Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

>> Smelly One <<

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Video habe ich leider keins, aber Bilder :-)

    Boah, ich bin schwer begeistert...die sehen alle sehr sehr hochwertig aus. Einzig die gefrästen Außenkanten findet der ein oder andere vielleicht nicht so schön, die Platten sind halt nur oben und unten eloxiert bzw. gebürstet. Passt auch alles wie angegossen. Das Schutzglas fürs Display auch.

    Werde die nächsten Tage dann mal etwas testen und ggf. optimieren, dann lasse ich auch mal ein Muster in RAL9016 machen. Da müssten dann auch die Kanten alle lackiert sein.

    snip_20190520181400.png snip_20190520181428.png snip_20190520181443.png

    snip_20190520181457.png snip_20190520181524.png snip_20190520181535.png

    snip_20190520181547.png snip_20190520181601.png snip_20190520181620.png

    snip_20190520181630.png
    Viele Grüße,
    Stefan

    >> Smelly One <<
    >> BURLI <<

    Kommentar


      Klasse! Sieht absolut stark aus!

      Thomas

      Kommentar


        Spitze! Schaut sehr g.... aus. Bin gespannt wie das live wirkt. Wenn’s überhaupt irgendwas gibt, was ich anders gemacht hätte, dann vielleicht die Fase um den Displayausschnitt. Der kommt auf den Bildern recht wuchtig.

        Kommentar


          Die sehen live noch viel besser aus.

          Schauts Euch an den Mustern an, ich bin da für alles offen. Ich habe die Fase absichtlich in 30° gemacht, da das Display etwas zurückversetzt ist und so der Blickwinkel nicht durch eine Kante eingeschränkt wird und zumindest bei lackierten Frontplatten dann auch optisch nicht stört. Da reichen aber sicher auch 45°. Kommen wir sicher auf einen gemeinsamen Nenner :-)
          Viele Grüße,
          Stefan

          >> Smelly One <<
          >> BURLI <<

          Kommentar


            Sipple und crewo : Soll ich Euch die Muster gleich durchschicken oder soll ich auf die letzte Revision der Acrylrahmen warten (die sind aber noch nicht bestellt - das sind dann die, die auch an Eure letzte Smelly-Revision passt. Ansonsten müsstet ihr die selbst im Bereich der Transistoren nachfräsen)?
            Viele Grüße,
            Stefan

            >> Smelly One <<
            >> BURLI <<

            Kommentar


              Wegen mir kannst du gerne warten. Vielleicht kannst ja auch gleich eine Variante mit den LED Rahmen ordern.

              Kommentar


                Alles klar, dann warte ich bei Dir auf jeden Fall die speziellen LED-Gläser ab. Kann aber ein paar Tage dauern.
                Viele Grüße,
                Stefan

                >> Smelly One <<
                >> BURLI <<

                Kommentar


                  Zitat von Sipple Beitrag anzeigen
                  Wegen mir kannst du gerne warten. Vielleicht kannst ja auch gleich eine Variante mit den LED Rahmen ordern.
                  Da schließe ich mich an! Das sieht leider so klasse aus das ich mich ärgern würde auf die Option mit dem LED-Glas zu verzichten. Der Smelly hängt bei mir im Flur und so könnte man schon beim darauf zu laufen seitlich den Status sehen, fände ich super praktisch! Beteilige mich auch gern an Mehrkosten, falls da was beim Testen schiefgeht

                  Kommentar


                    Alles klar, dann schicke ich Euch jeweils ein "Komplettpaket" mit dem LED-Glas und Fensterglas sowie den bisherigen Farbmustern zum Anschauen. Bis dahin habe ich dann auch die finale Lösung mit den Abstandshaltern und deren Verklebung, dann könnt Ihr gleich live testen :-)

                    Auch wenn es bei mir optisch nicht passt, aber die schwarzen gebürsteten Frontplatten sehen auch richtig klasse aus.

