Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX-Server: MDT VC-Easy.02 oder Jung SV-Server

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX-Server: MDT VC-Easy.02 oder Jung SV-Server

    Hallo Zusammen,

    meine Elektroinstallation setzt fast ausschließlich auf MDT-Produkte.

    Mein Elektriker hat mir letzte Woche den MDT-Homeserver angeboten. Also Alternative hat er mir auf der Angebot auch den Jung Server gesetzt.
    Hierzu meinte er, dass der Jung zwar mehr kann, aber ich das wohl nicht benötigen werde.

    Hat von euch jemand Erfahrungen mit dem MDT Server und kann ihn empfehlen oder auch von großen Einschränkungen berichten?

    Oder soll ich lieber den Jung wählen? Gibt es hier ggf. Inkompatibilitäten zu den MDT-Geräten oder ist das alles durchweg kompatibel?

    #2
    Die Auswahl würde ich auf ein stabiles Fundament setzen durch eine Vergleichstabelle mit den wesentlichen Eigenschaften; Beispiel:
    Eigenschaft MDT VC-EASY.02 Jung SV-SERVER
    Voltus Preis 405,79 € 486,89 €
    Versorgung aus KNX-Bus Stecker-Netzteil
    APP VisuControl für KNX HTML5-fähiger Browser, APP
    HW für APP iPhone, iPad Smartphone, Tablet, Laptop oder PC
    Projektierung mit ETS 4/5 webbasierte Interface (SV-Control)

    Kommentar


      #3
      Zitat von knxPaul Beitrag anzeigen
      stabiles Fundament setzen durch eine Vergleichstabelle
      Danke für deinen Hinweis und die Ergänzung.
      Hast du dann vielleicht zufällig einen der beiden oder kannst einen empfehlen?

      Kommentar


        #4
        Schau mal, ob die Logik können, ich glaube MDT nicht und mit dem Jung habe ich noch nichts zu tun gehabt.
        Gruß Florian

        Kommentar


          #5
          soll ich ...
          der MDT kann bitweise Statuslogiken AND, OR, NAND, NOR
          der Jung kann bitweise Statuslogiken AND, OR, XOR
          also nur minimal unterschiedlich

          Kommentar


            #6
            OK danke, der MDT ist dann wohl doch eher raus, alleine schon, weil er nur die iOS App hat. Da müsste ich ein neues Tablet kaufen.

            Hat der Jung gegenüber dem Gira X1 große Vorteile außer den Preis?
            Ich frage mich nämlich wieso mein Eli mir als Alternative den Jung anbietet und nicht den Gira ... Mit dem Gira sind hier ja sehr viele sehr zufrieden!
            Hat der X1 Probleme mit den MDT Geräten oder sollte das alles untereinander kompatibel sein?

            Kommentar


              #7
              Zitat von maierF Beitrag anzeigen
              Hat der X1 Probleme mit den MDT Geräten oder sollte das alles untereinander kompatibel sein?
              Alles Kompatibel:

              Kommentar


                #8
                Naja nicht gerade nativ kompatibel, die Sollwertverstellung der Heizung ist nicht ganz so optimal. Oder?
                Mfg Micha
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar


                  #9
                  Hast du dir eigentlich schon überlegt, was du mit dem Gerät alles machen willst.
                  In der Vergleichstabelle fehlt noch ein wesentlicher Punkt, die Größe der Community. Falls sie in beiden Fällen sehr klein ist, würde ich beide Geräte ablehnen.

                  Walter

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von maierF Beitrag anzeigen
                    Hat der X1 Probleme mit den MDT Geräten
                    Nein, der X1 hat keine Probleme ... der Projektierer hat manchmal enorme Herausforderungen zu bewältigen 😋

                    Über den X1 gibt es hier tagelang zu lesen. Die Leistungsfähigkeit des X1 unterscheidet sich analog zum Preissprung.

                    Zitat von scw2wi Beitrag anzeigen
                    Hast du dir eigentlich schon überlegt, was du mit dem Gerät alles machen willst.
                    Das ist das entscheidende Merkmal für die Auswahl. Der Jung SV-SERVER ist erheblich einfacher zu handhaben; wenn dessen Funktionalität für Deine Einsatzzwecke ausreichen, würde ich den nehmen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
                      Naja nicht gerade nativ kompatibel, die Sollwertverstellung der Heizung ist nicht ganz so optimal. Oder?
                      Danke für den Hinweis. Weißt du was dann genau nicht funktioniert?

