Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bticino od KNX

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bticino od KNX

    Hallo,

    wir sind gerade dabei unser EFH zu planen und nächstes Jahr umzusetzen. Natürlich hätte ich gerne ein Smarthome realisiert (Licht-, Beschattungs- und Heizungssteuerung). Bisher habe ich mich vorrangig mit KNX auseinandergesetzt.

    Heute hatte ich einen Termin beim Elektriker zwecks Angebotslegung und er meinte dass er Bus-Systeme mit Bticino umsetzt. Bei meiner bisherigen Recherche bin ich jedoch noch nicht über Bticino gestolpert.

    Gibt es eurerseits Erfahrungswerte damit? Lt Aussage Elektriker soll das System doch auch sehr anwenderfreundlich (zB im Sinne von leicht zu erstellenden Szenen) sein.

    In wieweit schränkt man sich bei der Auswahl der zB Taster ein, wenn man Bticino wählt? Kann ich dann nur Geräte dieser Firma wählen oder gibt es dennoch eine Kompatibilität zu MDT Od Gira Tastern und Sensoren?

    Vorab danke für euere Inputs.

    Roland

    #2
    Ist das der einzige zur Verfügung stehende Elektriker? Evtl. mal nach einem suchen, der sich damit auskennt.

    Gruss Stephan

    Kommentar


      #3
      Bei bticino beschränkst du dich auf das, was der Hersteller anbietet.

      Habe ein paar Anlagen zu betreuen. Ich würde es für mich nicht einbauen. Unterm Strich kannst du KNX ähnlich günstig umsetzen und hast dabei alle Freiheiten.

      Kommentar


        #4
        Bei dem Btcino System bist du auf das beschränkt was Btcino bzw. Legrand anbietet.
        Das System ist sicherlich nicht das Schlechteste, jedoch bist du hier sehr eingeschränkt.
        Ich würde es mit Busch Jäger Free@Home vergleichen, wobei Busch Jäger in Deutschland sehr viel mehr verbreitet ist.
        Wenn man sich mit so einem Inselsystem anfreunden kann würde ich eher Loxone nehmen, da diese immerhin Schnittstellen zu KNX, Dali, 1-Wire etc. haben.
        Rein vom Preis her würde ich behaupten kommst du mit MDT und ein paar anderen am günstigsten weg ohne dich einschränken zu müssen.
        Einzig die Visualisierung könnte etwas aufwendiger sein.

        Kommentar


          #5
          Ich verstehe die Kollegen Vorposter hier nicht so recht. Biticino hat doch auch KNX.
          https://www.download.bticino.it/btic...file/22033.pdf

          Designtechnisch ist es halt das, was man (ich) von legrand erwartet. Wäre erst mal die Frage zu klären, welches System dein ELI einbauen will.
          Mfg Micha
          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

          Kommentar


            #6
            Das war mir tatsächlich neu. Bitchco kenne ich nur als "billig"Sprechanlagenhersteller. Zumindest wird bei uns nichts anderes von denen vertrieben.
            KNX von denen wäre jetzt auch nicht meine erste Wahl. Vielleicht liegt es ja nur an den Grosshandels%, dass er das so gerne einbaut ...

            Gruss Stephan

            Kommentar


              #7
              Zitat von 773H Beitrag anzeigen
              Das war mir tatsächlich neu. Bitchco kenne ich nur als "billig"Sprechanlagenhersteller.
              Billig ist der falsche Ausdruck.
              Eher günstig.
              Schau dir doch mal Siedle zum Beispiel an was da die Einbaugeräte kosten.
              Der Preis steht in keiner Relation, nur für den Namen.

              Kommentar


                #8
                Das ist exakt der Grund, warum wir immer öfter nicht mehr zu Siedle sondern zu B. greifen! Es funktioniert und ist deutlich ... günstiger.

                Kommentar

                Lädt...
                X