Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Linie einfügen, aber wie?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Linie einfügen, aber wie?

    Hallo Zusammen,

    ich habe in unserem EFH zwei Linien.
    1. Linie 1.0.xxx (Hauptlinie)
    2. Linie 1.1.xxx (Außen)

    Da unser Projekt wesentlich gewachsen ist bzw. weiterhin wächst, komme ich weit über 64 Teilnehmer auf der Linie 1.0.xxx. Ich brauche also min. eine weitere Linie.
    Da die Außenlinie die höchste Adresse haben muss, weiß ich nicht wie ich am einfachsten eine weitere Linie hinzufüge. Muss ich alle Teilnehmer der Außenlinie auf z.B. 1.3.xx oder höher verschieben? Und eine neue Linie mit 1.2.xxx hinzufügen? Kann die Außenlinie auch auf 1.5.xxx damit noch Platz für weitere Linien vorhanden ist?

    Ich hoffe, dass ich das Problem verständlich beschrieben habe.

    Vielen Dank für eure Unterstützung

    #2
    Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
    weit über 64 Teilnehmer
    Das ist nicht zwingen der Grund für eine weiter Linie.
    Du musst evtl. Deine Spannungsversorgung tauschen gegen eine 960mA oder noch größere Variante.
    Über wieviele Geräte reden wir denn hier?
    Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
    Da die Außenlinie die höchste Adresse haben muss
    Das ist mir neu und wäre das erste mal, dass ich soetwas höre.

    Kommentar


      #3
      Hi,

      Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
      Da die Außenlinie die höchste Adresse haben muss,
      Wie kommst Du drauf? Diese Aussage ist schlichtweg falsch!

      Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
      Ich brauche also min. eine weitere Linie.
      Alternativ könntest Du Dir eine größere SV besorgen, es gibt 960mA bzw 1280mA, damit könntest Du locker bis etwa 130 Geräte betreiben. Und wenn Du in einem mit Analysefunktion investierst, kannst Du sehen, wieviel Deine Geräte verbrauchen und noch besser abschätzen, wie viele Geräte Du wirklich anschließen kannst.

      Gruß, Waldemar

      P.S.: Sorry, war zu langsam...

      Kommentar


        #4
        [QUOTE=mumpf;n1545906]Hi,



        Wie kommst Du drauf? Diese Aussage ist schlichtweg falsch!

        Ich habe das so verstanden, dass wenn man eine Filtertabelle im LK anlegen möchte die Außenlinie höher sein muss als der Rest.


        Alternativ könntest Du Dir eine größere SV besorgen, es gibt 960mA bzw 1280mA, damit könntest Du locker bis etwa 130 Geräte betreiben. Und wenn Du in einem mit Analysefunktion investierst, kannst Du sehen, wieviel Deine Geräte verbrauchen und noch besser abschätzen, wie viele Geräte Du wirklich anschließen kannst.

        Aktuell habe ich eine 630mA welche auch schon Überlast meldet. Aktuell sind 85 Teilnehmer geplant, wovon bereit 74 aktiv sind.

        Kommentar


          #5
          Sorry für die Optik des letzten Posts. Ich kriege das mit der Zitat - Funktion nicht hin.

          Kommentar


            #6
            Zitat von mumpf Beitrag anzeigen
            Wie kommst Du drauf? Diese Aussage ist schlichtweg falsch!
            Ich habe das so verstanden, dass wenn man eine Filtertabelle im LK anlegen möchte die Außenlinie höher sein muss als der Rest.

