Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

>> BURLI <<

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Uwe!
    antwortet
    hab die Bauanleitung mal schnell grob gelesen.

    Gefällt mir SEHR gut! Alles vernünftig beschrieben, wo sinnvoll kleine Tipps gegeben etc. Ich glaub damit bekommt das jeder hin.

    Zwei kleine Hinweise zu den Bildern: Der Busankoppler wird ja auf Seite 37 montiert. Allerdings ist er auf etlichen Bildern schon vorher zu sehen. Das kann verwirren, wenn die Platine ind er Anleitung anders aussieht, als die, die man grad selbst zusammen baut.
    Außerdem sollte man das unscharfe Foto auf Seite 21 noch tauschen

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Robby : Das sind sicher auch nur die ETS-Einstellungen. Vielleicht stimmt da was mit den DPT's nicht.

    Sieht aber ansonsten super aus - freut mich, dass er läuft!

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Peterich : Das kann nur an den ETS Einstellungen liegen - die Werte von Gewitterwarnung und Blitzereignis sind Binärwerte auf dem Bus (Logisch 0 oder 1) und keine Analogwerte. Bitte nicht vom Sketch verwirren lassen, das analoge Einlesen der Signale hat nur den Grund, dass keine Digitaleingänge am µC mehr verfügbar waren :-)

    Die Ausgabe des Status der GA Blitzereignis nach einer Leseanfrage pack ich noch rein, die ist noch nicht im Sketch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peterich
    antwortet
    So nachdem der Burli mal eine Nacht gelaufen ist kommen auch schon die Fragen .

    Gewitterwarnung da steht bei mir Momentan 17 zählt der Burli die Ereignisse hoch ? oder Liege ich in meiner Annahme richtig das er einfach den Analogen wert weitergibt? Hab mich mal bischen durch das Sketch gelesen und die Warnung hängt an nem Analogen Pin und wird scheinbar auch so weitergegeben?
    heißt eigt. alles unter 127 ist LOW und alles darüber HIGH sollte man noch so in die Anleitung schreiben wenn ich richtig liege

    Dann noch Blitzereinis hier kommt bei mir Momentan nichts an es hat auch noch nicht geblitzt aber müsste da nicht eine 0 bei einer Leseanfrage kommen ? oder beim Start eine 0?

    Edit:

    Jetzt gerade leuchtet bei mir auch Warnung an Burli sowie am GW1 aber bei der GA Gewitterwarnung steht immernoch 17 ich vermute das ich irgendwo dann ein Fehler hab vllt. eine Lötstelle nicht richtig kommt ja zumindest bis zum Burli aber nicht weiter ? Dafür steht aber jetzt in Blitzereignisse eine 2.
    Zuletzt geändert von Peterich; 18.03.2019, 07:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robby
    antwortet
    So, heute morgen ein wenig früher aufgestanden, da gestern Abend leider nicht zu Hause.

    Der erste(?) NRW Burli ist jetzt auch betriebsbereit und sendet seine Daten fein auf den Bus.....scheinbr aber noch nicht alle...mal nach der Arbeit ansehen

    20190318_063058_resized.jpg 20190318_063104_resized.jpg 20190318_063657_resized.jpg
    Zuletzt geändert von Robby; 18.03.2019, 06:49.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Uwe!
    antwortet
    Super Sache!
    Glückwunsch!

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Bei mir ist für heute aber Schluss - ich gehe jetzt erstmal ins Bett :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Was meinst Du mit "volle Funktion" über FTDI? D.h. es werden im Display Werte für die Sensoren und für die Strahlung angezeigt? Dann funktioniert schonmal die Kommunikation zwischen Hauptplatine und TFT-Platine und der µC auf der Hauptplatine läuft ganz normal. Bei angeschlossenem FTDI wird die Systemspannung (5V) vom FTDI erzeugt und der Burli davon versorgt, bei Versorgung über KNX erfolgt die Erzeugung der 5V über den gesteckten Stepdown-Wandler auf der Hauptplatine, sobald der Power Jumper gesteckt ist (dann werden die 20V vom TPUART an den Stepdown angelegt). Wenn Telegramme im KNX ankommen, funktioniert auch diese Spannungschiene ganz normal.

    Nur zur Sicherheit: Buchsenkabel am Programmierport ist abgezogen, wenn Du den Power Jumper steckst? Nicht dass da noch der FTDI dranhängt (auch nicht mit abgestecktem USB-Kabel!)?

    Und bitte mal den User Setup Bereich sowie die Einstellungen im Werkzeugbereich der IDE ablichten, was da eingestellt ist (µC, Port). Es darf im Sketch keinesfalls gleichzeitig "debug" und "knx" = true gesetzt sein!


    .
    Zuletzt geändert von dreamy1; 17.03.2019, 22:49.

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Ja über FTDI volle Funktion, über KNX nur Anwesenheit und Helligkeit. Kein Display, kein Luftdruck etc, und keine Radiation. Hast Du irgendwo den Spannungszweig aufgeteilt? Oder wird das von verschiedenen Pins des BCU gespeist?

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Hmm...gelber Power Jumper ist gesteckt?

    Alles was über FTDI geht, hat erstmal nichts zu bedeuten. Ich gehe nochmal in mich, was das sein könnte...

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Ja, eigentlich alles erledigt. Das TFT geht ja mit Power over FTDI .)

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Lötjumper "Bus" auf der Hauptplatine ist geschlossen? Hast Du die beiden Stiftleisten am TFT-Modul gecheckt, ob die richtig in die Buchsenleisten greifen?

    Zeig mal Dein User Setup Bereich...

    Einen Kommentar schreiben:


  • vento66
    antwortet
    Das Display bleibt auch Dunkel, also (nicht mal die grüne LED neben dem Display) Also sicher ein generelles Spannungsversorgungsproblem aus dem KNX. Ich werd morgen mal den Busankoppler tauschen... Hat man ja in der Krabbelkiste.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy1
    antwortet
    Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
    126 nSv/h aber nur Powerd über FTDI Über KNX mag er nur Anwesenheit und Helligkeit senden Muss ich wohl bei Gelegenheit noch mal ran.
    Das ist komisch - hast Du mal eine Leseanfrage an die Temperatur geschickt? Die Telegramme kommen ja nur, wenn der eingestellte Hysteresewert im Setup überschritten wird...

    Einen Kommentar schreiben:


  • jreeg
    antwortet
    Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
    Bei uns hier im Odenwald sind es so zwischen 120...160 nSv/h.
    Na dann hoffe ich mal, dass ich zum nächsten Wochenende Vergleichswerte aus dem anderen Ende vom Odenwald liefern kann. Mein Paket ist auf jeden Fall schon mal unterwegs! *freu*

    Grüße aus dem Nachbarlandkreis

    Jochen

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X