Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rfid - knx

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rfid - knx

    Hallo,
    gibt es eine einfache Möglichkeit einen RFID Reader so zu verwenden das man RFID Chips so hinterlegen kann das sie Ereignisse auslösen?
    Beispiel:
    Chip 1 = Tür auf + Licht 1 an
    Chip 2 = Garage Auf
    Chip 3 = Alles Aus
    ...
    Wenn ja - was wäre ein guter Reader bzw was brauche ich alles?

    #2
    RFID-KNX Gateway gibt es meines Wissens nicht.
    Evlt kannst Du über ein Lesegerät verschiedene Ausgänge an einem Reader belegen und diese dann mittels Binäreingang zur Kopplung
    mit dem KNX hernehmen.
    „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie ihren Standpunkt.“ und " Das Wissen entsteht aus Erfahrung, alles andere ist nur Information" Albert Einstein.

    Kommentar


      #3
      ekey Leser + Steuergerät wäre ein Anfang.. Fortgeschritten ekey Leser + Steuergerät + UPD Converter + Logik Engine..
      Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

      Kommentar


        #4
        Verkaufsförderprogramm für Ekey? Könnte ne kostspielige Sache werden für diese einfachen Funktionen.
        Da fällt mir ein, ich wollte die Heinzens ja mal anrufen, wegen der Schulung und dem Partner-Starterpaket

        „Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0 und das nennen sie ihren Standpunkt.“ und " Das Wissen entsteht aus Erfahrung, alles andere ist nur Information" Albert Einstein.

        Kommentar


          #5
          NÖ, ich bin nur zu faul die alten Threads raus zu suchen?
          Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

          Kommentar


            #6
            ok danke für die Infos - ist nicht wirklich das was ich suche aber sollte erst mal reichen um 10 Chips oder so zu verwenden

            Kommentar


              #7
              nächste Möglichkeit wäre mit Gira TX44 RFID und Homeserver.
              Der RFID ist aber soweit ich weiß abgekündigt.

              Kommentar


                #8
                Wenns etwas selbstgebautes sein darf hätte ich auch noch was im Petto: Einen einfachen RFID-Leser an einem kleinen Arduino, der wiederum per Busankoppler am Bus hängt. Wir haben es so gemacht, dass der Leser die Seriennummer des Chips sowie ein Passwort, welches sich bei jedem Kontakt mit dem Lesegerät ändert, ausliest, auf den Bus schickt und dann von Edomi "weiterverarbeitet" wird. Dadurch kann auch jeder Chip andere/mehrere Aktionen auslösen. Bei mir funktioniert das tadellos.
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von MaxH Beitrag anzeigen
                  Wenns etwas selbstgebautes sein darf hätte ich auch noch was im Petto: Einen einfachen RFID-Leser an einem kleinen Arduino, der wiederum per Busankoppler am Bus hängt. Wir haben es so gemacht, dass der Leser die Seriennummer des Chips sowie ein Passwort, welches sich bei jedem Kontakt mit dem Lesegerät ändert, ausliest, auf den Bus schickt und dann von Edomi "weiterverarbeitet" wird. Dadurch kann auch jeder Chip andere/mehrere Aktionen auslösen. Bei mir funktioniert das tadellos.

                  Hast du ein eigenen Thread dazu genau das möchte ich gerade machen ? oder vllt. deinen Sketch mir würde auch einfach nur die SN reichen

                  Kommentar


                    #10
                    Nein, einen extra Thread gibt's nicht, aber ich kanns ja mal etwas genauer beschreiben:

                    Beim Busankoppler handelt es sich um einen Siemens 117-2AB12, der an einem Arduino Pro Mini hängt. Wie man einen Arduino an den Bus bekommt, ist ja ausführlichst in verschiedenen Threads im Arduino-Unterforum beschrieben. Wir haben uns für einen Pro Mini entschieden, weil der wirklich sehr kompakt ist und im Prinzip alles kann, was wir machen wollten. Einziger Wermutstropfen ist, dass man halt zum programmieren immer einen Anderen Arduino braucht.

                    Der RFID-Leser besteht aus zwei Teilen, der Antenne und der Controller-Einheit. Dadurch sind die Abmessungen relativ kompakt und es passt alles in eine UP-Dose.

                    Den Sketch kann ich dir gerne geben, schick mir einfach eine PN.

                    Kommentar


                      #11
                      Servus Max,
                      ich bin vor kurzen auf dein Projekt mit dem Leser gestoßen. Coole Sache und genau was ich gesucht habe ...
                      Hardware ist schon mal fertig...nur mit dem Arduino hab ich noch nie was gemacht, da hängts ...
                      Beim kompilieren Deines Sketch kommt eine ellenlange Fehlerliste Error.txt .
                      Wenn ich das richtig deute, liegt es an der KnxTpUart Bibliothek, vielleicht die Falsche.
                      Wäre cool, wenn Du mir da bissi helfen könntest...

                      Danke schon mal & Viele Grüße,
                      Jan

                      Kommentar


                        #12
                        hast du 1-1 das script von mir verwendet oder auch was umgeschrieben ? Weil es deutet auch drauf hin das irgendwo ein ; oder ) vergessen wurde

                        Kommentar


                          #13
                          Hi Jan,

                          ich "leite" dich mal an Philip ( dachsei ) weiter, der hat nämlich den Großteil des Sketches geschrieben. Falls du Edomi verwendest gibt es dazu auch Bausteine, die ein ziemlich cooles Zutrittsmanagement ermöglichen.

                          Kommentar


                            #14
                            Servus,
                            bin inzwischen schon bissi weiter gekommen. War, wie ich mir schon gedacht hab, die falsche KnxTpUart Bibliothek...
                            Ich hab dann noch die von Thorsten Gering gefunden.
                            Ja, will das auch mit Edomi machen... Das ist ja gerade das Geniale daran.
                            Weiterentwicklung der Library durch das KNX-User-Forum

                            Kommentar


                              #15
                              Die KnxTpUart ist definitiv nicht die, die wir verwendet haben. Mit der sollte es funktionieren.
                              Weiterentwicklung der Library durch das KNX-User-Forum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X