Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer nutzt denn eigentlich alles Home Assistant?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo!

    Ich setze Home Assistant schon länger ein, mit KNX bisher allerdings nur in einem kleineren Testsetup. Geplant ziehen wir Ende des Jahres in unser EFH ein, das dann etwas umfangreicher mit KNX ausgestattet sein wird.

    Bisher konnte ich in meiner Testumgebung alles so einrichten, wie ich es auch später im Haus gerne hätte. Ein paar Datenpunkte fehlten, die lassen sich aber mit geringem Programmieraufwand selbst hinzufügen. Diese Änderungen von mir sind auch im Github-Repo gelandet (https://github.com/XKNX/xknx).

    Allgemein geht die Entwicklung von XKNX (dem Python-Modul hinter der Home Assistant Komponente) schon voran, gerade heute wurde die Home Assistant Version 0.90.0 released, in der XKNX auf 0.10 gehoben wurde.

    HA hat auf jeden Fall Potenzial und ich hatte damit viel schneller schöne Ergebnisse als zum Beispiel mit OpenHAB2.

    Die neue Lovelace Oberfläche gefällt mir auch sehr gut, insgesamt brauchts aber auch schon noch viel Handarbeit.

    KNX-Sensoren-Switches.pngKNX-SV.png

    Kommentar


      #17
      Deine "Testumgebung" sieht besser aus als mein Livesystem o.o Hintergrundbilder habe ich bis heute nicht hinbekommen.

      Ich fuchs mich immer noch rein. Nutze es auf Basis Hass.io. Du hast vollkommen recht. Es sieht wesentlich besser aus als openHAB und kommt schon mit jeder Menge Onboardfeatures. Mit ein wenig reinwuseln geht auch einiges. So hab ich es jetzt umgesetzt, dass ich, sobald ich meine "Homezone" betrete, eine Notification bekomme die mich höflich fragt, ob die Tür geöffnet werden soll
      Das alles macht jede Menge Spaß und hat einen hohen WAF.

      Kommentar


        #18
        Sagt mal Leute...liest euer HomeAssistant Dir Stati neu ein bei einem Restart? Hab das heute Abend ein zweimal gemacht und musste jedes Device manuell wieder ansprechen bevor eine Aktualisierung kam. Das gleiche gilt für die Binäreingänge. Hier muss ich jedes Fenster wieder aufmachen bevor der Status eingelesen wird

        Kommentar


          #19
          Binäreingänge hab ich das gleiche Verhalten.
          Aber ich nehm an das kommt daher dass der Binäreingang einfach nur bei Änderung schickt. Und HA eben nicht explizit ausliest. Bei meinen Binäreingängen kann man "zyklisches Senden" aktivieren. Würde vermutlich helfen?

          Kommentar


            #20
            Genau, es gibt ja keine Datenbank oder sowas in nativem KNX, die den letzten Zustand der Geräte dauerhaft vorhält. Ich lasse meine Geräte auch zyklisch ihren Status auf den Bus senden. Zumindest bei den MDT Geräten geht das problemlos.

            Kommentar


              #21
              Manchmal ist es so einfach. danke Leute. Das belastet den Bus auch Licht zu sehr?


              Aber erstmal muss ich die Geisterschaltungen aus meinem System bekommen. Gestern ging die Haustür auf und keiner hat das initiiert. Muss hA dafür auch erstmal ausschließen.

              Kommentar


                #22
                Hallo --

                Ich wollte nur den Thread hier auch mal abonnieren

                Ich spiele mit dem Gedanken, mein Wiregate irgendwann durch home-assistant und node-red zu ersetzen - die Hardware wird ja auch nicht jünger. Basics kriege ich schon langsam zusammen, und die Integration mit allen möglichen anderen Dingen (emby, kodi, Harmony-Fernsteuerung etc) ist einfach klasse.

                Kommentar


                  #23
                  @johnnychicago willkommen, willkommen
                  Zuletzt geändert von magenbrot; 17.05.2019, 14:57.

                  Kommentar


                    #24
                    Baumtreter hast du dein Türproblem in den Griff bekommen?

                    Das zyklische Senden des aktuellen Zustands trägt sicherlich zur Buslast bei, aber da reicht es ja auch z.B. nur alle 10 Sekunden oder gar nur minütlich zu senden. Laut dem Lexikon (https://redaktion.knx-user-forum.de/...n/paketaufbau/) sollten "rein theoretisch" 57,5 Telegramme pro Sekunde möglich sein, realistisch würde ich mal mit 40/s rechnen. Die Buslast kannst du dir in der ETS oder mit dem passenden KNX-Gerät auch anzeigen lassen. Ich habe eine MDT SV, die schickt mir das auf eine GA und ich kann den Wert im Home Assistant visualisieren.

                    Kommentar


                      #25
                      Hi! Jein...ich kann HA jetzt zumindest mal ausschließen.

                      Habe mal eine Zeitlang den Gruppenmonitor laufen lassen. Das Signal kam vom Binärsensor. Und da ist nur meine DoorBird angeschlossen, die die Tür öffnen könnte. Hab sie jetzt erstmal abgeklemmt.

                      Habe aber offensichtlich im allgemeinen Schwierigkeiten mit denn schaltaktor an dem die Tür hängt. Zum einen Schaltet sich das Schlafzimmerlicht auch gerne mal von alleine an zum anderen hat sich auch der Lüfter der dran hängt selbstständig abgeschaltet.

                      Alles sehr mysteriös

                      Kommentar


                        #26
                        Oh je, hoffentlich passiert mir das nicht Meine Frau hat da jetzt schon Bammel vor sowas...

                        Kommentar


                          #27
                          Puh ja...ich hatte davor auch Angst um ehrlich zu sein. Bei einem Freund mit ähnlichen setup läuft allerdings alles ohne Probleme.

                          Es lässt sich ja eingrenzen:

                          doorbird Relais
                          Binäreingang
                          Schaltaktor

                          zur Not dann halt die Programmierung.

                          Kommentar


                            #28
                            Ich bin jetzt einige Male darüber gestolpert, dass home assistant ein resend auf einer G/A nicht als state change ansieht - mir fehlte das bei Szenen, die ich oft mehrfach aufrufe, weil ich dazwischen 'Unordnung' reinbringe (e.g. ich sende eine 2 auf GA 1/2/3, dann schalte ich wahllos an beteiligten Lichtern herum und sende später noch mal eine 2, um den Urzustand aufzurufen. Die zweite 2 erkennte ha nicht als state change, da kann man nicht so direkt was mit triggern.

                            Ich habe mir damit beholfen, in der configuration.yaml alle GA's auf den event bus zu schicken, und dann direkt auf die events zu hören:

                            Code:
                            knx:
                              fire_event: True
                              fire_event_filter: ["*/*/*"]

                            Kommentar


                              #29
                              Also ich nutze HomeAssistant eigentlich nur um die HUE Lampen ins KNX einzubinden und über den X1 zu steuern. Ausserdem habe ich Grafana am laufen wegen der Visualisierung von Daten.
                              Zuletzt geändert von tomben; 28.05.2019, 10:17.
                              Gruss Tom

                              There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von tomben Beitrag anzeigen
                                Ausserdem habe ich Grafana am laufen wegen der Visualisierung von Daten.
                                Genau aus diesem Grund habe ich mir HA auch mal installiert.
                                Leider nur auf einem alten RaspberryPI, auf dem Grafana nicht unterstützt wird...

                                Warte jetzt auf meinen neuen R-PI 3 und versuche es dann noch einmal.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X