Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Sparversion" mit Gira S1/Gira X1 Integration

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "Sparversion" mit Gira S1/Gira X1 Integration

    Liebe Community!

    Ich bräuchte bitte für eine EFH Topologie kurz eure Expertise und Feedback.

    Die damalig geplante "Sparversion" würde ich gerne mit dem Gira S1 und Gira X1 erweitern.

    Wurde diese KNX "konform" von mir abgedeckt.

    Weiters wäre auch interessant, ob die Linien Einstellungen noch ausbaufähig wären.

    Danke im Voraus für Eure Unterstützung!

    Topologie.png

    LG cop

    #2
    Der G1 geht am X1 nur als X1 Client und d.h. dann, du brauchst den X1 nicht in der ETS zu haben.
    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

    Kommentar


      #3
      Zitat von BadSmiley Beitrag anzeigen
      du brauchst den X1 nicht in der ETS zu haben.

      Meint sicher den G1!



      - Sowohl der X1 als auch der S1 haben mit der KNX IP Welt nichts zu tun ... wenn Du KNX IP nutzen willst, so benötigst Du zusätzlich einen KNX IP Router ... in Deinem Fall empfiehlt sich der Gira Router wegen der WLAN Funktion zum G1

      - So habe ich es ...

      topo.PNG
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        ja stimmt, ich meine den G1.
        Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

        Kommentar


          #5
          Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen


          Meint sicher den G1!



          - Sowohl der X1 als auch der S1 haben mit der KNX IP Welt nichts zu tun ... wenn Du KNX IP nutzen willst, so benötigst Du zusätzlich einen KNX IP Router ... in Deinem Fall empfiehlt sich der Gira Router wegen der WLAN Funktion zum G1

          - So habe ich es ...

          topo.PNG
          Wie würde da die Parametrisierung stattfinden, wenn der G1 nicht in der ETS ist?

          Mein Vorhaben wäre folgendes:

          Nutzen der Türkommunikation
          Einsatz des S1, X1 und G1

          Könnt ihr mich bitte in Bezug auf meine aktuelle Topologie aufklären, da wir gerne die Türkommunikation auch mittels des G1 nutzen wollen und gerade dieser Punkt leider ein Argument für den teuren G1 ist :/ Unabhängig der notwendigen TKS-IPGateway, 24 V und Stuergerät...

          Der GIRA X1 kann ja schon als IP Router fungieren.

          Welche Veränderungen wären hierbei notwendig?

          Nach eurem Feedback stehe ich jetzt komplett am Schlauch

          LG cop
          Zuletzt geändert von supercop89; 06.04.2019, 18:44.

          Kommentar


            #6
            Gira X1 ist kein Router!!!

            Dir reicht eine Linie 1.0.x und deine Außenlinie 1.1.0 ... der G1 wird als Client für den X1 mit der Firmware (aktuell 200.0.99) konfiguriert, G1 ist dann kein KNX Teilnehmer mehr

            Lösche dein G1 einfach weg!

            Kommentar


              #7
              G1 nimmt als Teilnehmer (Communicator) eine Lizenz des TKS-IP-GW weg ... mehr passiert da nicht und kommuniziert direkt über IP mit dem TKS-IP-GW und mit dem X1 als Client!

              Ich habe es bei mir mit Absicht von dem X1 abgetrennt, da ich bei mir im Flur

              - die LED's vom G1 nutze (8 Farbzustände für Warnungen etc)
              - die Raumtemperatur habe
              - andere Funktionen nutze (Treppenhaus-Licht, Tür öffnen, etc ...), die ich im X1 nicht brauche ...

              Es ist schade, dass der X1 nicht über Benutzer andere Funktionen bereit stellen kann und die o.g. Funktionen am G1 als Client Mode ausschließt ... so muss ich das immer "doppelt" programmieren

              Kommentar


                #8
                Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen
                Gira X1 ist kein Router!!!

