Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ets 4.1.1

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Axel
    antwortet
    Sehe ich genauso. Dass das keiner vor dem Release gecheckt!! Frechheit! Scheint ja, bei jedem identisch zu sein. Bin genervt.

    Wenn wir so programmieren würden beim Kunden und keine Checks der Funktionen durchführen... ohje..

    Hat da schon jemand dazu einen Support aufgemacht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Naja schlecht schreiben

    Ich setzte die Software beruflich ein, und da darf es einfach nicht passieren das ich in einem Projekt jetzt hundert Geräte in dem alten Datenbankformat exportieren muss, und in de neuen wieder importieren!

    Wer zahlt die ganze Geschichte??

    Zum Glück ist der andere Rechner noch auf ETS 3 / bzw 4.0.7.

    Einen Kommentar schreiben:


  • bluebrook
    antwortet
    Nach dem alle hier nur schlecht über die 4.1.1 schreiben hier meine Erfahrung:
    Update ging Problemlos
    Datenbank wurde auch ohne Probleme neu angelegt
    und jetzt kommts.
    Bis jetzt ich meine ETS immer wie eingefroren wenn ich nichts mehr daran gemnacht habe und Sie dann wierder benutzt habe. Dieses konnte ich jetzt nicht mehr feststellen.
    Stand jetzt ich bin Happy damit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • boardman
    antwortet
    na dann versuch ich auf dem lapi mal die alte zum laufen zu bekommen...
    Danke

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Lad dir die 4.0.7 von onlineshop.knx.org. Die 4.1.1 deinstallieren und die 4.0.7 neu installieren. Hoffentlich hast Du noch eine Sicherung der alten Datenbank...

    Einen Kommentar schreiben:


  • boardman
    antwortet
    so und nun?
    kann ich irgendwie die ETS downgraden?
    eine Sicherung jedes RTR hab ich natürlich nicht vorliegen

    Neu anlegen funktioniert - kann ich bestätigen...

    das neue Plugin für TS3+ funktioniert übrigends perfekt, schnell und wurde konvertiert... alles ok

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Auch das Jung Plugin vom RCD 2024 stürzt mit der Meldung ab. Den Taster neu anlegen, und im Plugin die vorher gesicherten Daten wieder herstellen hilft aber.

    Warscheinlich geht da beim konvertieren was falsch. Also vorher mit der 4.0.7 bei Geräten mit Plugin eine separate Sicherung des Gerätes aus dem Plugin erstellen. (Zumindest hats bei mir so funktioniert)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Axel
    antwortet
    Hab ich auch. Betrifft wohl alle Plugins.

    Wobei, wenn ein Gerät neu eingefügt wird, es problemlos funktioniert. Nur mit dem Bestand nicht. Das nervt schon wieder!

    Einen Kommentar schreiben:


  • boardman
    antwortet
    ich hab die identische Fehlermeldung beim Gira Plugin TS2+
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • whd
    antwortet
    Zitat von aglutz Beitrag anzeigen
    Versuch mal in den Einstellungen die Sprache zu wechseln aus den Einstellungen raus und dann wieder rein um deine urspüngliche Sprache wieder herzustellen. Kann gut sein, dass es dein Problem löst... Frag mich aber nicht warum.. Hatte jetzt schon 2 mal mit diesem Vorgehen Plugin Startprobleme gelöst.

    Gruss
    Adi
    Hi Adi, interessanter Tip... habe es natürlich sofort versucht, aber leider ohne Erfolg Wenn das Plugin startet, kommt im Hintergrund ein Popup mit "Plugin starten (keine Reaktion)", und das hat dann wohl ein Timeout, und nachdem es nach einer Weile wieder zu geht, kommt dann die Fehlermeldung wie oben beschrieben. Ärgerlich. Habe sowohl bei KNX, als auch bei Berker mal ein Ticket aufgemacht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • aglutz
    antwortet
    Zitat von whd Beitrag anzeigen
    Das Update ging bei mir durch, dann hat er mich gefragt, ob ich auf das neue Datenbankschema upgraden will oder nicht erst einmal lieber ein Backup machen will. Daraufhin habe ich (natürlich) erst einmal ein Backup gemacht. Danach hat er aber nie wieder gefragt, ob ich die Datenbank auf das neue Schema upgraden will, d.h. ich bin mir nicht sicher was da jetzt der Stand ist?

    Aber viel ärgerlicher, die Plugins von Berker für die B.IQ Tastsensoren starten nicht mehr (Popup Meldung "ETS4 - Fehler": Ein interner Fehler ist aufgetreten. Der Wert darf nicht NULL sein. Parametername: key) und dann steigt er aus. Habe das Berker Plugin neu installiert, den Rechner neu gestartet, immer noch das gleiche Problem.

