Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Node-Red mit KNX Ultimate: Dimmen per Schieberegler

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Node-Red mit KNX Ultimate: Dimmen per Schieberegler

    Hallo zusammen,

    aktuell bin ich dabei für meine kleines KNX Testbrett eine Visualisierung mit Node-Red zu bauen. Das funktioniert insofern auch schon sehr gut.

    Im Moment kann ich meine verbaute Tunable White - LED per Schalter an und ausschalten und per Taster dimmen.
    Zusätzlich ist es aktuell schon möglich die Farbtemperatur zu verändern.

    Das Ganze sieht dann so aus:

    Visualisierung.PNG




































    Was ich jetzt gerne erreichen würde ist das Dimmen, wie auch die Farbtemperatur, per Schieberegler steuern zu können.

    Aktuell sieht mein Flow für das Dimmen per Taster so aus:

    Flow_Dimmen.PNG


    Das Hochdimmen geschieht mittels "Function-Node" mit Inhalt:
    Code:
    msg.payload={decr_incr: 1, data: 1};
    return msg;
    Das Runterdimmen mittels Function-Node mit Inhalt:
    Code:
    msg.payload={decr_incr: 0, data: 1};
    return msg;
    Das Dimmen wird jeweils mit der Funktion

    Code:
    msg.payload={decr_incr: 0, data: 0};
    return msg;
    beendet. Diese Funktion schiebe ich aktuell mittels "Delay-Node" 250ms nach der Heller/Dunkler Funktion nach. Grund dafür ist, dass die LED wird ohne gesendeten Stop-Befehl kontinuierlich heller/dunkler wird wenn der Stop-Befehl ausbleibt.

    Was ich konkret Suche ist die Möglichkeit beide Flowes zu vereinen und mittels dem in der Visualisierung angezeigten Schieberegler zu steuern. Da mir aktuell Javascript-Kenntnisse fehlen bin ich nicht in der Lage ein entsprechendes Skript zu programmieren. Vielleicht könntet Ihr mir da unter die Arme greifen :-).

    Der dazu nötige Flow müsste in etwa so aussehen denke ich:

    Flow_Dimmen_2.PNG

    Per Schieberegler wird ein Dimmwert vorgegegeben. Dieser geht in die Funktion-Node und wird dort mit dem aktuellen Rückmeldewert vom Bus abgeglichen. Unterscheiden sich die Werte wird die entsprechende Funktion heller/dunkler ausgeführt und zwar so lang bis der eingestellte Wert dem Rückmeldewert entspricht. Dann wird der Stop-Befehl gesendet.

    Vielleicht gibt es auch noch eine galantere Lösung :-). Danke für Eure Hilfe.

    Grüße
    Johannes

    #2
    Warum sendest Du nicht einfach den Wert des Schiebereglers auf den Bus (0-100%)?

    Kommentar


      #3
      Absolutes Dimmen war das Stichwort. Hatte auf dem Testbrett in Kombination mit dem MDT Glastaster 2 relatives Dimmen verwendet. Funktioniert ebenfalls auch einwandfrei bei der Farbtemperatur. Danke!

      Kommentar


        #4
        Gern

        Kommentar

        Lädt...
        X