Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme mit Meanwell PWM-60-KN

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Probleme mit Meanwell PWM-60-KN

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem bei der Inbetriebnahme des Meanwell Dimmaktors inkl. Netzteil.
    Über die Suche werde ich nicht weiter fündig und ich bin inzwischen auch etwas mit meinem Latein am Ende.
    Ich betreibe daran 8 x LED-Lampe OSRAM PARATHOM Pro, MR16, GU5.3, EEK: A, 4,5 W, 230 lm, dimmbar
    Angesteuert wird über einen MDT Glastaster MDT BE-GT20W.01


    Ich habe das vor dem Einbau Lose auf dem Tisch getestet mit ein paar Lampen und da hat das auch alles funktioniert.
    Eingebaut und getestet und es geht alles soweit. Ein paar Tage später geht nichts mehr.
    Ich kann zwar über den Glastaster hoch/runter dimmen und der angezeigte Wert im Glastaster verändert sich auch, aber das Wohnzimmer bleibt Dunkel. Alles wieder ausgebaut und auf dem Tisch getestet und es geht wieder.
    Einbau in die Decke und es geht erst nicht und dann auf einmal geht es wieder. Sehe ich was nicht, oder hat das Teil einen Schlag?

    Anbei die Screenshots der KO vom Taster und dem Dimmer.

    KO Dimmer.jpg
    image_116109.jpg
    Schonmal Danke und Grüße
    Marcus

    Zuletzt geändert von MaMo82; 14.09.2021, 15:07.

    #2
    Wako?

    Kommentar


      #3
      Ich hatte gleichen Effekt mit gleichem Aufbau.

      Mal ging es, mal ging es nicht.
      Bin dann von Osram auf Philips-Spots umgestiegen - ebenfalls keine wirklich vernünftige Dimmkennlinie und Flackern sowie keine wirklich einstellende Helligkeit.

      Habe dann mit der Hotline von Philips und Osram telefoniert.
      Fazit: beide haben keinen LED-Spot, welcher über PWM dimmbar ist. Auch konnte mir der Fachberater im Großhandel ein PWM-fähiges 12V-Leuchtmittel nennen.

      Bestellt habe ich dann bei Isolicht folgendes bestellt: https://www.isolicht.com/led-leuchtm...mweiss-dimmbar

      Eingesetzt und funktioniert!

      Kommentar


        #4
        Zitat von Beleuchtfix Beitrag anzeigen
        Wako?
        Kann man natürlich nie ausschließen. Habe die komplette Verkabelung mit den passenden WAGO Klemmen durchgeführt. Werde natürlich nochmal überprüfen, aber ich schließe es mal aus.

        Kommentar


          #5
          Zitat von tsb2001 Beitrag anzeigen
          Ich hatte gleichen Effekt mit gleichem Aufbau.

          Mal ging es, mal ging es nicht.
          Bin dann von Osram auf Philips-Spots umgestiegen - ebenfalls keine wirklich vernünftige Dimmkennlinie und Flackern sowie keine wirklich einstellende Helligkeit.

          Habe dann mit der Hotline von Philips und Osram telefoniert.
          Fazit: beide haben keinen LED-Spot, welcher über PWM dimmbar ist. Auch konnte mir der Fachberater im Großhandel ein PWM-fähiges 12V-Leuchtmittel nennen.

          Bestellt habe ich dann bei Isolicht folgendes bestellt: https://www.isolicht.com/led-leuchtm...mweiss-dimmbar

          Eingesetzt und funktioniert!
          Ja die Dimmkennlinie war nicht so wirklich top wenn es mal lief. Unter 20% war es Dunkel und ab 80% wurde es nicht wirklich heller. Dazu konnte ich in der Parametrierung nur mit der Dimmkennlinie "Linear" arbeiten. Bei den anderen war es auch dunkel.

          Kann ich ein Fehler meiner Parametrierung ausschließen?

          Grüße
          Marcus

          Kommentar


            #6
            Ich denke ja.
            Teste mal ein Leuchtmittel, was für PWM-Dimmung geeignet ist. Ich bin fest davon überzeugt, dass es dann funktioniert.
            Da fällt mir noch ein: guck mal auf die Firmwareversion. Ich hatte noch die ursprüngliche Version drauf, da waren die Dimmkennlinien nicht wirklich zu gebrauchen. Nach dem Update wurde es extrem besser; aber tatsächlich nur mit den richtigen Leuchtmitteln.

            Kommentar


              #7
              Ja dann werde ich Mal sehen welches Leuchtmittel sich da eignet.

              Firmware ist übrigens auf 2.0.
              Muss ich auch nochmal prüfen ob es da eine neuere gibt.

              Kommentar


                #8
                Es hat mich nicht im Ruhe gelassen und ich habe mir gerade nochmal das Updatetool herunterladen und die Firmware geupdated.

                Die neuste Firmware die ich auf dieser grandiosen Homepage (Bin immer noch sprachlos) gefunden habe, ist sie 2.0.
                Das ist die gleiche Version wie auch auf meiner Hardware drauf ist. Ich habe die jetzt nochmal draufgeladen. Ergebnis....dreimal dürft ihr raten. Es bleibt dunkel.

                Ich bin geneigt es mit deinen verlinkten Leuchtmitteln zu testen.

                Kommentar

                Lädt...
                X