                      Zitat von scw2wi Beitrag anzeigen
                      Hast du dir eigentlich schon überlegt, was du mit dem Gerät alles machen willst.
                      Das wichtigste Feature ist für mich zum Einzug die Einzelraumregelung. - Die muss ich haben!
                      Da ich nicht in jeden Raum einen MDT Glastaster setzten lassen will, brauch ich eine andere Lösung um die Temperatur in den Räumen ohne Glastaster einstellen zu können.
                      Auf lange Sicht habe ich ggf. mit SmartHomeNG geliebäugelt. Generell kann ich Programmieren und habe auch schon vor 20 Jahren beruflich mal SPS programmiert.
                      Leider werde ich lange Zeit nach dem Einzug nicht die Zeit haben mich mit SmartHomeNG zu beschäftigen. Daher wollte ich zuerst eine Fertige Lösung vom Elektriker!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von maierF Beitrag anzeigen
                        Das wichtigste Feature ist für mich zum Einzug die Einzelraumregelung. - Die muss ich haben!
                        Das ist ein Wort 😃
                        Viele Fragen zum X1 mit MDT Heizungsaktor AKH beschäftigen sich genau damit, weil die Sollwert-Vorgabe durch den X1 als absoluter Wert implementiert ist, der MDT AKH aber den Sollwert durch Modus-Umschaltung und relative Delta-Sollwerte eingestellt bekommen möchte, wie Taster das so machen. Da ist dann aufwendige Logik für den X1 zu implemenieren, bis hin zum "selbst programmieren" von Logik-Bausteinen. Schau das SDK an.

                        Ganz anders bei Jung; In der Produkt Dokumentation gibt es alle üblichen Sollwert-Vorgaben als Visu-Element, auch die "Vorgabe Sollwertverschiebung" mit dem DPT 8 Bit 6.010, die der MDT AKH auch beherrscht.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von knxPaul Beitrag anzeigen
                          Ganz anders bei Jung; In der Produkt Dokumentation gibt es alle üblichen Sollwert-Vorgaben als Visu-Element, auch die "Vorgabe Sollwertverschiebung" mit dem DPT 8 Bit 6.010, die der MDT AKH auch beherrscht.
                          Danke, dann wäre der Jung wohl jetzt mein Favorit. Was ich so gelesen habe, ist er auch nicht wirklich viel schlechter als der X1 nur halt billiger!

                          Eine andere günstige Lösung um zum Einzug die Einzelraumregelung ohne Visu zu realisieren gibt es ja nicht oder?
                          Sonst könnte ich mir nämlich vom Elektriker die Exportdatei geben lassen und dann einfach später einen Jung- , Gira-Server oder eine Eigenbaulösung einsetzten.
                          Mache ich hier einen Denkfehler oder reicht mir die Exportdatei eines programmierten Hauses aus um dann ohne ETS einen Homeserver zu programmieren oder komme ich um die ETS nicht herum?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von maierF Beitrag anzeigen
                            ist er auch nicht wirklich viel schlechter als der X1
                            Der X1 hat eine wesentlich leistungfähigere Logik-Engine, sozusagen mit Programmier-Interface. Wenn selbst programmieren das Ziel ist, dann passen alle hier diskutierten Visus nicht!

                            Zitat von maierF Beitrag anzeigen
                            Eine andere günstige Lösung um zum Einzug die Einzelraumregelung ohne Visu zu realisieren gibt es ja nicht oder?
                            Doch, sogar mehrere Möglichkeiten:
                            1. Einzelraumregelung vollautomatisch, also ohne manuellen Eingriff, funktioniert
                            2. Manuelle Eingriffe durch Taster / Bedienelemente, die an Stelle der Lichtschalter sitzen, aber auch die Soll-Temperatur Änderung unterstützen.
                            3. was ich gerade übersehe
                            Zitat von maierF Beitrag anzeigen
                            Mache ich hier einen Denkfehler oder reicht mir die Exportdatei eines programmierten Hauses aus um dann ohne ETS einen Homeserver zu programmieren oder komme ich um die ETS nicht herum?
                            • die Exportdatei eines programmierten Hauses ist für jede Art von Visu notwendig, sonst muss die Programmierung rekonstruiert werden
                            • Genau die Funktionen, die schon realisiert sind, können dann in der Visu zusätzlich beobachtet und gesteuert werden
                            • Normalerweise will man aber mehr .. mehr Knöpfe und Slider, um zusätzliche Möglichkeiten der Bedienung zu erweitern; dann muss das ETS Projekt erweitert werden. Die ersten Versuche dazu kann man mit der kostenlosen ETS-DEMO Version machen, wenn der Eli das Projekt in kleine "lizenzfreie Teile" aufgeteilt exportiert
                            • Mein Elektriker hat mir schon die ETS-Lizenz leihweise über das Wochende angeboten; das hilft beim Kosten sparen.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von knxPaul Beitrag anzeigen
                              Viele Fragen zum X1 mit MDT Heizungsaktor AKH beschäftigen sich genau damit, weil die Sollwert-Vorgabe durch den X1 als absoluter Wert implementiert ist, der MDT AKH aber den Sollwert durch Modus-Umschaltung und relative Delta-Sollwerte eingestellt bekommen möchte, wie Taster das so machen. Da ist dann aufwendige Logik für den X1 zu implemenieren, bis hin zum "selbst programmieren" von Logik-Bausteinen.
                              Könnte man dann einfach Gira Heizungsaktoren oder einen anderen Hersteller als MDT verwenden um das Problem mit den Sollwerten zu umgehen?
                              Oder fängt man sich dann wieder bei den ganzen anderen MDT-Geräten negative Randeffekte ein?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X