Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MDT SCN-BWM55.01 schaltet ohne Grund

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MDT SCN-BWM55.01 schaltet ohne Grund

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade auf meinem "Testbrett" einen MDT SCN-BWM55.01 verbaut.
    Da ich ab und zu nicht möchte, dass der BWM auslöst (ihn aber auch nicht sperren will um den Realfall möglichst nah abzubilden), habe ich ihn mit 2 Schichten dickem Karton abgedeckt.
    Leider habe ich festgestellt dass der Melder trotzdem ab und zu noch schaltet.
    Kann man einen solchen Melder nicht mit Karton "blind" machen? Kann mir jemand einen praktischen Tipp geben, wie ich ihn zuverlässig abdecken kann?

    Danke im Voraus!

    Grüße
    Johannes

    Edit: Das sollte eigentlich ins Einsteiger-Forum - ich kann es aber scheinbar nicht verschieben...
    Zuletzt geändert von jo2710; 01.04.2020, 10:34.

    #2
    Kleine Ergänzung:
    Habe gerade mal die Abdeckung weg genommen, eine Kamera auf das Brett gerichtet, die Buskommunikation mitgeschnitten & den Raum verlassen.
    Nach ca. 90s war es dann mal wieder so weit - das Licht wurde bei 100% keiner Bewegung im Raum eingeschaltet.
    Auffällig ist, dass der Bewegungsmelder nicht wie sonst bei Bewegung aufleuchtet.
    Aber die Schaltanforderung kommt auf jeden Fall vom BWM (GA 1/0/22)...
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Oder ist der Bewegungsmelder defekt?

    Kommentar


      #3
      Hast du irgendwas in der Nähe des Melders, was Störungen verursacht? Handy, DECT-Telefon oder WLAN-Basis in kleiner Entfernung oder sowas?
      Viele Grüße, Volker

      Kommentar


        #4
        Hi Volker,

        danke für den Tipp
        Meine FritzBox (DECT und WLAN) steht ca. einen Meter entfernt.
        Lassen sich die BWM so "einfach" stören?

        Kommentar


          #5
          Ich habe das Brett jetzt einmal "umgezogen" - seit über einer Stunde nicht ein einziges Mal unberechtigt geschaltet... Da muss ich mir wohl ein längeres LAN-Kabel für die Anbindung von X1/S1 besorgen...
          Danke nochmal für den Tipp - das scheint das Problem gewesen zu sein.

          Kommentar


            #6
            Na das klingt doch gut. Es gab mal einen einzelnen Bericht, wo es auch eine WLAN-Basis war die störte.

            Thema "Lassen die sich so einfach stören?": Ist für KNX Sensoren kein häufiges Problem. Aber die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und Störeinkopplung von Funksignalen ist ein komplexes Thema, da macht schon eine Längenänderung bei einer Leiterschleife spürbare Effekte. Abgemantelte Busleitung verdrillen macht eventuell schon einen Unterschied, wenn die Störung über die Busleitung in den BWM einkoppelt.

            In PM/BWM müssen kleine Signaländerungen des PIR-Sensors ausgewertet werden, deshalb ist das prinzipiell leichter störbar als ein Taster oder Aktor. Die Geräte halten die Normen zur Störfestigkeit sicherlich ein, aber irgendwo ist halt ein Störsignal auch mal zu groß, wenn es durch ungünstige Umstände stark einkoppelt.
            Zuletzt geändert von 6ast; 01.04.2020, 11:49.
            Viele Grüße, Volker

            Kommentar

            Lädt...
            X