Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MDT Glastaster II programmieren - was ist sinnvoll

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MDT Glastaster II programmieren - was ist sinnvoll

    Mahlzeit,

    wir verbauen in allen Räumen aufgrund der Einheitlichkeit den MDT Glastaster II

    ist gibt Räume da nutzen wir die 12 möglichen Funktionen so gut wie gar nicht hätten also platz um alles zu entzerren

    z.b. 1 Raum nur Licht und Raffstore

    ich könnte also auf die Taste legen Klick licht an - klick licht aus, lang draufbleiben licht hochdimmen und wenn an und langdraufbleiben licht runter dimmen

    auf die zweite taste die Raff

    klick Raff hoch - klick Raff runter langdrauf bleiben Lammellenverstellung


    oder ich löse das auf 4 tasten

    links klick licht an, rechts klick licht aus
    darunter die Dimmfunktion
    links hochdimmen rechts runter dimmen
    auf seite 2 dann die Raffstores


    oder auf 2 tasten

    Links klick licht an, links lang hochdimmen
    rechts klick licht aus rechts lang runter dimmen
    drunter die Raffs analog


    was ist denn sinnvoll und hat sich in der Praxis als praktisch erwiesen ?



    #2
    Hi, Jalousien bitte immer als Wippe anlegen! Alles andere ist blöd zu bedienen. Bei Licht finde ich das eigentliche Umschalten recht intuitiv, das würde ich möglichst einheitlich im ganzen Haus machen und nicht wegen der reinen Möglichkeit an manchen Schaltern anders machen. Anders bei der Steuerung von mehreren Leuchten gleichzeitig, da nehme ich auch immer Wippen.

    Gruß Florian

    Kommentar


      #3
      Sinnvoll erachte ich, sowohl Bedienkonzept (1-Tasten oder 2 Tastenbedienung) wie auch die Verteilung auf dem Taster im gesamten Haus einheitlich zu machen. Also richte dich nach den Taster die komplett belegt sind, und du häufig brauchst.

      Kommentar


        #4
        Ich habe an meinen Glastastern im Moment auch die Physikalischen Funktionen abgebildet um das Haus bedienen zu können. Also Licht an aus dunkler heller, Raffstore hoch runter, Winkel. So kann das erst mal jeder bedienen.
        Nach 2 Monaten hat man aber nicht mehr den Wunsch das permanent zu regeln sondern möchte eigentlich 3-4 Szenen haben. Zum Beispiel Abends alle Rafstore zu, Licht 50% oder morgens alle Raffstores zu aber Lammelen auf, Licht Küche 100%. Das werde ich jetzt nach und nach ändern und Szenen in den Fokus legen und nicht einzelne Funktionen.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Beleuchtfix Beitrag anzeigen
          Jalousien bitte immer als Wippe anlegen! Alles andere ist blöd zu bedienen
          Sehe ich anders. Bei uns werden auf der ersten Ebene Jalousien via Szenen geschaltet, da reicht eine einzelne Taste bestens. Dank der vollautomatischen, sonnenstandsgeführten Beschattung mit Lamellennachführung entfällt der Wunsch, die Lamellen händisch steuern zu wollen vollständig.

          Kommentar


            #6
            Unser Konzept:
            • Montagehöhe 1,20m
            • Patschfunktion für Licht 100% an/aus. Damit möchte ich das alte Gefühl beibehalten.
            • Dimmen: Obersten zwei Tasten zum dimmen.
            • Die nächsten zwei sind für die Jalousien.
            • Die unteren beiden sind für einen zweiten Lichtkreis und eine Szene reserviert.
            • Für die Menüumschaltung benutze ich die verdeckten Tasten.
            • Seite 2 ist entweder der Temperatursollwert. Oder weitere Szenen und ähnliches. Im zweiten Fall verschiebt sich der Sollwert auf Seite 3.

            Kommentar


              #7
              Zitat von BlackDevil Beitrag anzeigen
              Im zweiten Fall verschiebt sich der Sollwert auf Seite 3
              Hi, ich mag mich irren, aber Deiner Bedienmethode hast Du 2 Seiten á 6 Funktionen. Eine Seite 3 gibt es dann nicht!

              Gruß, Waldemar

              Kommentar


                #8
                Stimmt Ich werde aber wohl eh nie zwei Seiten voll ausschöpfen. Höchstens das Bad im OG, aber das wird sich noch zeigen und dann kann ich auch andere Wege gehen.

                Kommentar


                  #9
                  Wirst du RGB oder Tunable White nutzen?
                  Also noch ein Farbwechsel?

                  Ich plane da An/Aus und langer druck fürs dimmen, auf dem 2ten dann Langdrücken für KW<->WW, dort bin ich mir aber mit den Klicks noch nicht sicher, denke mal 100%KW und 100%WW bei Klick.

                  Ich muss mir mal einen Bestellen zum testen, wie klappt das Umschalten mit den versteckten tasten? Intuitiv?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Steakschen Beitrag anzeigen
                    Wirst du RGB oder Tunable White nutzen?
                    Also noch ein Farbwechsel?

                    Ich plane da An/Aus und langer druck fürs dimmen, auf dem 2ten dann Langdrücken für KW<->WW, dort bin ich mir aber mit den Klicks noch nicht sicher, denke mal 100%KW und 100%WW bei Klick.

