Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2 Glastaster MDT steuern den gleichen Aktor, aber das Symbol soll umgeschaltet werden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    2 Glastaster MDT steuern den gleichen Aktor, aber das Symbol soll umgeschaltet werden

    Hallo, vermutlich sieht man schon am Thema, dass ich noch nicht viel weiß.
    Folgendes Problem. 2 MDT Glastaster in verschiedenen Räumen sollen einen
    Aktor mit Taste 1 schalten.
    Also Taste 1 drücken, Symbol Sonne, Aktor 1 = ein
    Taste 1 wieder drücken, Symbol Mond, Aktor 1 = aus.
    Das gleiche von Glastaster 2. ( Im Prinzip Stromstoßrelais mit 2 Tastern.)
    Klappt soweit, aber wenn Taster vom Glastaster 1 den Aktor schon eingeschaltet hat,
    geht es nicht gleich mit dem Umschalten vom anderen Aktor, muss nochmal drücken.
    Da fehlt wohl irgenwie die Rückmeldung. Auch die Symbole müssten bei beiden
    Glastastern mit umschalten. Geht nicht.
    Grundsätzliche Frage: Muss man eine Gruppenadresse machen, in der der Status vom anderen
    Glastaster drin ist , oder der Status vom Aktor?
    Danke mal für Antworten

    #2
    Hallo, lese mal in der Beschreibung Seite 11. Wert für Umschaltung und Status für Anzeige
    Zuletzt geändert von seppi; 12.01.2019, 18:04.

    Kommentar


      #3
      Zitat von waschle Beitrag anzeigen
      Grundsätzliche Frage: Muss man eine Gruppenadresse machen, in der der Status vom anderen
      Glastaster drin ist , oder der Status vom Aktor?
      Eine GA für Status vom Aktor.

      Schau Dir mal noch den ETS-Schnellkurs an.

      GA für einfarbiges Licht sind immer 5 Stück.

      schalten AN/AUS
      dimmen relativ
      dimmen Absolut
      Rückmeldung Status schalten
      Rückmeldung Dimmwert

      Ähnliches halt für schaltbare Steckdosen. Wenn Du dich mit diesen Grundlagen beschäftigst wirst noch wahre Wunder entdecken.
      ----------------------------------------------------------------------------------
      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
      Albert Einstein

      Kommentar


        #4
        ich habe das inzwischen hinbekommen.
        ETS Schnellkurs habe ich, aber der Autor ist ein Profi und entsprechend versucht er, das auch so rüber zu bringen.
        Zb. erstmal Katalog mit Vorgaben, dann immer 5 Ga für alles mögliche, wie du schreibst.
        Seitenweise nur Beschriftung...
        Da wird es für mich als Neuling schnell unüberschtlich.
        Ich komme aus der Automatisierungstechnik, S7 und Logo, das ist vielleicht das Problem, da erwarte ich was ganz anderes.
        Da war ich gestern beim "rumfummeln" ganz erstaunt, dass die Verknüpfung in Gruppenadressen durchgeführt wird.
        Auf so einen Namen wäre ich nie gekommen, ich vermisse auch so Sachen wie Merker, also fertige logische Einheiten,
        wie wird das bei Knx gemacht?

        Kommentar


          #5
          Zitat von waschle Beitrag anzeigen
          ich vermisse auch so Sachen wie Merker, also fertige logische Einheiten,
          wie wird das bei Knx gemacht?
          Da KNX Eventbasiert ist, brauchst Du keine Merker. Jedes gerät kennt den Status seiner verbundenen Gruppenadressen. Du kannst natürlich den "Sender" nach dem Zustand fragen. Das nennt sich halt "read request".
          Mfg Micha
          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

          Kommentar


            #6
            Man muss hier umdenken von der S7 Welt in die KNX Welt
            bei S7 sind z.B die FB´s ( Funktionsbausteine ) in KNX die Applikationen in den jeweiligen Geräten.
            Merker gibt es so nicht.
            S7 ist eine Zentralsteuerung-also die Verarbeitung der Software in einem Prozessor, bei KNX ist eine dezentrale Steuerung in dem bei jedem Aktor-Sensor ein "Prozessor" mit einer fertigen Applikation ( FB-S7) vorhanden sind, die durch Parameter eingestellt werden kann.
            Die Intelligenz bei KNX liegt also in den jeweiligen Applikationen die man verstehen und kennen muss um damit arbeiten/ beschalten kann.
            Die Gruppenadresse ist nichts anders als ein Stück digitaler Draht der die entsprechenden Komponenten verbindet.
            Zuletzt geändert von oezi; 13.01.2019, 09:15.

            Kommentar


              #7
              Und weil eben die Intelligenz so verteilt im KNX ist, kann man so eine Art Master/Slave Schaltung eben auch verschiedenartig umsetzen. Bevorzugt über die Intelligenz der PM, ginge aber auch über die Intelligenz im Aktor.

