Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

>> BURLI <<

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sipple
    antwortet
    Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
    Versandupdate: Morgen geht der komplette Rest an den bestellten und bezahlten BURLI's raus, bin gerade mit dem Verpacken fertig geworden.
    Super, dann kommt der Osterhase heuer ja schon vor Ostern

    Hat ELV doch noch die Gewitterwarner liefern können?


    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    evolution Danke Frank für den Hinweis mit der Konnex-Dummy-Applikation, die kannte ich noch nicht :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Versandupdate: Morgen geht der komplette Rest an den bestellten und bezahlten BURLI's raus, bin gerade mit dem Verpacken fertig geworden. Es bekommt dann noch jeder eine PN von mir mit dem Tracking-Link. Dann sind alle "alten" Besteller versorgt und ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass dies dann erstmal abgeschlossen ist.

    Danach gehts mit den Nachzüglern weiter, sobald ich die Gehäusenachbestellung bekomme (soll am 25.04. kommen)...ich melde mich dann ebenfalls bei jedem per PN zur weiteren Vorgehensweise. Kann also etwas dauern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • evolution
    antwortet
    Zitat von Sipple Beitrag anzeigen
    Jetzt fehlt nur noch eine Weiterentwicklung, damit man nicht nur den Typ frei wählen kann, sondern auch die Anzahl der Objekte.
    Ein wenig übersichtlicher würde es tatsächlich werden, wenn man jedes "KO" aktivieren/deaktivieren oder die Anzahl der "KO"s vordefinieren könnte. Jedoch finde ich es verschmerzbar und denke, dass wir hier auf (zu) hohem Niveau jammern.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sipple
    antwortet
    Sehr schön. Vielen Dank!. Gefällt mir auch besser.
    Jetzt fehlt nur noch eine Weiterentwicklung, damit man nicht nur den Typ frei wählen kann, sondern auch die Anzahl der Objekte. Dann schaut das viel übersichtlicher aus.
    Wunschdenken

    Aber mal was anderes: Setzt ihr da auch die Flags noch manuell? Bringts das? Eher nicht, oder?

    Gruß, Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • evolution
    antwortet
    Mir gefällt das Dummy der Konnex viel besser, da man den Typ für jeden Platzhalter frei wählen kann.
    Das Dummy hatte ich bereits vor einiger Zeit bereitgestellt und kann man hier herunterladen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Gira Dummy groß habe ich genommen.

    Zum Lebenszeichen: ich nehms mal auf in die Wunschliste...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Haiphong
    antwortet
    Hallo Kollegen,

    welche "Dummy-Aplikation" ( Hesteller / Bezeichnung ) verwendet Ihr in der ETS ??
    ( bis ich kappiert hatte, was das überhaupt ist war die halbe Nacht rum )

    Hab dann bei Gira folgende gefunden:
    a) Dummy klein ( hat für BURLI zu wenig DTP Einträge ....)
    b) Dummy groß

    Wäre es denkbar, daß der BURLI - in Zukunft - auch noch einen Lebensping alle ca. 30 min sendet ?
    Zuletzt geändert von Haiphong; 10.04.2019, 14:54.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sipple
    antwortet
    Das wollte ich auch grad schreiben

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Zitat von Sipple Beitrag anzeigen
    Äh - und grad fällt mir noch was auf, oder ich steh jetzt komplett auf dem Schlauch:
    Einen Wert von 999999 oder größer kann ein 2-Byte DPT doch gar nicht?
    Muss ich mir anschauen, hast vermutlich Recht. Ist aber eh ein eher theoretischer Wert, der niemals erreicht wird.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Die Werte der Strahlungsampel sind wie folgt:

    grün: < 2 mSv/a
    gelb: >= 2 mSv/a und < 3 mSv/a
    rot: >= 3 mSv/a

    Mit der Umrechnung der Dosis kannst Du aber auch einfach noch etwas warten, vielleicht fließt das in die nächste Software mit ein. Ich würde für den Anfang einfach nur die nSv/h als feste Einheit anzeigen. Bei 9999 nSv/h liegst Du schon voll im "roten" Bereich (habs jetzt aber nicht nachgerechnet), wenn Du die Zahl siehst hast Du vermutlich andere Probleme als eine funktionierende Visu :-)
    Zuletzt geändert von dreamy1; 09.04.2019, 20:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sipple
    antwortet
    Äh - und grad fällt mir noch was auf, oder ich steh jetzt komplett auf dem Schlauch:
    Einen Wert von 999999 oder größer kann ein 2-Byte DPT doch gar nicht?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sipple
    antwortet
    Schönen guten Abend

    zu 1): Aha, jetzt machen die Werte auch mehr Sinn
    Ein Umrechnen wäre natürlich super, wenn das der Arduino noch mitmacht.

