              Zitat von 6ast Beitrag anzeigen
              Warum, Franz?

              Die 2x250W beim MDT Dimmer beziehen sich doch auf HV-Halogenleuchten.
              Bei LED-Leuchten kann der MDT-Dimmer je nach Art (Universal/ECO Leuchtmittel oder Alte LED Leuchtmittel) entweder 200W oder 50 W pro Kanal. Deswegen meine Aussage je nach Leuchtmittel.

              Aber natürlich kann man auch bei den anderen Dimmern schwer eine 100% Aussage treffen, geht, oder geht nicht.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Fisch Beitrag anzeigen
                Bei LED-Leuchten kann der MDT-Dimmer je nach Art (Universal/ECO Leuchtmittel oder Alte LED Leuchtmittel) entweder 200W oder 50 W pro Kanal. Deswegen meine Aussage je nach Leuchtmittel.
                Stimmt, das hatte ich falsch in Erinnerung. Es sind im Phasenabschnitt bis zu 200W LED-Last, wie beim Theben. Brücken kann man beide. Schwer zu sagen, welcher in der Praxis mit diesen Leuchten funktioniert (oder auch nicht).
                Zuletzt geändert von 6ast; 23.03.2020, 19:51.
                Viele Grüße, Volker

                Kommentar


                  #9
                  Danke erst mal für die Antworten.

                  Werde mal das mit den Boostern probieren, da ich das für 2 Kreise brauche und ich die Dimmer nicht tauschen brauche.

                  Wenn wer noch was weiß bitte melden.


                  Chris

                  Kommentar


                    #10
                    Wieso eigentlich ein Crosspost?
                    https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...414-led-dimmer

                    Kommentar


                      #11
                      Guten Abend

                      Der Crosspost kam daher, da es eigentlich kein reines KNX Thema ist. Geht grundsätzlich um eine Leistungserweiterung eines Dimmers. Egal ob KNX LON oder konventionell.

                      Chris

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X