Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ets 4.1.1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vento66
    antwortet
    Das Projekt von dem 4.0.7 Rechner exportieren (Dort sollte ja noch alles in Ordnung sein), und auf den anderen Rechner importieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sachsenossi
    antwortet
    Ich hab vor dem Update nochmal nen Backup vorher gemacht.
    Nachdem wieder Installieren der 4.0.7 hab ich dann quasi das letzte Backup der 4.0.7 genommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • martin1
    antwortet
    Grüß euch,

    was mach ich denn, wenn ich als Datensicherung nur ein Backup aus dem Bereich Datenbankoperationen erstellt habe und nun die ETS dieses nicht mehr lesen kann?
    Ich hab auf einem Rechner 4.0.7 und auf dem anderen 4.1.1 laufen. Bei beiden Fehlanzeige!

    Es kommt die Meldung, dass die Datei eventuell mit einem neueren Format der Datenbank erstellt wurde ?!?.
    lg. Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • Axel
    antwortet
    Im übrigen gehört es sich, das man VOR einem neuen Release
    eine Liste von freigegebenen Plugins pflegt und VOR dem Release postet.
    ETS4 soll zu den ETS3 Plugins kompatibel sein. Eine Liste mit plötzlich nicht mehr funktionsfähigen Plugins, ist nicht akzeptabel!

    Es ist sicherlich in der Datenbank "nur" ein Bit falsch, das hoffentlich sehr Zeitnah durch nen Patch berichtigt wird. Sonst ist die ETS4.1.1 nicht zu gebrauchen.

    Habe einen Support dazu geöffnet, mit Problembeschreibung und Diagnose Unterlagen. Mal sehen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sachsenossi
    antwortet
    4.0.7 rennt wieder , fehlerfrei.


    Hatte die komische Aktualisierung ca 3 Std. laufen lassen und ohne Änderung.

    Bei nem i5 und 8Gb sollte es nich soooo lange dauern

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Das dauert ne Weile! Bei mir werkelt hier ne Workstation mit 8 Kernen und 8 Gig RAM auch ne ganze Zeit.

    Wenn da der Lappi etwas schwach auf der Brust ist, kann das sicher zu einer längeren Kaffeepause führen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sachsenossi
    antwortet
    4.1.1 ging bei mir auch komplett in die Hose.

    Er wollte dann Datenschema aktualisieren.

    Aber es ist nix mehr passiert, ausser, dass der Lappi auf 100% lief, ohne was zu machen.

    Demzufolge konnte ich nen Kaffee trinken gehen, ehe der Inet Explorer offen war.

    Das fliegt jetzt runter und 4.0.7 wieder rauf.ets.png

    Einen Kommentar schreiben:


  • IBFS
    antwortet
    Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
    Lad dir die 4.0.7 von onlineshop.knx.org. Die 4.1.1 deinstallieren und die 4.0.7 neu installieren. Hoffentlich hast Du noch eine Sicherung der alten Datenbank...
    Zum Glück habe ich immer einen separaten Testlaptop zur Hand,
    auf dem ich fast jede Software vorher testen kann.

    Die ETS-Entwickler - besser die Vermarkter - können jedenfalls froh sein, das es in Europa
    keine Haftungsgesetze wie in den USA gibt

    Im übrigen gehört es sich, das man VOR einem neuen Release
    eine Liste von freigegebenen Plugins pflegt und VOR dem Release postet.

    An so einer Liste sollten eigentlich auch die Hersteller (GIRA, JUNG, ABB etc. ) interessiert sein.
    Leider ist dem nicht so.

    Das es so eine Liste oder ein Hilfeforum mit Newsletter bei der KNX.org nicht wirklich gibt zeigt mir,
    dass das KNX-Software-Thema beileibe noch nicht so professionell gehandhabt wird, wie
    man es in Anbetracht des Softwarepreises verlangen könnte.

    Wenn ich das alles hier so lese bin ich ehrlich enttäuscht von der Unprofessionalität.

    Gruß

    Frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    PS vielleicht gibt es ja einen mutigen mit Laptop und Dockingstation der das vielleicht mal testen kann, aber mit der 4.0.7 tritt das Phänomän definitiv nicht auf. Somit kann ich eigentlich irgend eine falsche Installation oder Hardware Unzulänglichkeiten ausschliessen.

    Es macht übrigens keinen Unterschied, ob man es am "Solo-Laptop" installiert, dann funktionierts nach dem ersten andocken nicht mehr, oder ob man es im "angedockten" Zustand installiert, dann funktionierts halt nach dem ersten Soloeinsatz nicht mehr. Es wird dann immer der Windowsinstaller aufgerufen, der die nicht mehr vorhandene FalconRuntime.msi verlangt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Nee ich musste wiederherstellen, weil die ETS den Dienst verweigert hatte
    (Siehe Post weiter oben)
    Das macht sie aber reproduzierbar, wenn ich mich an die Dockingstation andocke, oder das erste mal von der Dockinstation abdocke.
    Damit ist das Experiment 4.1.1 für mich jetzt beendet.

    Nachdem die 4.1.1 wieder lief, habe ich eine neue Datenbank erstellt, und dort mein vorher gesichertes Projekt wieder importiert. Damit funktionierten die Geräte mit den Plugins wieder.

    Nach gefühlten 20 de- und Neuinstallationen erkläre ich das Experiment 4.1.1 aber jetzt für beendet.

    Gerade habe ich das letzte mal die 4.0.7 installiert, und werde von einem nochmaligen Update vorerst Abstand nehmen.

    Mein Blutdruck ist gerade jenseits von Gut und Böse

    Einen Kommentar schreiben:


  • boardman
    antwortet
    ????
    du hast wiederhergestellt und die Plugins gehen wieder? versteh ich gerade nicht... wie das?

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    So bei mir gerade mal getestet (Nach ner Windows Systemwiederherstellung geht auch die ETS 4.1.1 wieder)

    Einfach das alte .knxproj in die neue Datenbank wieder importieren, und die Geräte mit den Plugins funktionieren wieder

    Einen Kommentar schreiben:


  • Axel
    antwortet
    Betrifft die alten Plugins, aus ETS3 Zeiten.

    Der TS3 hat schon das neue Plugin, integriert in die Produktdatenbank. Da brauchst du keine Sorge zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Netzboss
    antwortet
    Zitat von Axel Beitrag anzeigen
    Hab ich auch. Betrifft wohl alle Plugins.
    Kann ich Gottseidank nicht bestätigen. Habe den TS3+ im Einsatz und habe gerade mal einen geändert und neu programmiert. Bis jetzt, toi toi toi, keine Probleme.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Und jetzt kommts noch besser:

    Die ETS lässt sich auf einmal gar nicht mehr starten!

    Es kommt der Windows Installer und verlangt nach dem FalconRuntime.msi, der im Download cache der ETS gelegen ist (den hat das Update aber selber wieder entfernt!)

    Auf der Konnex Seite gibt es aber nur die Ver2.0, und die ETS verlangt aber die neue Version 2.1!

    Also ich hab da gerade keinen Bock mehr!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X