              Und bevor man sich Geräte kauft sollte man nicht nur nach Aussehen und Preis entscheiden, wäre doch schade wenn man dann merkt das man für eine Funktion bei Gerät A noch ne zentrale Logik braucht bei Gerät B es aber direkt einstellbar ist.
              ----------------------------------------------------------------------------------
              "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
              Albert Einstein

              Kommentar


                #8
                Schön erklärt,
                aber wie wird folgende GA , die ich erstellt habe, erklärt:
                Folgende Situation, habe 2 Glastaster, die im Prinzip beide identische Aufgaben erfüllen sollen,
                der eine im Gebäude 1 , der andere im Gebäude 2.
                in meinem Fall soll ein Kompressor eingeschaltet werden, und der Zustand (läuft öder läuft nicht)
                jeweils beim anderen angezeigt werden.
                habe ich so gelöst:
                Aktorkanal a wird angesprochen

                GA:
                kanal A - Status (8 Fach Aktor Komressor)
                Taste 2 Wert für Umschaltung (Glastaster Gebäude 1)
                Taste 2 Wert für Umschaltung (Glastaster Gebäude 2)

                Funktioniert einwandfrei, Symbole werden umgeschaltet.
                Ich hatte das vorher in 2 getrennte GA, da hat nur eine Seite funktioniert, also so:

                1 GA:
                kanal A - Status (8 Fach Aktor Komressor)
                Taste 2 Wert für Umschaltung (Glastaster Gebäude 1)

                2 GA
                kanal A - Status (8 Fach Aktor Komressor)
                Taste 2 Wert für Umschaltung (Glastaster Gebäude 2)

                Nun die Frage: wie weiß ich , ob ich alles in eine GA parametrieren muss,
                und wie wird das geregelt, dass ein Teilnehmer hört und der andere zb. ausführt?
                Also wieder mein Problem Verständnis. ich habe gesehen, dass bei Eigenschaften zb. Haken bei lesen, schreiben uws.
                schon drinstehen, soll man wohl auch nicht veränder, habe ich gelesen.
                Bei einem Und gatter weiß man ja immer, wo geht was rein(Eingang), und wo geht was raus.(Ausgang)
                Und ist die Reihenfolge innerhalb der GA wichtig, oder nicht?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von waschle Beitrag anzeigen
                  Nun die Frage: wie weiß ich , ob ich alles in eine GA parametrieren muss,
                  und wie wird das geregelt, dass ein Teilnehmer hört und der andere zb. ausführt?
                  Grundlagen KNX.

                  Absoluter Grundastz im KNX.
                  Jedes KO kann genau auf EINE GA schreiben (die erste die verbunden ist) das KO kann aber auf mehreren GA hören (die erste und alle weiteren GA die an dem KO verbunden sind). Und es können beliebig viele KO auf eine GA Schreiben und Hören. Die genaue Ausgestaltung erfolgt in der ETS über die Flags, welche aber zu 95% immer schon von den Geräteherstellern passend zu der Funktion des KO gesetzt sind. Da muss man als Anfänger nicht dran rumspielen.

                  Wenn Du das verinnerlicht hast kommt der nächste Gedanke den Du brauchst.

                  Jede GA beschreibt / stellt dar bestenfalls eine Funktion. Also wenn Du sagst die Funktion ist "Status Kompressor an/aus" ist das eine GA die auf allen KO verbunden wird die den Status brauchen gesendet vom Status des Schaltkanals.

                  Legts deine GA aber so an das jedes Bedienelement mit der jeweiligen Statusanzeige eine Funktion sein soll, dann müsstest für jede Statusanzeige an jedem Taster/Visu eine eigene GA anlegen. Kann man machen ist aber nicht hilfreich in Deinem Falle. Denn siehe Grundsatz eins, benötigst dann eine Logikinstanz die den einen Status vom Aktor-Kanal auf mehrere GA vervielfältigt. das wird schnell unübersichtlich.

                  Im ETS Schnellkurs werden dazu ja unterschiedliche Vorgehensweisen zur Anlage und Sortierung von GA beschrieben. Und immer in Funktionen denken, was ist die eigentliche Funktion. Das dann eine GA aus einem exotischen Aktor mit eine Licht-Umschalten-KO verknüpft wird liegt halt in der Herstellerlogik, dass ein Taster meist für Licht an/aus verwendet wird und daher die Bezeichnungen so benannt wurden. In einer abstrakten Logik ist das ja alles egal. Da muss man nur das Kommunikationsprinzip verstanden haben.