    Hat sonst jemand auch das Problem und vielleicht sogar eine Lösung?

    Danke und Gruss!
    Versuch mal in den Einstellungen die Sprache zu wechseln aus den Einstellungen raus und dann wieder rein um deine urspüngliche Sprache wieder herzustellen. Kann gut sein, dass es dein Problem löst... Frag mich aber nicht warum.. Hatte jetzt schon 2 mal mit diesem Vorgehen Plugin Startprobleme gelöst.

    Gruss
    Adi

    Einen Kommentar schreiben:


  • whd
    antwortet
    Das Update ging bei mir durch, dann hat er mich gefragt, ob ich auf das neue Datenbankschema upgraden will oder nicht erst einmal lieber ein Backup machen will. Daraufhin habe ich (natürlich) erst einmal ein Backup gemacht. Danach hat er aber nie wieder gefragt, ob ich die Datenbank auf das neue Schema upgraden will, d.h. ich bin mir nicht sicher was da jetzt der Stand ist?

    Aber viel ärgerlicher, die Plugins von Berker für die B.IQ Tastsensoren starten nicht mehr (Popup Meldung "ETS4 - Fehler": Ein interner Fehler ist aufgetreten. Der Wert darf nicht NULL sein. Parametername: key) und dann steigt er aus. Habe das Berker Plugin neu installiert, den Rechner neu gestartet, immer noch das gleiche Problem.

    Hat sonst jemand auch das Problem und vielleicht sogar eine Lösung?

    Danke und Gruss!

    Einen Kommentar schreiben:


  • boardman
    antwortet
    Bei mir lief der UPdate durch - das umstellen de rDB nach dem dritten anlauf auch...

    wie war das noch mal mit dem Plugin für Gira TS2+ ??? der ist kaputt und ich bekomm es nicht hin...

    Uwe

    Einen Kommentar schreiben:


  • MuckiLegden
    antwortet
    Moin,

    Zitat von Axel Beitrag anzeigen
    Ich blick es nicht, wie ladet man die App "online Katalog" down?
    Nach Lizenzierung müsste doch die Büroklammer erscheinen, oder? So wie bei der ETS4 ebenfalls.
    Klappt bei mir auch nicht

    Zitat von max99 Beitrag anzeigen
    Ich erhalte gerade eine Fehlermedung:
    ETS-Update fehlgeschlagen - Bei der Installation des Updates ist ein Fehler aufgetreten - Das Update konnte nicht validiert werden...
    &
    Zitat von Axel Beitrag anzeigen
    Das hatte ich auch.
    Anschließend wieder die ETS4.0 drauf und nochmals das Update durchgeführt. Dann hats geklappt.
    War bei mir genauso

    VG,
    Mucki

    Einen Kommentar schreiben:


  • EIB-TECH
    antwortet
    Zitat von GLT Beitrag anzeigen
    Vlt. besser auf 4.2 warten?

    Für den produktiven Einsatz halte ich die 4er noch immer nicht wirklich geeignet.
    Für mich ist die ETS ein produktives Werkzeug u. keine Spielsoftware - und somit keine Lust mich damit rumzuärgern.
    zu 100% Full ACK !

    Ich arbeite immer noch nur mit der ETS 3.

    Die ETS 3 in Kombination mit den IT Macros, sind ein Werkzeug zum Arbeiten, zum schnellen und effektiven arbeiten.
    Wenn ich die Probleme schon wieder lese, bestätigt sich meine Meinung der ETS 4 zu 100%...
    Ich sehe die es genauso wie GLT, eine ETS muss zum Arbeiten sein und net zum spielen.

    Zum Thema APP's hab ich eine sehr schlechte Meinung, da ich es unfair finde, dass man der IT Gmbh nicht mehr die Chance gibt, ihre Tools direkt
    einzubauen.

    Seit der ETS 2 hat die IT immer aktiv an der ETS mitgearbeitet und hat gute Tools gelifert, ich denke hier bei der ETS 2 noch an:

    - Monitor
    - Rekonstruktion

    - ETS 3:

    - sämtliche Makros zzgl. Rekonstruktion

    All das was die ETS nicht konnte hat die IT gebaut, und hat damit das Produkt ETS gestärkt !

    Aus der Sicht von IT Kunden, gab es dann ein "Updatepaket" z.b. von ETS 2 auf ETS 3 "Tools"

    Und jetzt gibts nix mehr, mit Update.

    Wenn es Fragen zu den Macros gab, wurde einem immer schnell und effektiv geholfen, da wurde mal schnell ein Macro Kundenspezifisch "optimiert" und der Kunde hatte eine schnelle Lösung.

    Jetzt wo alles über Brüssel läuft, kann man sich ja vorstellen wie schnell man eine "schnelle und effektive Lösung" bekommen wird....

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X