Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anbindung Tecalor TTW13

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Also bei mit hat das WG Plugin das FEK lahmgelegt. Angeschlossen habe ich es mit dem usbtin adapter. Am vielversprechendsten sieht für mich das FHEM modul aus das es gibt.
    Vg
    Jürgen

    Kommentar


      Hey,

      Zitat von heckmannju Beitrag anzeigen
      Also bei mit hat das WG Plugin das FEK lahmgelegt. Angeschlossen habe ich es mit dem usbtin adapter.
      Hängt das evtl, beides zusammen? Nicht, dass ich das beurteilen könnte. Aber Bernd (Krumboeck) hat mir damals einen Adapter mit galvanischer Trennung empfohlen. Wo hierbei der Vorteil liegt, kann ich allerdings nicht sagen.

      FHEM sagt mir erstmal nichts, aber nach Möglichkeit wollte ich kein weiteres System integrieren, sondern eine Integration auf dem WG oder HS hinbekommen. Die beiden PlugIns klingen ja recht vielversprechend!

      Kommentar


        Zitat von heckmannju Beitrag anzeigen
        Also bei mit hat das WG Plugin das FEK lahmgelegt. Angeschlossen habe ich es mit dem usbtin adapter.
        Wundert mich nicht. Ich hatte mir ursprünglich ein FEK geliehen, ein paar Traces aufgenommen und daraus das Plugin gebaut. Das heißt natürlich, dass das Plugin unter den gleichen Adressen wie das FEK über die Leitung funkt. Bernd/Krumboeck (glaube ich) hatte wesentlich mehr Energie in die Protokolldekodierung gesteckt und das Problem irgendwo auch ausführlicher erläutert.

        Bei mir läuft das Plugin mit dem USBtin in dieser Form nun seit einigen Jahren ohne jegliche Probleme, darum fehlt mir die Motivation Bernd's Erkenntnisse zu integrieren. Ich habe allerdings auch kein FEK oder andere Geräte an der WP hängen.

        Cheers,
        Christian

        Kommentar


          Zitat von SirTom Beitrag anzeigen
          FHEM sagt mir erstmal nichts, aber nach Möglichkeit wollte ich kein weiteres System integrieren, sondern eine Integration auf dem WG oder HS hinbekommen. Die beiden PlugIns klingen ja recht vielversprechend!

          Hier ist die info zu der FHEM Integration.
          https://forum.fhem.de/index.php?topic=35614.0
          da gibt es auch ein Perl Modul ist aber alles nichts was man einfach so im HS oder WG benutzen kann.

          Kommentar


            Zitat von chriss1980 Beitrag anzeigen
            Bei mir läuft das Plugin mit dem USBtin in dieser Form nun seit einigen Jahren ohne jegliche Probleme, darum fehlt mir die Motivation Bernd's Erkenntnisse zu integrieren. Ich habe allerdings auch kein FEK oder andere Geräte an der WP hängen.

            Cheers,
            Christian
            ich habe auch nur zu dem anderen Plugin tendiert, weil Bernd ja zum über arbeiten deines Codes aufgefordert hat, aber weiß jemand warum?
            ich hätte gehofft, dass deine TTW und meine WPC viele Gemeinsamkeiten in der Kommunikation haben.

            Kommentar


              Zitat von SirTom Beitrag anzeigen
              ich habe auch nur zu dem anderen Plugin tendiert, weil Bernd ja zum über arbeiten deines Codes aufgefordert hat, aber weiß jemand warum?
              ich hätte gehofft, dass deine TTW und meine WPC viele Gemeinsamkeiten in der Kommunikation haben.
              Die neuere Implementierung (von Bernd?) ist scheinbar (ich habe es selbst nie ausprobiert, stelle das aber auch nicht in Frage ) wesentlich umfassender und vollständiger als mein einfaches Plugin und vermeidet vielleicht sogar die benannten Probleme der Adresskollision - eben weil das Protokoll korrekt implementiert ist und nicht nur ein paar herausgegriffene Botschaften über den Bus gehauen werden. Ganz ehrlich: wenn ich die Anbindung neu aufsetzen müsste, dann würde ich auch die neuen Arbeiten von Bernd oder Jürg (er hatte es noch weiter getrieben und Konnektoren für die PC-Software sowie Emulatoren für die WPs erstellt) nehmen. Aber für mich gilt im Moment... never touch a running system

              Kommentar


                Hallo,

                ich habe das Plugin von Bernd jetzt mit einem WPM3 am Laufen, einige Werte stimmen mit denen des Plugins überein, andere nicht. Wie bereits geschrieben wurde, werden wohl ein paar definitions angepasst werden müssen. Da im Wiregate-Forum niemand zu dem Thema was weiß, wollte ich hier auch mal fragen, ob jemand Erkenntnisse bzgl. WPM3 hat?!?!

