Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie LED-Spot befestigen in DIY-Leuchte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie LED-Spot befestigen in DIY-Leuchte

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne eine Wandleuchte selbst bauen:
    - Viereckige Röhre; oben und unten offen
    - 2 LED-Spots; einer strahlt oben, der andere unten raus
    - Die Spots sollen auch noch in ihrer Abstrahlrichtung justierbar sein

    Ich frage mich jetzt nur, wie ich die LED-Spots darin befestigt bekomme.
    Schlauchschelle/Spannschelle um den Spot und mit Lochband (kann noch bisschen gebogen werden) ans Leuchtengehäuse?
    Hat jemand eine bessere Idee?

    Danke!
    Uwe
    Zuletzt geändert von uwe1; 14.08.2019, 15:16.

    #2
    Wie groß und lang ist denn die Röhre?

    Für mich wären zwei Dinge wichtig bei DIY: Berührungsschutz und Zugentlastung (ich gehe von 230V Spots aus). Je nach Innengröße der Röhre könntest Du da einfach sowas nehmen: https://www.reichelt.de/lampenfassun...JfvfD_BwE&&r=1

    Rand der Fassung sowie die Federn entfernen und den Halter so biegen, dass man den befestigen kann. Je nach Innengröße der Röhre könnte man dann vielleicht sogar eine quadratische Fassung nehmen, die reinpasst.

    EDIT: sowas z.B.: https://www.ebay.de/i/223517995925?c...SABEgIJivD_BwE
    Zuletzt geändert von dreamy1; 14.08.2019, 19:56.
    Viele Grüße,
    Stefan

    >> Smelly One <<
    >> BURLI <<

    Kommentar


      #3
      Benutzen will ich 24V Spots (von Voltus).
      Röhrenlänge? ... wahrscheinlich so um die 30 cm.

      Kommentar


        #4
        Noch weitere / einfachere Ideen?

        Kommentar


          #5
          "Brettchen" passend zum Innendurchmesser der Röhre sägen, GU10 (?) Fassungen druff schrauben und dat Ganze von hinten mit 2 Schrauben festmachen (von aussen). Die Wandseite (hinten) sieht man ja nicht (Schrauben).
          EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

          Kommentar


            #6
            Es geht um die Voltus Spots:
            https://www.voltus.de/beleuchtung/le...-dim2warm.html
            mit MR16 (?) Fassung.

            Kommentar


              #7
              Ich hab's mal mit Kleben versucht; Lochband auf Rückseite des Spots. Mit dem Lochband kann ich den Spot noch im Leuchtengehäuse relativ einfach weiter rein/raus und im Winkel verstellen.

              Kleber soll bis 90°C halten; ich denke so heiß wird der Spot nicht.

              Mal so hängen lassen, und schaun, ob's hält ;-)

              Kommentar


                #8
                Gibt's denn diese Spannfedern, die in vielen Spotgehäusen verbaut sind, nicht auch so zu kaufen? So könnte man das Modul sichern und gleichzeitig gut dran kommen falls Wartung nötig ist.

                Kommentar


                  #9
                  Die Spannfeder alleine reicht ja nicht; du brauchst ja auch einen Rahmen um sie einzuspannen. Und einen runden Rahmen/Halter irgenwie an dre Leuchtenrückwand zu befestigen, ist auch frickelig ...

                  Kommentar


                    #10
                    Zeig doch mal die Röhre. Was hat sie innen für Abmessungen?

                    Kommentar


                      #11
                      Ich habe mir das so vorgestellt:

                      Leuchtengehäuse 15 x 15 cm breit/tief und 35 cm hoch.
                      Oberkante = Raumhöhe 190 cm, so dass man von oben nicht in den Spot reinsehen kann, bzw. davon geblendet wird.
                      Den Winkel nach außen muss ich dann noch "live" ausprobieren ... soll so sein, dass die Wand "ausreichend" hell ist.
                      Das sollte dann - alle 3 - 4 m entlang der Aussenwand - ein schönes indirektes Licht an Wand, Decke und Fußboden geben.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Uwe,

                        ich habe mir aus den Voltus Spots auch div. Lampen gebaut.
                        Ich habe Scheibennippel mit einem 2 K Epoxykleber auf die Rückseite der Spots geklebt. Damit biste auf jeden Fall flexibel was die Befestigung anbelangt.

                        Grüße
                        Stefan

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Stefan,
                          "Scheibennippel" ... wusste gar nicht, dass es sowas gibt ;-)
                          Und wie befestigt du die Nippel dann am Leuchtengehäuse? Hast du Bilder?
                          Danke!

                          Kommentar


                            #14
                            Hey Uwe.
                            Die Scheibennippel, gibts übrigens in fast jedem Baumarkt, haben ein Innengewinde in das Du ein Gewinderohr reinschrauben kannst. Das Rohr habe ich im Internet bei einem Shop der "Lampenbau-Artikel führt" da findest du sehr viele nützliche Sachen.
                            Die Kabel der Spots kannst Du bequem im Gewinderohr verstauen.
                            Ich schicke heute Abend mal ein paar Bilder wenn ich dran denke
                            Zuletzt geändert von swb; 20.08.2019, 13:44.

                            Kommentar


                              #15

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X