                    Wegen den LED-Glas bitte (noch) nicht zuviel erwarten, da müssen wir erst mal schauen, wie gut die Lichtleitung durch die dünnen und zahlreichen Stege des Acrylrahmens ist. Da muss ich evtl. noch durch Rundungen nacharbeiten, um die Totalreflexion zu verbessern.
                    Zuletzt geändert von dreamy1; 20.05.2019, 20:40.
                    Viele Grüße,
                    Stefan

                    >> Smelly One <<
                    >> BURLI <<

                    Kommentar


                      Top, danke dir! Evtl. kann man mit Spiegellack die offenen Kanten innen lackieren?

                      Kommentar


                        Sieht echt klasse aus, aber sehe ich das beim Schwarzen richtig, dass erst eloxiert wurde und dann die gefräst? Sprich alle bearbeiteten Flächen sind Alu "roh"?

                        Grüße

                        Kommentar


                          Zitat von crewo Beitrag anzeigen
                          Top, danke dir! Evtl. kann man mit Spiegellack die offenen Kanten innen lackieren?
                          Ist vielleicht eine Idee. Ich tendiere aber schon auf so wenig manuelle Nachbearbeitung wie möglich, vielleicht geht's auch ohne.
                          Viele Grüße,
                          Stefan

                          >> Smelly One <<
                          >> BURLI <<

                          Kommentar


                            Zitat von uncelsam Beitrag anzeigen
                            Sieht echt klasse aus, aber sehe ich das beim Schwarzen richtig, dass erst eloxiert wurde und dann die gefräst? Sprich alle bearbeiteten Flächen sind Alu "roh"?

                            Grüße
                            Ja, das ist leider so. Das Rohmaterial ist bereits fertig gebürstet und eloxiert und dann fräst Schäffer da die Bauteile raus. Sieht in Natura aber gar nicht so schlecht aus, einzig die umlaufende Fräsung (Rand) der Frontplatte ist dann halt auch Alu Natur und die finde ich nicht so schön, da man teilweise die Frässpuren sieht. Das kann man aber sicher mit einem feinen Schmirgelklotz nachbearbeiten (kann man auch durch Schäffer machen lassen, ist aber recht teuer).
                            Viele Grüße,
                            Stefan

                            >> Smelly One <<
                            >> BURLI <<

                            Kommentar


                              Guten Morgen zusammen

                              LED Beleuchtungstest Teil 3:

                              1. Oberfläche angeraut: besser als unbehandelt
                              2. In die angeraute Fläche ein 2mm Sackloch gebohrt und mit einem Senker 45° gefast: nochmal besser.

                              Würde evtl. immer noch besser klappen, wenn ich die Vertiefung anständig anrauen könnte. Der Senker ist quasi "zu gut", mach also recht saubere Kanten.

                              Die Unterschiede auf Fotos festzuhalten wäre schwierig.

                              dreamy1, noch Ideen?

                              Gruß, Martin

                              Kommentar


                                Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
                                Das kann man aber sicher mit einem feinen Schmirgelklotz nachbearbeiten (kann man auch durch Schäffer machen lassen, ist aber recht teuer).
                                Also ich würde sagen der nachträgliche Aufwand das noch zu glätten und danach zu lackieren ist wirklich sehr überschaubar, es müsste ein dafür sogar ein Standard-Lack aus der Dose genügen. Man lackiert einfach 3 Schichten und schleift die ersten beiden mit 800er Papier immer wieder nass nach dem Trocknen an. Damit das schnell geht, gibt es auch schnelltrocknenden Lack, da geht das nach 1h. Wer möchte könnte danach noch eine Schicht Klarlack verwenden, muss man aber bei den heutigen Lacken nicht unbedingt.

                                Alternative wäre ja die bereits von Stefan erwähnte Pulverbeschichtung: https://www.schaeffer-ag.de/material...erbeschichtet/

                                Was war das nochmal für ein Aufpreis?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X