                VG Thomas

                Kommentar


                  Hallo zusammen,

                  ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein USBTin und bekomme es einfach nicht ans laufen. (HW funktioniert, habe ich unter Windows getestet)
                  Vorgegangen bin ich wie im 1. Post beschrieben.

                  Ich bekomme folgende Fehlermeldungen:

                  ifconfig can0 up
                  can0: ERROR while getting interface flags: Kein passendes Gerät gefunden
                  bzw
                  /etc/init.d/can start
                  Startup can0Cannot find device "can0"
                  failed!

                  UDEV Regel habe ich erstellt. Unter /dev sehen ich auch ein usbtin.

                  Ausgabe lsusb
                  Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
                  Bus 001 Device 004: ID 03eb:204b Atmel Corp. LUFA USB to Serial Adapter Project
                  Bus 001 Device 003: ID 0403:6015 Future Technology Devices International, Ltd Bridge(I2C/SPI/UART/FIFO)
                  Bus 001 Device 002: ID 0409:0050 NEC Corp. 7-port hub
                  Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
                  Bus 001 Device 005: ID 04d8:000a Microchip Technology, Inc. CDC RS-232 Emulation Demo

                  dmesg
                  [ 10.085441] udevd version 125 started
                  [ 20.822107] cdc_acm 1-4.2:1.0: ttyACM0: USB ACM device
                  [ 20.852420] cdc_acm 1-4.4:1.0: This device cannot do calls on its own. It is not a modem.
                  [ 20.852611] cdc_acm 1-4.4:1.0: ttyACM1: USB ACM device
                  [ 20.854214] usbcore: registered new interface driver usbserial
                  [ 20.854374] usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
                  [ 20.854523] USB Serial support registered for generic
                  [ 20.854599] usbserial: USB Serial Driver core
                  [ 20.860495] usbcore: registered new interface driver cdc_acm
                  [ 20.860576] cdc_acm: USB Abstract Control Model driver for USB modems and ISDN adapters
                  [ 20.948775] usbcore: registered new interface driver ftdi_sio
                  [ 20.948936] USB Serial support registered for FTDI USB Serial Device
                  [ 20.949301] ftdi_sio 1-4.1:1.0: FTDI USB Serial Device converter detected
                  [ 20.949513] usb 1-4.1: Detected FT-X
                  [ 20.949580] usb 1-4.1: Number of endpoints 2
                  [ 20.949648] usb 1-4.1: Endpoint 1 MaxPacketSize 64
                  [ 20.949718] usb 1-4.1: Endpoint 2 MaxPacketSize 64
                  [ 20.949786] usb 1-4.1: Setting MaxPacketSize 64
                  [ 20.976762] usb 1-4.1: FTDI USB Serial Device converter now attached to ttyUSB0
                  [ 20.981119] ftdi_sio: v1.6.0:USB FTDI Serial Converters Driver
                  [ 21.154024] AMD Geode RNG detected
                  [ 21.809044] input: PC Speaker as /devices/platform/pcspkr/input/input1
                  [ 23.018920] ACPI: PCI Interrupt Link [LNKA] enabled at IRQ 10
                  [ 23.018999] PCI: setting IRQ 10 as level-triggered
                  [ 23.068156] geode-aes: GEODE AES engine enabled.
                  [ 31.985986] snd_cs5535audio 0000:00:0f.3: setting latency timer to 64
                  [ 33.168919] parport_pc 00:09: reported by Plug and Play ACPI
                  [ 33.169066] parport0: PC-style at 0x378, irq 7 [PCSPP,TRISTATE]
                  [ 33.745214] microcode: AMD CPU family 0x5 not supported
                  [ 44.142351] w83627hf: w83627hf: Found W83627HF chip at 0x290
                  [ 81.686479] warning: `ntpd' uses 32-bit capabilities (legacy support in use)
                  [ 83.732974] owserver[2583]: segfault at b781fea5 ip 0804e49f sp b6cab34c error 4
                  [ 108.088164] can: controller area network core (rev 20090105 abi 8)
                  [ 108.088364] NET: Registered protocol family 29
                  [ 109.891976] can: raw protocol (rev 20090105)
                  [ 128.032212] CAN device driver interface