    Bei welchen Dosiswerten ändert sich eigentlich die Farbe der Strahlenampel von grün auf gelb und rot? Würde das gerne in der Visu genauso mit dem Radiation Icon darstellen.

    zu 2): Das Zählen in der Visu oder so ist klar. Also kommt bei einem Blitz ne 1 auf den Bus und dann ne Sekunde drauf ne 0. Gut so.

    zu 3): Richtig, aber auf den Bus sendet der Arduino , also 1 bei Gewitterwarnung, 0 wenn der GW1 sie aufhebt.

    Danke vielmals, damit komm ich jetzt weiter. Muss mir nur noch überlegen, wie ich in der smartVISU die Umrechnung der Dosis mit Hilfe der Einheiten-GA und die Anzeige möglichst elegant löse. Logik oder eval. Krieg ich schon hin. Oder hat das schon jemand fertig und könnte es hier posten?

    Gruß, Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Hallo Martin,

    zu 1):
    Die akuelle Strahlungsbelastung wird immer in nSv/h geliefert. In der Anleitung ist da ein kleiner Fehler drin, den muss ich noch korrigieren: bei einem Wert von <=999 nSv/h wird die Einheit 1 mitgeliefert, bei einem Wert zwischen 1000...999999 nSv/h die Einheit 2 und bei einem Wert ab 1000000 nSv/h die Einheit 3.
    Man könnte natürlich auch gleich im BURLI die Strahlungsbelastung normiert auf die passende Einheit skalieren...dann würde die Visu z.B. gleich die fertigen Werte bekommen - also z.B. den Wert 2 mit der Einheit 2 (µS/h) statt aktuell den Wert 2000 und die Einheit 2 (dann muss man den ersten Wert für die Anzeige nicht erst durch 1000 teilen). Könnte ich mir für die nächste Softwareversion vorstellen...

    zu 2):
    Bei einem Blitzereignis wird die entsprechende GA für ca. 1s auf "1" gesetzt und dann wieder auf "0". Kann man also wunderbar zum Zählen verwenden :-) Rücksetzen des Zählers dann natürlich innerhalb der Visu. Armin und ich hatten erst überlegt, das Zählen im Burli zu integrieren, das dann aber verworfen, da der Burli keine Uhr hat und so der richtige Rücksetzzeitpunkt schwierig zu lösen ist. Und dann kommt auch noch das Thema begrenzter Flash ins Spiel - deshalb wird das Blitzereignis nur zur nachgelagerten Auswertung zur Verfügung gestellt.

    zu 3):
    Die Gewitterwarnung wird ausschließlich über den GW1 gesteuert. Die Rücksetzung erfolgt ebenfalls über den GW1 (ich glaube es waren 15 Minuten nach dem letzten Blitzereignis, steht irgendwo in der ELV-Anleitung des GW1).
    Zuletzt geändert von dreamy1; 09.04.2019, 18:06.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sipple
    antwortet
    Servus

    Ich habe meinen Burli zwar noch nicht, kann also noch nicht testen, aber ich bastel bei Gelegenheit schon mal an der ETS und Visu rum.
    Da fallen mir noch ein paar Fragen ein.
    1. Zusammenspiel Strahlendosis / Einheit. Dosis ist ein 2-Byte DPT 7.001. Zeigt der Wert grundsätzlich und immer nSV/h und bei der Anzeige in ner Visu kann man mit dem Einheitswert die Anzeige in m oder µ umrechnen, oder wird der Wert tatsächlich schon beim Senden umgerechnet, sprich, bei 999 nSv/h zeigt er auch 999 und den Einheitswert 1, aber bei 1000 nSv/h ist der Wert nicht 1000, sondern 1 und der Einheitswert 2 (entspricht µSv/h). Das geht dann bis 65504 nSv/h, wobei der Wert da 65 ist und nicht 65,504 (ist ja kein Floatingpoint). Schneidet er die 0,504 dann ab oder wird auf insgesamt 66 aufgerundet? Was passiert dann jenseits der 65504? Oh Gott, ist die Frage verständlich formuliert?
    2. Wie geht das mit den Blitzereignissen? 1-Bit DPT 1.011. Ich schätze es wird eine 1 gesendet, wenn ein Blitz detektiert wurde. Wer wie oder was setzt den zurück und nach welchen Kriterien? Zeit? Wenn der nicht zurückgesetzt werden würde, detektiert der einmal nen Blitz und bleibt ewig auf 1. Ich schätze dem Burli ist das egal und er schickt halt einfach immer eine 1 wenn er nen Blitz detektiert. Was ich mit den 1ern auf dem Bus mache, ist mein Problem. Zählen, anzeigen, rücksetzen, etc. Wie macht ihr das?
    3. Die Gewitterwarnung wird denke ich vom Burli/GW1 gesetzt und zurückgesetzt. Also wenn der GW1 sagt, es kommt ein Gewitter, dann wird ne 1 gesendet. Wenn dann später der GW1 meint, Gewitter ist vorbei, dann wird ne 0 gesendet. Richtig?

    Gruß, Martin
    Zuletzt geändert von Sipple; 09.04.2019, 18:45.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X