Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Defekte Spannungsversorgung (MDT STC-0640.01) - Brauche Hilfe bei der Reperatur

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Defekte Spannungsversorgung (MDT STC-0640.01) - Brauche Hilfe bei der Reperatur

    Hallo zusammen,

    leider hat meine Busspannungsversorgung heute im Laufe des Vormittags das zeitliche gesegnet, hab es gemerkt als ich heute nach der Arbeit leider kein Licht mehr einschalten konnte.
    Da trotz anliegender Versorgungsspannung keine Funktion zu erkennen war (alle LEDs aus) habe ich das Gerät zunächst einmal ausgebaut:
    MDT STC-0640.01 (1 von 7).jpg
    Die dunken Stellen an den Lüftungsschlitzen lassen nichts gutes erwarten, also aufmachen und rein gucken:
    MDT STC-0640.01 (3 von 7).jpg
    Sieht so aus als wenn da etwas zu viel Strom geflossen ist. Leider lassen sich die Verbauten Teile nun nicht mehr erkennen:
    MDT STC-0640.01 (4 von 7).jpgMDT STC-0640.01 (5 von 7).jpgMDT STC-0640.01 (6 von 7).jpgMDT STC-0640.01 (7 von 7).jpg
    Hat nicht zufällig jemand eine Idee welche Bauteile verbaut sind bzw. ein Bild wo man die Bauteile erkennen kann? Ich würde das ganze gerne wieder zum laufen bringen.

    #2
    Tolle Bilder - so gute sehe ich nur ganz selten - die Leiterplatte ist schwer beschädigt, die Kunststoffteile des Schutzgehäuses garantieren ihren Zweck nicht mehr.
    So gut ich den Wunsch nach einer Reparatur verstehen kann, ich sehe diesen Fall als Totalschaden an und rate zum Kauf eines neuen Netzteils.

    Kommentar


      #3
      knxPaul

      Das Gehäuse sieht doch noch intakt aus oder sind Schmauchspuren seit neuestem leitfähig? Da seh ich keine Probleme das wiederzuverwenden.

      Schwieriger wird es den Mosfet aus der Fläche auszulöten ohne etwas anderes zu beschädigen. Zudem man nicht weiß ob der ursächliche Schaden woanders liegt und hier nur die schwächste Stelle lag...

      Habe leider keine Bilder von einer intakten Platine. Denke aber auch da wirst bei der Reparatur wenig Freude haben und die Chancen auf Funktion sind auch bei richtigem Werkzeug und Fähigkeiten maximal 50:50... Meine Meinung.
      Gruß
      Christian

      Kommentar


        #4
        Ich würde auch ein neues Netzteil einbauen.
        Da die Ursache nicht klar ist, kann es sein, dass nach dem Tausch der Bauteile diese wieder defekt gehen.

        Kommentar


          #5
          Ich bastele ja auch gern, aber bei so einer zentralen Komponente würde ich in jedem Fall in eine neue SV investieren. Ist auch gleich die Chance eine mit Diagnose oder Zusatzfunktionen (ZSU) zu erwägen.
          Gruß Bernhard

          Kommentar


            #6
            Und genau die ZSU würd ich aber weglassen! Versetz dich genau in die Situation, und versuch Ersatz aufzutreiben. Jede X-Beliebige SV ist sicher bei einem Elektriker in der Umgebung lagernd.
            Mfg Micha
            Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

            Kommentar


              #7
              Stimmt schon, ich habe auch keine ZSU in der SV, weil es für mich von der Topologie irgendwie nicht passt. Göran meldet sich bestimmt gleich mit seiner Meinung.

              Aber wenn genau die ZSU bisher gefehlt hat…naja Diagnosefähig ist mir auch wichtiger.
              Gruß Bernhard

              Kommentar


                #8
                Sagen wir mal so meine SV hätte eine ZSU, nur nutze ich die bewusst nicht, und das wäre auch kein Grund extra eine deswegen zu kaufen. Eine SV kann jeder sogar ohne ETS tauschen. Und wieso ist da jetzt Göran seine Meinung bindend?
                Zuletzt geändert von vento66; 28.01.2022, 19:16.
                Mfg Micha
                Qualifizierte und richtige Antworten gibts nur von Leuten, die während des Neustarts des HS Zeit für einen Post haben!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von vento66 vento66 Beitrag anzeigen
                  Sagen wir mal so meine SV hätte eine ZSU, nur nutze ich die bewusst nicht
                  Ich verstehe…
                  Zuletzt geändert von willisurf; 28.01.2022, 19:37.
                  Gruß Bernhard

                  Kommentar


                    #10
                    Neu Spannungsversorgung ist natürlich schon bestellt und auch eine günstige als Backup (momentaner Zustand lässt sich nicht zweimal vor der Familie rechtfertigen).

                    Würde es aber dennoch gerne versuchen das Ding wieder ans Laufen zu bekommen. Dann ggf als Backup oder zum rumspielen. Mosfet und einige SMD Bauteile müssten noch in der Bastelkiste liegen.

                    Sollte also jemand doch noch ein Bild oder (wohl weniger wahrscheinlich) gar einen Schaltplan haben, ich hätte Interesse dran. Ggf hat ja noch jemand eine Baugleiche Platine die nach einem Defekt noch etwas besser aussieht.

                    Kommentar


                      #11
                      Und wieso ist da jetzt Göran seine Meinung bindend?
                      Nicht bindend, aber das ist auch ein Thema, zu dem er sich gerne und intensiv äußert, deshalb die Erwartungshaltung…
                      Gruß Florian

                      Kommentar


                        #12
                        Ich empfehle die mit ZSU von Enertex meist bei denjenigen die so unsicher mit Ihrer Ausstattung der Anlage an Intelligenz usw. sind und sich ein möglichst intelligentes Testboard aufbauen. Früher oder später haben die dann eh alle irgendwelche Logikserver im Einsatz, wodurch die ZUS dann in der SpvG weniger relevant wird.

                        Wer wirklich auf die Funktion des KNX dringlich angewiesen ist, ja der baut da eher was subtiles ein und kann freier / schneller für Ersatz sorgen. ist ja aktuell bei so mancher HW-Komponente nicht mehr überall so das da alles mal eben direkt in die Post gehen kann.

                        Mit Diagnosefunktion ist hat einfach interessant die Werte zu haben. Womöglich hatte der Schaden ja auch schon eine Phase der Ankündigung, nur wer schaut täglich in den Verteiler.
                        ----------------------------------------------------------------------------------
                        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                        Albert Einstein

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                          nur wer schaut täglich in den Verteiler.
                          das stimmt schon, aber auf Basis der Werte kann man ja bei Abweichungen/kritischen Tendenzen eine Meldung generieren lassen.
                          Und dann genauer schauen und auch schon mal -hoffentlich- die Ersatz SV suchen/bereitlegen.
                          Gruß Bernhard

                          Kommentar


                            #14
                            deswegen würde ich auf Diagnose nicht verzichten.
                            ----------------------------------------------------------------------------------
                            "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                            Albert Einstein

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X