Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lamellen fahren und fahren ... aber kein Stop - leider

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Lamellen fahren und fahren ... aber kein Stop - leider

    Hallo,
    ich habe bei einem Bekannten vor 2 Wochen eine Installation gemacht. Der Elektriker war fertig und die Programmierung konnte erfolgen. Ich habe die beiden verbauten Komponenten bisher nicht gehabt und bin deshalb jetzt etwas ratlos weil es ein Problem gibt. Während alles andere planmäßig funktioniert, habe ich anscheinend bei den Lamellen einen Denkfehler.

    Die Lamellen des Hauses sind jeweils an Hager Unterputzaktoren von Hager mit dem Typ TYB692F angeschlossen. Bedient werden die verschiedenen Gewerke über Jung Taster RCD4092M. So umfangreich ich den Taster auch fand, so ärgerlich war die Programmierung mit dem PlugIn Das dauert ewiiiiiig.

    Faktisch ist mein Problem aber ein anderes. Die Lamellen fahren entweder auf oder ab - sind aber nicht zu stoppen. Realisiert habe ich dies über eine Um-Funktion weil der Besitzer eine "Eintastenbedienung" wünschte, also 1x drücken, Lamelle fährt runter, 1x drücken Lamelle stoppt, 1x drücken Lamelle fährt hoch ....

    Die Gruppenadressen habe ich aber eigentlich verknüpft . Irgendwie steh ich auf dem Schlauch und vielleicht kann mich da jemand runterschupsen. Wäre in jedem Fall dankbar. Bilder aus der ETS anbei.

    Angehängte Dateien
    Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

    "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

    #2
    Das Bedienkonzept Lang-Kurz wird das verhindern. Du müsstest umstellen auf Kurz-Lang
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      Danke vento66 ,

      kannst Du mir das "Kurz-Lang" noch mit einem Satz erklären . Ich geb ehrlich zu, dass ich das noch nie verwendet habe. Heisst "Lang" dann "länger draufbleiben für Stop" ? Ich frage deshalb zu blöd, weil es ja explizit heisst "Langzeitbetrieb Auf/ab" und "Kurzzeitbetrieb Stop". Dachte damit dass lang drücken rauf/runter und kurz drücken stop auslöst.

      Hast mir in jedem Fall weitere schlaflose Nächte erspart Danke !
      Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

      "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

      Kommentar


        #4
        Das Gruppenadressenkonzept nach Mittelgruppen wird für mich nie aufgehen. Ich schicke auf/ab in der einen Mittelgruppe und stop in der nächsten und will ich die absolute Position als Antwort sehen, darf ich in die nächste Mittelgruppe wechseln. Ich frage mich echt, warum tut man sich das an? Habt ihr das schon mal debugt?
        Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

        Kommentar


          #5
          Kritik berechtigt. Habs analog ETS Schnellkurs gemacht weil der Bekannte damit dann irgendwann weitermachen will und ich keine Lust habe alles nochmal zu erklären bzw. er sich in der Einarbeitung leichter tut (weil Handbuch konform). Persönlich hab ich es anders gemacht, aber das eigentlich Problem ist ja ein anderes
          Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

          "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

          Kommentar

          Lädt...
          X