                  Du brauchst bei deinem Beispiel also nur 2 GA einmal Schalten Kompressor und einmal Status Kompressor. Es ergibt sich dann immer eine n:1 Verbindung n Taster 1 Aktor. Und schon zeigen und machen alle Taster das gleiche.
                  ----------------------------------------------------------------------------------
                  "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                  Albert Einstein

                  Kommentar


                    #10
                    ich denke es ist von Vorteil wenn man in Funktionen denkt, wie bereits vorgenannt beschrieben.

                    Funktion Kompressor einschalten / Ausschalten 1 GA 1.1.0
                    Funktion Kompressor Status 1 GA 1.1.1

                    Funktion schalten
                    Alle die Geräte die Schalten können bekommen den Eintrag GA 1.1.0 also überall eine GA eingetragen die sendet.
                    Der Schaltkanal der den Kompressor einschaltet bekommt ebenfalls die GA 1.1.0 , diese hört auf diese GA und schaltet entsprechend. Die letzte empfangene GA-Information gewinnt das rennen.

                    Funktion Status
                    Der Schaltkanal der den Kompressor einschaltet bekommt auf dem Statuskanal die GA 1.1.1 , diese sendet diese GA.

                    Die Geräte von denen aus geschaltet wird bekommen auf ihrer Anzeige ( Status) diese GA 1.1.1 eingetragen. Da alle auf diese Adresse hören wird bei allen der Status geändert.

                    Das ist die einfachste Variante.

                    entscheidend für die Überlegungen sind, dass nur eine Adresse auf den Bus gesendet werden kann, hingegen aber mehrere hören können, wie bei den Menschen, einer spricht der Rest hört zu.


                    Zuletzt geändert von oezi; 13.01.2019, 13:16.

                    Kommentar


                      #11
                      oezi GA immer in / trennen . ist nur für PA.

                      Zitat von oezi Beitrag anzeigen
                      entscheidend für die Überlegungen sind, dass nur eine Adresse auf den Bus gesendet werden kann, hingegen aber mehrere hören können, wie bei den Menschen, einer spricht der Rest hört zu.
                      Etwas unpräzise formuliert, dadurch entstehen auch Verwirrungen.

                      Wie ich oben notierte:
                      Zitat von gbglace Beitrag anzeigen
                      Jedes KO kann genau auf EINE GA schreiben (die erste die verbunden ist) das KO kann aber auf mehreren GA hören (die erste und alle weiteren GA die an dem KO verbunden sind). Und es können beliebig viele KO auf eine GA Schreiben und Hören.
                      ----------------------------------------------------------------------------------
                      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                      Albert Einstein

                      Kommentar


                        #12
                        danke für die Ausführungen,
                        ich denke, ich habe es verstanden.
                        Soll man aus Übersichtlichkeitsgründen dann eine Mittelgruppe für den Aktor machen,
                        und die 2 Ga in die Mittelgruppe des Aktors, damit man nicht 2 x den KO ausversehen schreiben kann?
                        Momentan habe ich das so gemacht, dass die Hauptgruppe der Kompressor ist.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von waschle Beitrag anzeigen
                          Soll man aus Übersichtlichkeitsgründen dann eine Mittelgruppe für den Aktor machen,
                          und die 2 Ga in die Mittelgruppe des Aktors, damit man nicht 2 x den KO ausversehen schreiben kann?
                          Momentan habe ich das so gemacht, dass die Hauptgruppe der Kompressor ist.


                          Hat der Kompressor einen verdrahteten Festanschluss oder steckt der in einer Steckdose?

                          Aber eigentich egal ich betrachte jedes Gerät halt wie eine Steckdose (komme da ganz gut mit den 256 hin für das Haus) und vergebe entsprechende GA, optional halt noch MGs für GA von Strommessaktoren.
                          ----------------------------------------------------------------------------------
                          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                          Albert Einstein

                          Kommentar


                            #14
                            Kompressor ist fest angeschlossen (Schraube 15kW)
                            Das mit der Umschalterei ist klar.
                            Aber die nächsten Probleme tauchen auf. Wenn der Kompressor läuft, ist zb. das Symbol beim jeweiligen
                            Taster zb. Lampe an, beim Abschalten Lampe aus.
                            Ich habe nichts finden können, ob man ein weiteres Symbol beim gleichen Schalter hinterlegen kann.
                            zb. Der Kompressor geht auf Störung. Dann müsste das Symbol zb. Störung anzeigen.
                            Also ein Eingang bringt zb. das Symbol Störung statt Lampe ein oder Lampe aus.
                            Ich denke mal, dass das nicht geht.

                            Kommentar


                              #15
                              ob es beim Taster geht müsste ich mal in der Appl. nachsehen, bei der LED Anzeige geht das bis zu 4 Farben.
                              z.B.
                              Grün-ein
                              Weis-aus
                              Rot-Störung
                              Blau ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X