Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Topologie-Problem: IP Router im Einsatz-Linienkoppler für neue Linie nicht einbindbar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Topologie-Problem: IP Router im Einsatz-Linienkoppler für neue Linie nicht einbindbar

    Liebe KNXler,

    Folgendes Problem: ich vermute, ich habe in den ersten Stunden mit der ETS (vor über einem Jahr) meine Topologie falsch aufgesetzt. Jetzt bin ich nach ca. einem Jahr KNX soweit, dass ich eine neue Linie (Aussenlinie) aufmachen will, geht aber nicht, weil es ein Problem mit dem Medientyp der Linien gibt. Wer kann helfen?

    Hier die Details:
    Ich habe einen Bereich, momentan eine Linie, die als 1.1.x adressiert ist. Der Bereich hat Medientyp IP. Die Hauptlinie 1.0.x ist nicht direkt sichtbar in der Topologie, hat aber Hauptlinien-Medientyp IP, siehe Screenshot:


    https://knx-user-forum.de/core/image...EAAAICRAEAOw==


    Ich habe einen Enertex IP Router mit physikalischer Adresse 1.1.0 (Medientyp der Linie TP). Auf dieser Linie laufen momentan alle meine Geräte, und das fein.

    Jetzt habe ich aber noch einen momentan nicht genutzten ABB LK/S4.2, den ich als Linienkoppler einfügen will. Ich will damit die Geräte aussen (v.a. Bewegungsmelder, Tasterinterfaces) in Betrieb nehmen. Das habe ich gestern nacht auch angefangen, aber dann gemerkt, dass das so einfach nichts wird. Folgende Fehlermeldung kommt, wenn ich den LK/S in die Aussenlinie 1.2.x einfügen will (Screenshot):

    ABB Koppler Einfügen.PNG

    Also denke ich mir, Hauptlinie auf IP umstellen, was ich so im Forum auch schon gefunden habe. Dann kommt diese Fehlermeldung (Screenshot):

    Medientyp ändern.PNG



    Ich bin nach Forenlesen soweit, dass ich verstanden habe, dass der IP-Router damals (vor einem Jahr) als 1.0.0 in den Bereich eingefügt gehört hätte, so dass die Hauptlinie auf TP einstellbar gewesen wäre (korrekt)?

    Ich denke mir auch, ich kann das nachträglich noch fixen: ich müsste den IP-Router aus der 1.1.x Linie löschen, als 1.0.0 neu einfügen, dann die Linie auf TP umstellen, und dann kann ich auch meinen Linienkoppler auf einer neuen Linie in Betrieb nehmen, um in dieser Linie (1.2.x, oder dann halt 1.1.x) auch alle Aussengeräte aufzunehmen. Geht das so prinzipiell?

    Was ich dann noch als Problem habe, sind die ca. 55 Geräte auf 1.1.x. Würdet Ihr die dort belassen und einfach den Linienkoppler auf 1.1.0 einfügen, und die Aussengeräte auf 1.0.x hängen? Ich bin grad ein bissel verloren und will nicht kurz vor unserem Italienurlaub ein laufendes System kaputt schießen :-)

    Danke für jede Hilfe.
    bme






    Angehängte Dateien

    #2
    Du kannst den IP Router auf 1.0.0 hängen ... deine TP Linie 1.1.x als TP lassen (ohne physikalischen Linienkoppler, nichts umprogrammieren) ... 1.2.x als deine Außenlinie anlegen ... das wird schon funktionieren ... du solltest nur dann zeitnah besser den 1.1.0 LK nachrüsten ...

    https://smarthome-zimbelmann.de

    Kommentar


      #3
      OK - aber wenn ich keinen zweiten LK kaufen will (habe nur einen, und die Dinger kosten ja auch Geld), muss ich die Geräte von 1.1.x auf 1.0.x umziehen? Wär gar nicht so schlimm, hab eh einige Adresskreativitäten hingelegt bei der Erstprogrammierung

      Und, noch viel wichtiger: nachdem ich den IP Router auf 1.0.0 gehängt habe, ist 1.1.x noch programmierbar oder muss ich da den vorhandenen LK erstmal als Trittbrett einsetzen?

      Kommentar


        #4
        Du kannst dann immer noch alles umprogrammieren, wenn der Router auf 1.0.0 ist ... ist nur halt nicht ganz nach "Schulbuch" ... richtigerweise kannst Du dann die Linie 1.1.x auflösen und alles auf 1.0.x umziehen ... du wirst aber feststellen, dass es technisch auch auf 1.1.x geht.

        https://smarthome-zimbelmann.de

        Kommentar


          #5
          Danke! Dann freue ich mich schon auf die nächste Nachtschicht...

          Kommentar


            #6
            Ob man das nur kurz vor einem Urlaub machen sollte, wenn man sich der ganzen Sache nicht ganz sicher ist, wage ich nur zu bezweifeln.
            Gruß Andreas

            -----------------------------------------------------------
            Immer wieder benötigt: KNX-Grundlagen

            Kommentar


              #7
              Oder man ist dann richtig urlaubsreif...
              Gruß Florian

              Kommentar

              Lädt...
              X