            Zitat von mumpf Beitrag anzeigen
            Alternativ könntest Du Dir eine größere SV besorgen, es gibt 960mA bzw 1280mA, damit könntest Du locker bis etwa 130 Geräte betreiben. Und wenn Du in einem mit Analysefunktion investierst, kannst Du sehen, wieviel Deine Geräte verbrauchen und noch besser abschätzen, wie viele Geräte Du wirklich anschließen kannst.
            Aktuell habe ich eine 630mA welche auch schon Überlast meldet. Aktuell sind 85 Teilnehmer geplant, wovon bereits 74 aktiv sind.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
              Ich habe das so verstanden, dass wenn man eine Filtertabelle im LK anlegen möchte die Außenlinie höher sein muss als der Rest.
              Nein, das stimmt nicht.
              Viele Grüße, Volker

              Kommentar


                #8
                Hi,

                Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
                Ich habe das so verstanden, dass wenn man eine Filtertabelle im LK anlegen möchte die Außenlinie höher sein muss als der Rest.
                nö, der LK ist ein Filter, der zwischen der Linie und der Sublinie filtert. Welche Nummer die Sublinie hat, ist dem LK egal. Stell Dir ein Großprojekt vor, mit vielen Linien. Da will man ja die vielen Telegramme der Linien nicht auf die Hauptlinie durchlassen, sonst wäre die Hauptlinie schnellstens überlastet. Hier wird schnell klar, dass alle LK filtern können müssen, nicht nur der mit der höchsten Nummer.

                Zitat von Rapp AT Beitrag anzeigen
                Aktuell sind 85 Teilnehmer geplant, wovon bereits 74 aktiv sind.
                Ich persönlich würde in eine 1280mA SV investieren. Mit 960mA hättest Du bei 85 Geräten schon wieder 89% Auslastung (geschätzt). Bei 1280 wärst Du erst bei 66%. Eine neue Linie kannst Du ja immer noch machen, wenn es dann knapp werden sollte.

                Gruß, Waldemar

                Kommentar


                  #9
                  Wenn du verkabelungstechnisch sinnvolle Abschnitte hast, kannst du natürlich auch über eine weitere Linie nachdenken, aber zwingend ist das nicht.

                  Gruß Florian

                  Kommentar


                    #10
                    Vielen Dank für eure Antworten.

                    Aktuell überlege ich noch welche Variante ich umsetzen soll. Ich habe noch ein 630mA SV und einen LK hier
                    und könnte eine weitere Linie aufbauen.
                    Allerdings ist der Aufwand natürlich wesentlich größer als einfach die 630mA SV der Hauptlinie gegen eine 1280mA zu tauschen.
                    Dagegen stehen natürlich die Kosten für die 1280mA SV. Würde es denn für eine weitere Linie reichen eine zusätzliche mit 1.2.xxx anzulegen? Das würde dann wie folgt aussehen:

                    1.0.xxx = Aktoren im Schaltschrank für EG, OG und Außen; alle TS, PM etc. vom EG

                    1.1.xxx = Außenbereich PM, Wetterstation, Anschaltung Garage (TS und Logo)

                    1.2.xxx = Alle TS, PM, ext. Dimmer, Analogeingänge etc. für OG; Alle TS, PM, ext. Dimmer, Analogeingänge, Aktoren (UV) etc. für DG;

                    Würde das Sinn machen ?

                    Kommentar


                      #11
                      Was sind "ext. Dimmer"?



                      Die Aufteilung der Linien kann man so machen.

                      PA-Wechseln ist nur ein bissl Fleißarbeit in der ETS. GA usw. bleiben ja alle bestehen. Mit den LK beginnen und die vorerst alle auf Durchzug stellen. Wenn alles umgezogen ist die LK mit aktivierten Filtern neu beladen. Dann funktioniert auch während des Umzuges erstmal immer alles weiter bis auf das eine Geräte für die 1-2 Minuten wo es gerade umzieht.

                      Vorab einen Ausdruck der ETS der alten Topologie machen dann kannst besser abstreichen welche Geräte schon umgezogen sind und welche die alte PA ist, die musst ja eintippen.
                      ----------------------------------------------------------------------------------
                      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                        Was sind "ext. Dimmer"?
                        Damit meine ich die dezentralen RGBW-Dimmer von MDT: https://www.voltus.de/hausautomation...utzgeraet.html

                        Kommentar


                          #13
                          OK passt dann immer noch ;-)
                          ----------------------------------------------------------------------------------
                          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                          Albert Einstein

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X