Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tasterschnittstelle + Photo-MOS als Torantrieb Impulsgeber

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tasterschnittstelle + Photo-MOS als Torantrieb Impulsgeber

    Hallo,

    ich habe hier oft gelesen daß gerne eine Tasterschnittstelle mit einen Photo-MOS ( AQY212EH) als Impulsgeber für einen Torantreib genommen wird.

    Folgendes habe ich:
    1. Torantrieb NovoMatic 423 Potentialfrei schaltbar
    2. Eine Hager TXB344 mit 4 LED Ausgängen a (I = 850 μA U = 1.8V DC)
    3. AQY212EH
    Meine Fragen:
    1. Kann das Photo-Mos und die TXB344 dann Potentialfrei schalten?
    2. wie sieht so eine Schaltung aus, Bilder wären super
    3. gibt es eine Lötfreie Möglichkeit?
    Vielen Dank im Voraus!

    #2
    Dein PhotoMOS braucht 1.2mA zum einschalten, Hager liefert nur 0.85mA. Wenn das funktionieren wird, dann wahrscheinlich instabil.
    MDT kann z.B. 1.5mA liefern, würde also besser passen.

    Kommentar


      #3
      mhh schade ...gibt es einen anderen Photo-Mos der mit 0.85mA. schalten kann?
      Und geht es eigentlich ohne löten?

      Kommentar


        #4
        Zitat von momax Beitrag anzeigen
        Und geht es eigentlich ohne löten?
        Ja, mit einem fertigen Schaltaktor. DIY in Elektronik ist meist schwierig ohne Löten.

        Die Hager TXB344 kostet ja sogar mehr als z.B. ein HAGER TXB692F UP Schaltaktor mit zusätzlichen zwei Binäreingängen.
        Für den Impulsgeber kannst du die Zeitschalter-Funktion (Treppenlicht) mit 1s verwenden.

        Kommentar


          #5
          smai
          Ja danke für den Tip!
          Den Hager TXB344 habe ja vorliegen und wollte halt nichts neues anschaffen und vorhandenes nutzen.

          ​​​​​​​Ich habe noch eine Busch-Jaeger 6164/40-101 in der Garage geplant er besitzt 4 Ausgänge wobei zwei können unabhängig voneinander geschaltet werden.
          Kann ich den Ausgang A und B für 230V nehmen und C und D für Potentialfreies schalten??

          Auszug aus der Handbuch:

          potentialgebunden, kurzschlusssicher Nennspannung Un 24…230 V AC/DC +/-10 %, 45…65 Hz Getrennte Versorgung der Ausgänge ist möglich. Z.B.: A + B mit 230 V AC, C + D mit 24 V DC

          Kommentar

          Lädt...
          X