                  lsmod
                  Module Size Used by
                  mcp251x 17677 0
                  can_dev 14637 1 mcp251x
                  can_raw 12864 0
                  can 27519 1 can_raw
                  w83627hf 26730 0
                  hwmon_vid 12687 1 w83627hf
                  parport_pc 31941 0
                  parport 36536 1 parport_pc
                  snd_cs5535audio 14824 0
                  tpm_tis 14112 0
                  mac_hid 13037 0
                  snd_ac97_codec 101406 1 snd_cs5535audio
                  ac97_bus 12670 1 snd_ac97_codec
                  snd_pcm 71987 2 snd_cs5535audio,snd_ac97_codec
                  snd_seq 46873 0
                  snd_timer 24284 2 snd_pcm,snd_seq
                  snd_seq_device 14137 1 snd_seq
                  snd 57865 6 snd_cs5535audio,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_seq,snd _timer,snd_seq_device
                  psmouse 67495 0
                  soundcore 14565 1 snd
                  serio_raw 13031 0
                  snd_page_alloc 14036 2 snd_cs5535audio,snd_pcm
                  geode_aes 13104 0
                  pcspkr 12630 0
                  geode_rng 12555 0
                  ftdi_sio 35178 1
                  usbserial 36683 3 ftdi_sio
                  cdc_acm 18271 4
                  ext2 58868 2
                  dm_mirror 17501 0
                  dm_region_hash 16012 1 dm_mirror
                  dm_log 14019 2 dm_mirror,dm_region_hash
                  dm_snapshot 33420 0
                  via_rhine 22987 0

                  Hat jemand ne Idee was da schief läuft?

                  Vielen Dank schon mal im vorraus für eure Hilfe.

                  Schönen Abend
                  Grüße
                  Joachim
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                    Hallo Joachim,

                    Du versuchst das USBtin als "SocketCAN"-Gerät einzubinden. Meines Wissens gibt es aber dazu bis jetzt keinen Treiber. Unter Linux ist das USBtin aber - wie unter Windows - als serielles Gerät (/dev/ttyACMx) verwendbar.

                    Viele Grüsse
                    Jürg

                    Kommentar


                      Hallo nochmal,

                      dank dir für deine Antwort.
                      Aber dann versteh ich das Ganze nicht mehr. im 1. Post ist doch explizit das Vorgehen über SocketCAN beschrieben. Wie muss ich dann vorgehen? Socket Konfiguration entfernen? Wie verbinde ich dann das can0 device mit ttyACM0/1? (erkannt wird ja ttyACM0 und ttyACM1)

                      Grüße
                      Joachim

                      Kommentar


                        Hallo Joachim,

                        Im ersten Post lese ich, dass eine serielle Socket-LAN-Verbindung verwendet wird. Das heisst, dass Du das USBtin ohne "can0" verwenden solltest (es geht nicht und braucht es nicht für das Plugin).

                        Chriss1980 verwendet in der Konfiguration "ttyACM*".

                        Viele Grüsse
                        Jürg

                        Kommentar


                          Hi,

                          es ist genau wie von Jürg beschrieben, kein SocketCAN (das steht da auch sicher nicht). Auch wenn das Plugin in der Konfiguration bei mir weiterhin völlig stabil und ohne Probleme läuft - es gibt hier im Forum wesentlich bessere (kompatibler, technisch umfassender) Ansätze zur Kommunikation mit den Stiebel Eltron/Tecalor-Geräten, u.a. auch von Jürg. Ich würde für neue Installationen dieses Vorgehen grundsätzlich empfehlen.

                          Cheers,
                          Christian

                          Kommentar


                            Hallo Christian und Joachim,

                            könnt Ihr mir bitte verraten, wie ich zu dem von Euch verwendeten "Socketverbindungs"-Programm kommen kann?

                            Danke und Gruss
                            Jürg

                            Kommentar


                              Hi Jürg,

                              also ich bin dazu in der Webmin Oberfläche über Seriell / LAN / Socketverbindungen gegangen.

                              Grüße
                              Joachim

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X