                    Ich muss mir mal einen Bestellen zum testen, wie klappt das Umschalten mit den versteckten tasten? Intuitiv?
                    wir bekommen RGBW verbaut

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von maack Beitrag anzeigen

                      wir bekommen RGBW verbaut
                      Dann bau ne gute Visu oder speichere Szenen in den Aktoren und rufe die auf dem Taster auf. Ich könnte mir das nur sehr schwer vorstellen Minuten an der Türe zu stehen um da am Taster mir ne Farbe für den Raum zu mischen.

                      ----------------------------------------------------------------------------------
                      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von BlackDevil Beitrag anzeigen
                        • Montagehöhe 1,20m
                        • Patschfunktion für Licht 100% an/aus. Damit möchte ich das alte Gefühl beibehalten.
                        Die Montagehöhe ist ja ein beliebter Streitpunkt und es gibt in diesem Forum viele Ratschläge. Wir haben im Rohbau (Renovation) die Taster mit Post-Its an die Wand geklebt und uns vorgestellt, wir wollen auf dem Display etwas ablesen, wenn wir davor stehen. An der Wunschhöhe dann mal ein Smartphone hinhalten und testen, ob man das angenehm zu lesen findet. Um eine andere Zahl zum Vergleich in den Raum zu werfen: Die Mitte des Glastasters liegt bei uns auf 1,50 m.

                        Tipp: Wir haben noch über jedem Bett mittig auf 1,10 m einen Glastaster, dann kann man im Bett liegend Licht und Jalousien (und z. B. auch Musik) bequem steuern, und eine praktische Uhr mit Aussentemperaturanzeige ist es auch noch. Programmiert sind auf Tasten 1 und 2 die Leseleuchten links/rechts, 3 Jalousienssperre, 4 eine Stehleuchte, und 5/6 die Jalousien.
                        Würde ich nochmal bauen käme so ein Taster auch noch beim Sofa hin mit Zugriff auf alle Szenen...

                        Die Patschfunktion zum Ein-/Ausschalten hat sich bei uns auch bewährt, ist auch für Gäste schnell erklärt.
                        Über dem Bett ist zusätzlich noch langer Patsch (Putzfunktion) die Szene "Schlafen" mit Jalousien 100%.
                        Im Bad haben wir den Patsch mit "PM/Licht sperren" belegt, weil der PM nicht in die Dusche sieht (Fehler bei meiner Planung...). Zur Visualisierung schaltet dieser Glastaster dann von Tag- auf Nachtmodus (invertiert), so dass man mit einem Blick sieht ob die Sperre an oder aus ist.

                        Aus meiner Sicht ist auch die Auswahl der Symbole und die Programmierung der LED wichtig, hier eindeutige Darstellungen auswählen und im ganzen Haus durchgängig einsetzen. Ganz fantastische Symbole gibt es ja hier im Forum zum Download.
                        Beispiel: eine Sperre wird bei uns immer durch blaue Farbe des Symbols bzw. der LED visualisiert. Für gesperrte Jalousien leuchten dann die LED, welche sonst den Tastendruck anzeigen, dauerhaft blau. Dann wundert man sich nicht, wieso die Tasten nicht reagieren...
                        Zuletzt geändert von MoseP; 15.01.2019, 09:02. Grund: Details zur Programmierung ergänzt.

                        Kommentar


                          #13
                          Die Glastaster lesen sich auch auf 1,2m gut ab. Als Taster finde ich 1,2m okay als Display sind 1,5m besser. Wir haben das ähnlich wie MoseP getestet. Das G1 kommt bei uns auf 1,5m.

                          Die 1,2m kommen auch daher, da bei uns die alten Lichtschalter auf 1,2-1,3m montiert und die Bewohner und Gäste es so gewohnt sind.

                          Kommentar


                            #14
                            Wir haben ebenfalls im kompletten Haus die Glastaster II von MDT verbaut, in den meisten Fällen arbeiten wir mit mehreren Ebenen da wir z.B. im Wohnraum alleine 6x dimmbare Lichtquellen haben + Rolladen + Scenen die wir realisieren wollten. Es gibt aber auch einige Räume wo - ähnlich wie bei Dir - nur maximal 2 Funktionen benötigt werden, z.B. im Arbeitszimmer gibt es nur den Rolladen und Licht dimmen. Hier habe ich es so gelöst das ich nur 1 Ebene nutze mit 4x Tasten (2x für Licht an/aus/dimmen und 2x für den Rolladen), hier habe ich aber bewußt nur die unteren 4x Tasten genommen da bei dem Glastaster II die obere Zeile im Standby-Modus immer verdeckt wird und der Taster erst berührt werden muß um diese Funktionen anzuzeigen. Zusätzlich nutze ich die Patsch-Funktion für Licht an/aus!

                            Ich würde also die 4x Tasten-Variante aus Deinem Beispiel wählen :-) Hat für mich den Vorteil z.B. beim Rollo das ich beide Richtungen separat schalten kann, ich hatte vorher das Rollo auch nur auf einer Taste, aber wenn man das Rollo auf 3/4 runterfahren läßt und dann feststellt man möchte es doch noch ein Stück weiter runter haben dann ist das umständlicher denn durch die automatische Umschaltung bei jedem Klick fährt das Rollo dann erst wieder kurz hoch bevor man wieder weiter runter kann ... war mir zu umständlich ...

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X