Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ETS Programieren möglich, aber kein Bus/Gruppenmonitor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ETS Programieren möglich, aber kein Bus/Gruppenmonitor

    Ich war Anfang des Jahres einer der glücklichen die bei der ETS Sammelbestellung dabei waren.
    Konnte also jetzt endlich selbst mal "Hand anlegen".
    Die ETS an sich und den Experten habe ich verstanden, funktioniert auch alles.
    Was ich nicht verstehe ist folgendes:
    Der PC mit ETS hängt im LAN in dem auch mein Homeserver 4 (an Gira USB Schnittstelle) hängt.
    Ich kann in der ETS ohne Probleme über das Lan programieren usw.
    Den Busmonitor oder Gruppenmonitor zeigt er allerdings nicht an, weil er die Schnittstelle nicht finden kann.

    Wenn ich jetzt meinen PC mit der Gira USB Schnittstelle direkt verbinde, und den Homeserver abstecke,
    dann kann ich zwar den Gruppen und Busmonitor ansehen, kann allerdings nicht programmieren, da er beim Programmieren immer
    auf die IP des Homeservers zugreift.

    Ich habe schon gegoogelt und hier im Forum gesucht, habe aber keine Einstellung gefunden die das festlegt.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    #2
    Wenn Du mit dem Rechner direkt an der USB hängst dann hast sicher in den Lineineinstellungen noch die IP als Schnittstelle angegeben, das solltest einfach alles löschen. Dann greift die ETS einfach auf die gerade in den "globalen" Einstellungen verfügbare Schnittstelle halt die USB.
    Also wenn Du in Deinem Projekt bist die Angaben zur Schnittstelle raus und nur das verwenden was Du siehst wenn Du links oben aufs grüne ETS klickst und Dir die Schnittstellen suchst.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Wo finde ich die Angaben zur Schnittstelle im Projekt?

      Kommentar


        #4
        Wenn du in der Topologie Ansicht eine Linie anklickst dann rechts wo die Eigenschaften sind da gibt es einen Punkt Verbindungen, der sollte auf keine stehen.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #5
          Auch auf der Diagnose Seite siehst du in irgend einem kleinen grauen Feld, welche Schnittstelle gerade benutzt wird und ob sie zu erreichen ist.
          Gruß Florian

          Kommentar


            #6
            Und wieso kann ich nicht über die Projektverbidung den Bus- oder Gruppenmonitor einsehen?

            Oder anders gefragt, könnte ich auch die Busmonitor Einstellung auf die Projekteinstellung ändern?

            Kommentar


              #7
              Du kannst alles einstellen. Nur du sagtest das die alte Schnittstelle gar nicht mehr verbaut ist aber ggf mal in den Linieneinstellung drinnen war, daher der Hinweis das zu entfernen. Ansonsten kann man auch mehrere Schnittstellen mit der ETS verwenden. Nur müssen jene auch angeschlossen sein.

              Und ich kann mich erinnern das wenn eine Schnittstelle einen der Monitore auf Go hat dann ist die von der ETS blockiert und es geht kein Programmieren. Irgendwas war da glaube mal. Das dann quasi ein Feature kein Bug. Kann aber auch sein das ich das durcheinander bringe. Ich hab solche Probleme halt noch nicht gehabt, von daher keine Erinnerung aus eigener Erfahrung, sowas prägt man sich ja dann doch viel leichter ein.
              ----------------------------------------------------------------------------------
              "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
              Albert Einstein

              Kommentar


                #8
                OK, hab jetzt zum testen die Projektschnittstelle rausgemacht, funktioniert auch. Allerdings ist sie jetzt weg.
                So kann ich jetzt nichtmehr über den Homeserver und das Lan Applikationen aufspielen, sondern nurnoch über die USB Schnittstelle.
                Wo und wie genau kann ich denn eine Projektschnittstelle einrichten? Ich finde da nichts.
                Und wo und wie genau kann ich die Verbindung für den Bus- und Gruppenmonitor so einstellen das der auch über den Homeserver funktioniert?
                Oder geht das garnicht?

                Kommentar


                  #9
                  Wenn der HS nur via LAN mit dem Bus kommuniziert hat, dann hast aber auch nie via HS mit der ETS darauf zugegriffen sondern nur parallel zum HS via der IP-Schnittstelle. Via HS würde nur funktionieren, sofern der HS via USB mit dem Bus spricht und die ETS dann via LAN via HS via USB auf den Bus kommt. Ob das überhaupt funktioniert bin ich überfragt, da ich keinen HS habe.

                  Dann füge die doch einfach wieder in das Projekt als KNX-Gerät ein.
                  es gibt halt zwei Möglichkeiten eine Verbindung der ETS auf den Bus zu definieren. In der topologieansicht für jeden Bereich / Linie separat (tut nicht not und führt gern zu Fehlern) und direkt außerhalb des ETS-projekts in der ETS im "Startmenü". da zeigt die ETS soweit von allein verfügbare shcnitstellen an und da wählt man dann halt die aus über die man gehen möchte.
                  ----------------------------------------------------------------------------------
                  "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                  Albert Einstein

                  Kommentar


                    #10
                    gbglace ETS->HS->USB->KNX funktioniert sehrwohl, nur ist das iets Protokoll veraltet, und für die ETS5 nur noch mit einer kostenpflichtigen App zu verwenden.
                    Mfg Micha
                    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X