Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IP-Schnittstelle mit REST-API

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • jakatal
    antwortet
    Nur als Update: Werde mich vom Weinzierl 777 bald trennen, der hatte zumindest eine GET-HTTP-Interface mehr oder weniger und stelle nun doch auf OpenHAB um, einfach weil ich mittlerweile sehr viel über meinen LInux-Server integriert habe (z. B. IP-Wetterstation, dort werden die WErte auf den KNX-Bus gepuscht, das geht auch mit OpenHAB, die Jahreszeituhr vom Weinziel 777 geht mit OpenHAB schöner, etc etc etc)

    Einen Kommentar schreiben:


  • MGK
    antwortet
    Gibt/Gab es da nicht die KNX IoT Initiative? Da gibt/gab es einen knx webservice Gateway, der macht genau das, knx als REST webservice zur Verfügung stellen.
    Was ist da eigentlich draus geworden? Das Raspi Image der KNX org war ja „nur eine Demo“

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chris M.
    antwortet
    Zitat von jakatal Beitrag anzeigen
    ich bin auf der Suche nach einem KNX-IP-Interface, das mir die Möglichkeit gibt über HTTP-Aufrufe KNX-Telegramme loszuschicken.
    Es müsste als möglich sein eine Zuordnung von http://1.2.3.4/Telegram/KNX/Object/Act=Ein auf eine Gruppenadresse zu mappen....
    Wenn eine CometVisu mit dem eibd/knxd Backend vorhanden ist, stellt dieses Backend genau so etwas zur Verfügung.
    (Genauer: man braucht eigentlich nur den eibd/knxd mit dem cgi-write dafür)

    Einen Kommentar schreiben:


  • meti
    antwortet
    Ja du kannst automations triggern. Zb über knx binary_sensor oder scene

    Einen Kommentar schreiben:


  • tomben
    antwortet
    Hallo,

    ich klink mich hier mal mit ein. Ich bin auch auf der Suche nach einer Lösung um einen Raspi per KNX triggern zu können. Hintergrund: ich habe mit eine AmbiLight Lösung gebaut für den TV und die läuft auf einem Raspi. Nun möchte ich die Steuerung (An/Aus/AmbiLight Modus) in meine TV/Kino KNX Szene einbinden.
    Funktioniert die Raspi HA Lösung in beide Richtungen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • MiWu
    antwortet
    Das BAOS kann das, beim 771/772 würde ein Einschalten folgendermaßen aussehen:

    /baos/SetDatapointValue?Datapoint=1&Format=DPT1&Length=1 &Value=true

    Dabei muss die GA an dem entsprechenden KO des BAOS hängen, das geht nicht für beliebige GAs. Insgesamt ist das eine solide out-of-the-box-Lösung. Ich nutze mein BAOS aber inzwischen nur noch als reines IP-Interface. Für HTTP-Zugriff und Visu sorgt bei mir inwzwischen auch ein RasPi.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jpsy
    antwortet
    Mittlerweile habe ich einen Raspberry Pi mit Home Assistant laufen. Zusammen mit meinem vorhandenen KNX-IP-Gateway bietet mir HA die Möglichkeit mit sehr wenig Aufwand REST-APIs zu implementieren und alle möglichen Systeme und Protokolle zu integrieren. Für ein paar Zehner eine phantastische Lösung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jpsy
    antwortet
    Ich suche gerade nach einer ähnlichen Lösung und wecke den Thread daher mal auf.

    Das von Dir erwähnte BAOS von Weinzierl scheint genau das zu tun, was Du verlangst – Bereitstellen einer REST-Schnittstelle zu KNX:
    https://www.weinzierl.de/index.php/d...nx-ip-baos-777

    Einen Kommentar schreiben:


  • jakatal
    hat ein Thema erstellt IP-Schnittstelle mit REST-API

    IP-Schnittstelle mit REST-API

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem KNX-IP-Interface, das mir die Möglichkeit gibt über HTTP-Aufrufe KNX-Telegramme loszuschicken.
    Es müsste als möglich sein eine Zuordnung von http://1.2.3.4/Telegram/KNX/Object/Act=Ein auf eine Gruppenadresse zu mappen....

    Hintergrund: Über mein Gigaset DE900IP oder auch über Handy kann ich einfach HTTP-Befehle auslösen und würde das gerne nutzen um Bequem bestimmte Funktionen zu schalten.

    Ich habe von Weinzierl BAOS mal was gelesen, aber kann der soetwas?

    Danke und Grüße
Lädt...
X