Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

>> BURLI <<

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sipple
    antwortet
    Guten Morgen

    Winzigkeit: Im ersten Post steht noch Inbetriebnahmeanleitung 1.2 im Text, der Download beinhaltet aber schon 1.3.
    Noch winziger: Im Post Text steht auch Montageanleitung. Die PDF Datei heißt Bauanleitung. Finde ich insgesamt schöner. Montageanleitung klingt so nach Ikea-Regal

    Das ist aber alles Jammern auf allerhöchstem Niveau. Wenn überhaupt, dann bei der nächsten Änderung mit anpassen.

    Jetzt noch ne Frage (hoffentlich habe ich da keinen Hinweis überlesen): Wenn ich einen Wert nicht auf dem Bus brauche (konkret Bewegungserkennung), wie kann man den im Sketch ausblenden? Oder ist das nicht vorgesehen? Helligkeit (bringt mir an meinem Montageort nichts), Taupunkt und Spannung am GMZ sind auch so Kandidaten.

    Gruß, Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Habe mal die DPT's im Sketch ergänzt, in der IBN-Anleitung werden die dann auch drinstehen:

    snip_20190320200629.png

    EDIT: Micha hat die revisionierte IBN-Anleitung schon wieder hochgeladen - vielen Dank!
    Zuletzt geändert von dreamy1; 20.03.2019, 20:19.

    Einen Kommentar schreiben:


  • starwarsfan
    antwortet
    Hi Stefan

    Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
    Die 1.2 ist die Software auf dem TFT-Modul :-) Das hat ja einen eigenen µC mit Sketch und der ist streng geheim :-)
    Ah alles klar, kein Ding. Danke für die Info.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Die 1.2 ist die Software auf dem TFT-Modul :-) Das hat ja einen eigenen µC mit Sketch und der ist streng geheim :-)

    EDIT: Falls die Frage kommen sollte...nein, das zu ändern ist nicht möglich. Da müsste die ganze Kommunikation zwischen TFT und Hauptplatine neu gemacht werden und die beiden µC sind schon jetzt gut beschäftigt :-)
    Zuletzt geändert von dreamy1; 19.03.2019, 22:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • starwarsfan
    antwortet
    Hallo Stefan

    Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
    Neue Software 1.3 ist online: Unterschiedliche Werte der GA "Einheit" bei Telegramm im normalen Sendezyklus und bei Leseanfrage behoben.
    Habe eben die v1.3 installiert, allerdings meldet sich diese beim Startup mit v1.2:

    2019-03-19_v1.2_vs_v1.3.jpg

    Ich habe im Sketch aber auf die Schnelle nicht gefunden, wo die Angabe 1.2 her kommt...

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Hallo Marco,

    danke -auch im Namen von Armin- fürs Lob!

    Deinen Hinweis finde ich gut, wird übernommen :-) Danke Dir!

    Einen Kommentar schreiben:


  • mars
    antwortet
    ... mein BURLI ist noch unterwegs. Nach dem was ich hier lese und sehe ich bin schon ganz gespannt.
    Vielen Dank Euch beiden für das Projekt!

    Natürlich verfolge ich diesen Thread und habe bei den DTPs leider "den Anschluss verloren".

    Deshalb einen Hinweis (oder einen Bitte ;-) zur Betriebssoftware.
    Um nicht an verschiedenen Stellen in Thread zu suchen oder diverse Einstellungen zu testen könnte der richtige DPT im Quelltext als Kommentar hinterlegt werden. In etwa so:

    Code:
    #define KNX_GA_STATUS        "7/2/30"                             // DPT 1.011 - Status R04 (1=GMZ austauschen, 0=GMZ ist ok)
    #define KNX_GA_RAD_HV        "7/2/31"                             // DPT 9.020 - Aktuell anliegende Hochspannung am GMZ in Volt
    viele Grüße und noch einmal vielen Dank
    Marco

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Neue Software 1.3 ist online: Unterschiedliche Werte der GA "Einheit" bei Telegramm im normalen Sendezyklus und bei Leseanfrage behoben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Update zum Problem, dass in Einzelfällen der BURLI nicht startet (TFT und grüne LED links davon bleiben dunkel):

    Ich warte jetzt noch Michas Rücklieferung ab, um 100% sicher zu gehen, ob meine angedachte Lösung funktioniert - aber ich kann schonmal vorab einige weitere Hintergrundinfos geben:

    Es handelt sich um die Kombination von einem im oberen Stromaufnahmetoleranzbereich liegenden TFT-Modul und eine an der unterern Toleranzschwelle liegenden internen Schutzbeschaltung im Siemens Busankoppler. Obwohl ich bestimmt 10 verschiedene Kombinationen hier getestet habe, ist das Problem bei mir bisher nicht einmal aufgetreten. Deshalb konnte ich da leider auch keinen Workaround vorab mit einfließen lassen, da das Verhalten hier schlichtweg nicht aufgetreten ist. Das Ärgerliche daran ist, dass ich exakt für solche Fälle bereits einen kleinen Schaltungskniff auf dem Board habe, der aufgrund einer falsch verlegten Leiterbahn aber nicht eingreifen kann - Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass ich mich gerade selbst sehr darüber ärgere, da ich an mich selbst den Anspruch an höchste Qualität habe!

    Im Moment sehe ich folgende Lösungsansätze:

    - wer 100% sicher gehen will, dass dieses Problem nicht auftritt, sollte bitte erstmal mit dem Zusammenbau abwarten. Im Moment sieht es so aus, dass ich dazu (leider) die Hauptplatine bei mir auf dem Schreibtisch benötige, um eine kleine Modifikation durchzuführen. Da man hierzu in einem sensiblen SMD-Bereich unterwegs ist, möchte ich das gerne selbst erledigen. Details dazu, sobald ich Michas Burli "umgerüstet" habe (ist zum Glück nur eine Kleinigkeit und 2 Minuten Arbeit). Ich gebe hier aber nochmal explizit Rückmeldung, wie die weitere Vorgehensweise dazu aussehen wird.

    - wer damit leben kann, dass nach dem Zusammenbau ein (geringes) Restrisiko des Nichstartens besteht, kann ruhig alles zusammenbauen. Wenn der Burli normal startet, ist die Kombination von TFT-Modul und Siemens BA unkritisch und der Burli benötigt keine weitere Maßnahmen. Falls das Problem doch auftritt, muss die Hauptplatine wie oben geschrieben leider kurz zu mir zurück.

    Ergänzung: die falsch verlegte Leiterbahn hat keinerlei Einfluss auf die Lebensdauer, Stromaufnahme oder sonstigen negativen Effekte!


    Es tut mir wirklich leid, dass ich Euch hier ggf. etwas Arbeit mache - ich habe mir das gerade auch anders vorgestellt :-(

    Zuletzt geändert von dreamy1; 19.03.2019, 20:38.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Neue Software 1.2 ist im ersten Post online (Gewitterwarnung und Blitzereignis kommen jetzt korrekt auf den Bus). Wer letzteres auch ohne Gewitter testen möchte, kann einfach die beiden Taster auf der LED-Platine betätigen (Helligkeitstest), damit wird auch das entsprechende Ereignis "simuliert".

    Einen Kommentar schreiben:


  • luigi4711
    antwortet
    Meiner ist heute auch angekommen. Wie schon bei den anderen: Ich bin begeistert von der Qualität und Sorgfalt!
    Zusammenbau evt. am Wochenende...so sehr es mich auch jetzt schon in den Fingern juckt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Kurz zur Info:

    Es liegt vermutlich (muss ich noch testen) an einer kleinen Schutzbeschaltung, die ich verbaut habe. Beim Starten per Power Jumper kann unter ungünstigen Umständen (Stromaufnahme des TFT-Moduls im oberen Toleranzbereich, da verhält sich jedes Modul etwas anders) zu einem Hineinlaufen des TPUART in die Foldbackkennlinie führen - das sollte die kleine separate Schutzbeschaltung verhindern, da ist aber ein kleiner Fehler drin. Nix Schlimmes, kann auch nix passieren außer dass der BURLI nicht anläuft.

    Ich bin dran...

    Einen Kommentar schreiben:


  • concept
    antwortet
    ich fang erst an zu löten, wenn ihr alle möglichen probleme erkannt und gelöst habt

    aber im ernst: es juckt mich in den fingern, aber ich habe (vornehm ausgedrückt) projektrückstand und sollte vorher noch ein duzend verteiler planen

    Einen Kommentar schreiben:


  • MuckiLegden
    antwortet
    Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
    Dann bin ich scheinbar der einzige Depp hier
    Nö,

    Ich darf mich da offensichtlich mit einreihen.... Ich konnte zwar nur kurz testen, aber ich habe anscheinend das gleiche Problem....

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Dann bin ich scheinbar der einzige Depp hier Nur kurz zur Info: Der Burli geht zurück zu Stefan, zur Analyse. Vielleicht ist es ja nur ein Bauteilfehler, oder ich bin zu doof Also macht euch mal keine Sorgen, solange es bei euch läuft, ist ja alles ok!

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X