Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reedkontakte direkt an MDT-Taster anlöten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Reedkontakte direkt an MDT-Taster anlöten

    Hallo Leute,

    ich habe mal eine sehr spezielle Frage, vielleicht hat jemand schon mal so etwas gemacht:
    Kann ich Reed-Kontakte direkt anstelle der Microschalter auf einem UP-Taster Typ BE-TA55xx.xx der Fa. MDT anschließen?

    Zum Hintergrund: In meinem neuen Anbau wurden Türen und Fenster mit Reed-Überwachungskontakten eingebaut, und die Leitungen in große UP-Verteilerdosen (100x100mm) eingeführt. Normalerweise würde ich jetzt einen UP-Schaltaktor anschließen. Von meinem letzten Umbau habe ich aber noch diverse UP-Taster von MDT, die ich eigentlich gerne hierfür verwenden würde (also Leiterplatte ausbauen, Microschalter auslöten und Reed-Kontakte anlöten).

    Ich bin für jeden Tipp dankbar!!!

    Gruss

    #2
    Nicht murksen es wird dich eines Tages einholen
    funktionieren wird es aber

    Kommentar


      #3
      Für Materialüberschuss gibt es den Marktplatz oder die Bucht. Sowas basteln ist für Dich ganz allein. Wenn Du das Mal nicht mehr warten kannst reduziert das sofort den Wert des ganzen Hauses und oder Frauchen hat Loch im Geldbeutel weil der gerufene Elektriker das direkt austauscht ohne auch nur annähernd an ein reines Softwareproblem zu denken.
      ----------------------------------------------------------------------------------
      "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
      Albert Einstein

      Kommentar


        #4
        Danke für die Info, dass es funktionieren sollte!!!

        Leider ist der Wiederverkaufswert der MDT-Taster sehr gering (3-4 Taster ergeben wahrscheinlich gerade einen Schaltaktor), so dass ich es an dieser Stelle (viel Platz) mal mit Basteln versuchen werde.

        PS Thema "gerufener Elektriker": Nach meinem Empfinden arbeiten die kleineren lokalen Elektriker sowieso nur mit "ihren" Firmen. Ich hatte mal ein Problem und habe den Elektriker um die Ecke gerufen. Sehr nett, aber er würde grundsätzlich nur Gira verwenden. Seiner Meinung nach würde sich keiner mit einer so unbekannten Firma wie MDT beschäftigen und logischerweise auch nicht warten.

        Kommentar


          #5
          Jetzt hast du zu zweiten Mal Schaltaktor geschrieben. Du brauchst ein Tasterinterface, die sind wirklich günstig.
          Viele Grüße, Volker

          Kommentar


            #6
            Sorry, du hast natürlich recht! Die "Tasterschnittstellen/-interfaces" von MDT liegen sogar noch mal 25% darunter. Also schenke ich mir die Bastelei!!!

            Kommentar

            Lädt...
            X