                Dir reicht eine Linie 1.0.x und deine Außenlinie 1.1.0 ... der G1 wird als Client für den X1 mit der Firmware (aktuell 200.0.99) konfiguriert, G1 ist dann kein KNX Teilnehmer mehr

                Lösche dein G1 einfach weg!
                Ok werde ich so umsetzen. Danke dir

                LG cop

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen
                  G1 nimmt als Teilnehmer (Communicator) eine Lizenz des TKS-IP-GW weg ... mehr passiert da nicht und kommuniziert direkt über IP mit dem TKS-IP-GW und mit dem X1 als Client!

                  Ich habe es bei mir mit Absicht von dem X1 abgetrennt, da ich bei mir im Flur

                  - die LED's vom G1 nutze (8 Farbzustände für Warnungen etc)
                  - die Raumtemperatur habe
                  - andere Funktionen nutze (Treppenhaus-Licht, Tür öffnen, etc ...), die ich im X1 nicht brauche ...

                  Es ist schade, dass der X1 nicht über Benutzer andere Funktionen bereit stellen kann und die o.g. Funktionen am G1 als Client Mode ausschließt ... so muss ich das immer "doppelt" programmieren
                  Danke. Interessante Herangehensweise. Könntest du nicht auch deine Punkte umsetzen, wenn er als Client arbeitet.

                  Der G1 leitet ja einfach die Befehle an den X1 weiter und der X1 schaltet das Licht für dich? Kann man mit dem X1 als Client deine Funktion gar nicht umsetzen?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von supercop89 Beitrag anzeigen
                    Könntest du nicht auch deine Punkte umsetzen, wenn er als Client arbeitet.
                    Nein!

                    - Du kannst die LED vom G1 nur ansteuern, wenn das als KNX IP Gerät konfiguriert ist
                    - das Teil geht dann auch nicht (https://katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=688991)
                    - das andere hätte ich mit X1 natürlich auch machen können, brauche es aber nicht auf meinem Handy! ... und auf dem G1 im Flur muss ich auch nicht unbedingt die RGB Temperatur der LED's in der Dusche steuern

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von EugenDo Beitrag anzeigen

                      Nein!

                      - Du kannst die LED vom G1 nur ansteuern, wenn das als KNX IP Gerät konfiguriert ist
                      - das Teil geht dann auch nicht (https://katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=688991)
                      - das andere hätte ich mit X1 natürlich auch machen können, brauche es aber nicht auf meinem Handy! ... und auf dem G1 im Flur muss ich auch nicht unbedingt die RGB Temperatur der LED's in der Dusche steuern
                      Ah ok. Danke für deine professionelle Aufklärung.

                      LG cop

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo zusammen,

                        ich hänge mich mal hier ran, da der Thread meiner Meinung nach genau zu meiner Fragestellung passt.
                        Wie baut man Sinnvollerweise die IP-Topologie mit dem Gira S1 in Verbindung mit X1 und G1 und TKS IP Gateway am besten auf? Ich habe mal versucht es aufzumalen mit Variante 1 "normale Verdrahtung" und Variante 2 mit einem "sicheren SmartHome" Bereich.

                        Meinem Verständnis nach, kann laut Gira Webseite nur die Variante 1 in Frage kommen. Aber wäre es nicht Sinnvoller das den TCP/IP Bereich der Haus-Kern Funktionen zu separieren und mittels Gira S1 zu schützen?

                        Mfg Matthias

                        You do not have permission to view this gallery.
                        This gallery has 2 photos.

                        Kommentar


                          #13
                          Ah ich glaube ich habe einen dicken Gedankenfehler: Der Gira S1 besitzt ja nur 2x RJ45 die als "Switch" implementiert sind. Dann kann meine Variante 2 gar nicht so umgesetzt werden.... gibt es alternativen, den SmartHome-Bereich zu abzusichern?

                          Kommentar


                            #14
                            Vlan

                            Kommentar


                              #15
                              Wenn man VLAN und VPN einsetzt (das sollte ja z.B. mit der FritzBox und einem besseren Switch machbar sein), wofür benötigt man dann noch das Gira S1 Kasterl?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X