Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Topologie so richtig? - Problem Bereichkoppler und IP-Router

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX/EIB Topologie so richtig? - Problem Bereichkoppler und IP-Router

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade mein erstes Projekt, bei dem ich mit Bereichskopplern (Gira) arbeite. Ich habe ein Problem mit dem IP-Router (Gira 2167 App Version 3.5). Ich kann den nicht mit der PA 0.0.0 programmieren, da dies mit Fehler scheitert (Fehlermeldung habe ich leider keinen Screenshot vor Ort gemacht).

    Ist meine Topologie den richtig? Die Backbone ist TP. Wenn ich dort das S1 einfüge, bekommt das automatisch die 0.0.5 und läßt sich auch adressieren. Der Router bekommt automatisch die 0.0.0, ich kann die PA auch nicht ändern. Der läßt sich aber nicht adressieren. Ich dachte immer 0.0.0 ist verboten?!

    Wetterstation etc. liegt alles in Bereich 1 in der Hauptlinie. Das sollte so auch funktionieren. Die Anlage habe ich nicht geplant und nicht errichtet, sondern programmiere diese nur.

    Daher meine Frage, ist der Aufbau so korrekt? Habe ich einen Fehler in der Backbone? Danke schon einmal!

    Mit freundlichen Grüßen

    Hans
    Angehängte Dateien

    #2
    Was willst du denn mit einen IP Router, wenn der Backbone TP ist? Wohin soll der denn koppeln?

    0.0.0 ist nicht verboten. Das wäre ein "Weltenkoppler", ich bezweifle aber, dass das bei dir so eingerichtet ist.

    Kommentar


      #3
      Router ist für Anbindung an den HS im Projekt gedacht. Alternativ - wo packe ich den sonst hin, wenn nicht in die Backbone?

      Kommentar


        #4
        Du solltest deine Bereichskoppler gegen IP Router ersetzen, wenn Du bei deiner Topologie im Wesentlichen bleiben willst... die Backbone wird dann zur IP

        Kommentar


          #5
          Die Backbone so lassen und dort noch einen USB Schnittstelle rein für den HS würde aber auch funktionieren, oder?

          Zuletzt geändert von knxhans; 16.09.2020, 06:17.

          Kommentar


            #6
            Zitat von knxhans Beitrag anzeigen
            Die Backbone so lassen und dort noch einen USB Schnittstelle rein für den HS würde aber auch funktionieren, oder?

            Ja, dann ist das Projekt halt komplett ohne KNX IP. Nur noch Tunneling.

            Kommentar


              #7
              Oder knx ip Schnittstelle reinsetzn

              Kommentar


                #8
                Er hat doch schon eine IP-Schnittstelle im Projekt den S1 PA 0.0.5.

                Kommentar


                  #9
                  Mach den Router auf die 1.0.0 und den S1 auf die 1.0.x und mach den Backbone in IP, ist auch später ggf. einfacher zu erweitern. Ich sehe keinen Bedarf an einen Weltenkoppler übers Internet bei dieser Anlage.
                  Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X