Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktivierung eines Bewegungsmelder mittels Funkempfänger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aktivierung eines Bewegungsmelder mittels Funkempfänger

    Hallo,
    wir haben zuhause das Garagen-und hoftor über 433Mhz Sender bewegbar.
    nun möchte ich am carport eine Beleuchtung mittels Bewegungsmelder installieren. Ideal wäre es wenn ich den Bewegungsmelder über einen 433mhz Funkenfänger ebenfalls aktivieren könnte, so dass ich die Beleuchtung bereits mit dem handsender aktivieren kann.
    ich habe gehört es gibt Bewegungsmelder die man über einen Impuls aktivieren kann und so nicht die Stromversorgung unterbrochen werden muss.
    hat jemand eine idee oder einen tipp?

    Danke schon mal

    #2
    Strommessaktorkanal an den Antrieb des Garagentores und wenn Wetterstation Helligkeit kleiner x liefert dann bei Strombezug auf dem Aktorkanal Licht an.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
      Strommessaktorkanal an den Antrieb des Garagentores und wenn Wetterstation Helligkeit kleiner x liefert dann bei Strombezug auf dem Aktorkanal Licht an.
      Ich will es unabhängig von hof- und Garagetor machen. Es soll eine weitere Taste am handsender belegt werden

      Kommentar


        #4
        Wie würde das den „klassisch“ vom Funksystem ausgewertet werden? Vielleicht kannst du das dann über einen Binärsensor/Tasterschnittstelle auswerten.
        Gruß Florian

        Kommentar


          #5
          Zitat von Floss1987 Beitrag anzeigen
          Es soll eine weitere Taste am handsender belegt werden
          Ja das ne neue wesentliche Information.

          Dann würde ich Mal schauen ob es ggf an dem Torantrieb noch eine Sonderfunktion gibt. Habe in einigen Hörmananleitungen schon Mal gesehen das man da auch einen Relaisausgang für Garagenlicht mit dem Handsender ansteuern kann. So ein Relaisausgang dann an einen KNX BE und weiter geht es. Oder beim Hersteller des Antriebes Mal fragen ob die nicht einfach so eine Empfangseinheit und Relaisausgang im Angebot haben.
          ----------------------------------------------------------------------------------
          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
          Albert Einstein

          Kommentar


            #6
            Wenn Du basteln magst, einen weiteren Funkempfänger als Bastelopfer benutzen und über einen Analogeingang oder BE einlesen.
            Gruß Bernhard

            Kommentar


              #7
              Hm glaub der Kollege ist etwas verwirrt, was ihr da alle von Aktoren, Binäreingängen faselt.... 433Mhz ist doch KNX oder?
              Mfg Micha
              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

              Kommentar

              Lädt...
              X