Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Prowl und Gira HS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Prowl und Gira HS

    Hallo Zusammen,

    ich nutze Prowl für Alarmmeldungen. Diese kommen nicht so häufig und in sofern ist mir erst heute Morgen aufgefallen, dass mein HS keine Nachrichten mehr an Prowl sendet. Leider weiß ich auch nicht, seit wann das genau der Fall ist...
    Ich bin vor mehreren Wochen von HS3 auf HS4 umgestiegen. In dem Zuge habe ich von 4.5 auf 4.10 geupdatet.
    Jetzt habe ich eben versucht die aktuelle Version (1.74) von Prowl zu laden, allerdings sagt mir der HS, dass die Definition des Bausteins ungültig sei...?!?
    Die alte Version (müsste 1.0 sein) gibt zumindest keine Fehlermeldung...

    API-Key ist geprüft und korrekt...

    Jemand 'ne Idee?
    Vielen Dank.

    #2
    inzwischen gibt es doch Push...

    Kommentar


      #3
      Du meinst den Push-Dienst vom Gira Portal? Oder pushover.net?
      Hab gerade gesehen es gibt im Downloadbereich einen Baustein für pushover... Ist das jetzt der Nachfolger für Prowl? Eigentlich hatte Prowl alles was ich brauchte - nur, dass es seit ein paar Tagen/Wochen nicht mehr funktioniert...

      Kommentar


        #4
        Zitat von volvog Beitrag anzeigen
        Push-Dienst vom Gira Portal
        Yes

        Kommentar


          #5
          ok, den Dienst habe ich aktiviert, laut debug-Seite ist Registrierung und Synchronisation i.O.!
          Aber ich komme an diversen Stellen noch nicht weiter...:-(
          • Wie bekomme ich die Nachrichten aufs Smartphone/Smartwatch?
            • Ich nutze das Portal nicht für den Zugriff von außen, sondern nutze VPN (on demand)
            • sehe ich das richtig, dass ich die Push-Nachrichten vom Gira-Portal nur bekomme, wenn ich in einer Form (Portal, ext. IP-Adresse mit Port-Forwarding oder int. Netz) mit dem HS verbunden bin?
          Genau deswegen hatte ich damals Prowl gewählt. Egal, in welchem Netzwerk ich bin, ich erhalte die Nachricht und muss dafür nicht meine Firewall piercen...

          Kommentar


            #6
            Hi!

            Ich nutze Prowl auch, aber gar nicht mit dem Logikbaustein. Ich hab mir bei prowl einen api-key erstellt, dann bekommt man eine email-Adresse von prowl. Und an die schickt mein Homeserver jetzt einfach Emails - Prowl wandelt die um und schickt sie mir als ganz normale prowl-Nachricht. Das funktioniert bei mir auch unter der 4.10.

            Grüße

            Olaf
            Meine Installation...
            ...gehört mir jetzt leider nicht mehr!
            Aber wenn ich wieder baue, gibt es definitiv wieder KNX! Und aus den Fehlern beim ersten Haus kann man beim zweiten nur lernen!

            Kommentar


              #7
              Stimmt, das wäre eine gute Alternative - ohne Baustein per Mail...
              Probiere ich direkt aus.

              Vielen Dank für den Tipp! Manchmal sieht man vor lauter Bäumen...

              Kommentar


                #8
                Was du da benutzt ist im Prinzip Egal. Wenn du vor der NSA Bedenken hast - Ich vergaß, haste ja nicht, denn du hast ja schon ein Smartphone .
                Du must auch keine "Löcher" in die FW bohren, das geht ohne. Im Prinzip funktioniert das ja alles über das Messaging System von Android bzw. Apple. Denn nur die Wissen wie sie aktuell an dein SmartPhone (SP) kommen. Wenn du also eine MSG ans SP senden willst, musst du diese an Android (Google) oder Apple schicken und die leiten diese dann weiter an dein SP. Da du dazu einen Registrierten Server benötigts - was nicht so einfach ist - bedient man sich über schon vorhandene, also entweder Gira Pushdienst, oder Pushover oder Prowl oder .... Du schickst denen deine MSG (entweder per Baustein = API, E-Mail etc.) Die leiten diese MSG an Google/Apple weiter und diese wiederum an dein SP. Dein SP muss dazu bei einem der Betreiber registriert werden.
                Der Gira HS verschickt also nur von dir aus die erste MSG ins Internet raus.
                Ich nutze schon einige Zeit Pushover, da dies auf alle Endgeräte schicken kan. Der Gira Push (nur Android und Apple) ist halt schon im Experten Integriert, musst nix selber machen. Brauchst kein Baustein oder Spezielles Mail Format zusammenbasteln.
                Ich hoffe ich konnte etwas Licht in die Sache bringen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Hightech Beitrag anzeigen
                  Hi!

                  Ich nutze Prowl auch, aber gar nicht mit dem Logikbaustein. Ich hab mir bei prowl einen api-key erstellt, dann bekommt man eine email-Adresse von prowl. Und an die schickt mein Homeserver jetzt einfach Emails - Prowl wandelt die um und schickt sie mir als ganz normale prowl-Nachricht. Das funktioniert bei mir auch unter der 4.10.

                  Grüße

                  Olaf
                  So mache ich das schon seit Jahren ohne Probleme.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X